Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Atm anschließen an Vollverstärker

Fragen und Antworten zu Nubert ATM-Modulen

Atm anschließen an Vollverstärker

Beitragvon Crisscross » Do 6. Dez 2018, 17:36

Hallo zusammen,
Ich bin Neuling im Forum, auch wenn ich bereits viel hier lesen konnte.
Zur Zeit betreibe ich ein Paar Nuline 120 an einem Cambridge Audio 740a. Quelle ist meist ein PC (Foobar-Player) zu einem bisher einfachen DAC in den Cambridge. Ich habe vor, einen Cambridge Audio dac Magic Plus anzuschaffen.
ich habe mir jetzt ein ATM 122 ersteigert. Bei der Literatur zum Anschließen bin ich nun verunsichert worden.
Die Fragen, die sich mir stellen sind folgende:
Kann ich das Atm einfach zwischen aktuellen Dac und Cambridge Imput schalten?
Muss ich meinen Cambridge umbauen wie von Rudijopp beschrieben?
Kann ich auch statt Umbau einfach das Signal vom PC, über Dac in den imput1 vom Cambridge, von dessen pre-out in das atm und von da in den imput 2 vom Cambridge schicken?
Macht der dac Magic Sinn als Vorstufe, um das atm dann zwischen Dac und den Verstärker zu schalten?
Oder brauche ich eine Endstufe, nutze dNn den Cambridge als Vorstufe und gehe über dessen pre-out in das atm und dann in die Endstufe?
Ich hoffe, die Fragen sind verständlich gestellt?
Vielen Dank schon vorab für eure Antworten!
Zuletzt geändert von Crisscross am Do 6. Dez 2018, 18:06, insgesamt 1-mal geändert.
Crisscross

Re: Atm anschließen Vollverstärker

Beitragvon Dr. Bop » Do 6. Dez 2018, 17:41

Crisscross hat geschrieben:Kann ich das Atm einfach zwischen aktuellen Dac und Cambridge Imput schalten?


Mich dünkt so!

Zumindest dann, wenn der DAC Cinch-Ausgänge hat.
# Connector | CX C | nuControl | nuPower d | nuVero 170
# Connector | CD-S2000 | ATM-35 | A-S2000 | nuRock 35
# PC | HAD-1 | DT 880 PRO
Benutzeravatar
Dr. Bop

Re: Atm anschließen an Vollverstärker

Beitragvon Crisscross » Do 6. Dez 2018, 18:08

Jupp, der Dac hat Chinch am output!
Crisscross

Re: Atm anschließen an Vollverstärker

Beitragvon Mysterion » Do 6. Dez 2018, 18:09

Hat der Cambridge 740A keinen Tape Monitor? Dann könntest Du darüber das ATM einschleifen.

Beim 840A V2 und 851A gibt's die Funktion.
nuPro X-3000 | nuPro A-200 | Sony WH-1000XM2
---------------------------------------------------
Ansprechpartner von MR-Akustik

DSP-Raumkorrektur
Amplituden-, Impuls- und Phasenkorrekturen (FIR), Bassoptimierung
Mysterion

Re: Atm anschließen an Vollverstärker

Beitragvon Crisscross » Do 6. Dez 2018, 18:17

Doch, einen Tape Monitor hat der 740a. Ich weiß jedoch nocht wie ich den nutzen könnte dafür? Wie würde sich dann die Reihenfolge gestalten? An welche Anschlüsse müsste ich dann wie gehen?
Crisscross

Re: Atm anschließen an Vollverstärker

Beitragvon Mysterion » Do 6. Dez 2018, 18:23

nuPro X-3000 | nuPro A-200 | Sony WH-1000XM2
---------------------------------------------------
Ansprechpartner von MR-Akustik

DSP-Raumkorrektur
Amplituden-, Impuls- und Phasenkorrekturen (FIR), Bassoptimierung
Mysterion

Re: Atm anschließen an Vollverstärker

Beitragvon Crisscross » Do 6. Dez 2018, 18:56

Ja super, vielen Dank! So werde ich es machen! :D
Crisscross


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Aktive Tuning-Module



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste