Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Slimline AVR gesucht

Diskussionen über AV-Verstärker/Receiver, DVD-Player, TV-Geräte, Projektoren

Slimline AVR gesucht

Beitragvon freak4all » So 22. Apr 2018, 15:36

Ich mache es kurz, habe mir die Nubox 513, den cs 413 und zwei 303 als rear bestellt. Jetzt suche ich einen Slimline AVR der dem Set genug Leistung bietet. Habe zur Zeit noch einen Sony Str DB 790qs in Betrieb, doch der ist zu groß für mein Multimediaschrank. Angesehen habe ich mir schon marantz, pioneer und yamaha. Ich denke mal mit nem neuen avr ist den boxen auch noch mehr zu entlocken. Hatte die 683 hier und da hat mich der Klang nicht so umgehauen wie immer beschrieben. Denke das liegt an meinem alten avr!?
freak4all

Re: Slimline AVR gesucht

Beitragvon root2 » Mo 23. Apr 2018, 10:17

Hallo,

nächstes Mal bitte die Suchfunktion verwenden. Wir hatten das Thema schon ein paar Mal.

=> viewtopic.php?f=11&t=42411
LS: nuVero 4 + nuVero 5 + nuLine 24 + nuBox AW-443 (5.1) | AVR: Pioneer VSX-S510S | BD: Sony BDP-S4200 | TV: Loewe Art 40
HTPC: CuBox-i4Pro + Raspberry Pi 3 B (Kodi) | NAS/Backup: Banana Pi (BanaNAS) | FHEM: Raspberry Pi 2 B (Debian Jessie Lite)
Benutzeravatar
root2

Re: Slimline AVR gesucht

Beitragvon Othmar » Mo 23. Apr 2018, 10:20

Yamaha -entweder den Slimline AVR 710 jetzt günstig im Ausverkauf erwerben oder auf die brandneue Slim-Line Serie dieses Jahr warten...

Grüße aus den Bergen!
Bestehend
NuPro A-100 mit Sub AW-350 an PC
NuJubilee 40 an Sony-Minidisc-Anlage im Schlafzimmer

Ausbaupläne
NuPro-A 500 , NuLine 244 oder X-Serie-Std-Ltspr. an Fernseher
Ev. zusätzlicher Sub im SZ
Benutzeravatar
Othmar

Re: Slimline AVR gesucht

Beitragvon Malcolm » Mo 23. Apr 2018, 11:55

Und wieso gerade den Yamaha? Was macht er besser als z.B. der Marnatz 1608?
Viele schöne Sachen
Benutzeravatar
Malcolm

Re: Slimline AVR gesucht

Beitragvon freak4all » Mo 23. Apr 2018, 12:58

Günstig im Ausverkauf? Also richtig günstig hab ich den noch nicht gesehen. Mir reicht auch 5.1 aus, daher könnte doch ein Marantz 1508 oder Pioneer VSX-S 520 D in die Auswahl kommen. Mal nochmal so allgemein gefragt, ist denn mit einer Steigerung des Klangbildes zu rechnen wenn ich den Sony mit einem Pio, Marantz oder Yammi austausche?
freak4all

Re: Slimline AVR gesucht

Beitragvon David 09 » Mo 23. Apr 2018, 13:41

Ich habe den 1604 und den 1608 in Betrieb. Den 1604 an el**, den 1608 an nv140, allerdings mit endstufen.
Für mich blieb nur der marantz, da ich unbedingt endstufen dran haben wollte, also preout für die fronts brauchte.
Man darf nicht zu viel vom einmesssystem des 1608 erwarten, das ist dann so mal lala.
Die voreingestellten klangwahleinstellungen sind nicht so üppig gesät wie beim Yamaha, muss man wissen, was man möchte.
Die app-steuerung mit der marantz App ist dann auch seit Jahren ziemlich schei**, sehr schwerfällig und langsam, umständlich, also wer auf handysteuerung steht, für den ist das nicht wirklich optimal.
Allerdings kann man noch ne ganze Masse über die audessy App rausholen und kann so individuell noch mal Hand anlegen.
Ob der 1608 für deine LS reicht, kann ich nicht wirklich beurteilen, meine 140 hat er auch solo in gehobener zimmerlautstärke sehr ordentlich angetrieben.
Die Ausstattung ist für einen slim sehr ordentlich, alles in allem für mich völlig ausreichend (wenngleich ich bei Existenz anderer slim mit preout durchaus einen Gedanken an einen Test verschwenden würde...)

Thats my vote...

Gruß
Hinweis an die Rechtschreibgelehrten:
Stehe mit der Tablet-Tastatur auf Kriegsfuß-insofern entspricht die "Rechtschreibung" nicht unbedingt den realen Fähigkeiten;-)
Zu nubert zurückgekehrt
Benutzeravatar
David 09

Re: Slimline AVR gesucht

Beitragvon freak4all » Di 24. Apr 2018, 05:58

Okay vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich sag mal die App Steuerung ist wirklich nebensächlich, hab da meine Hormony und für intetnetradio benutz ich faul wie man ist die Alexa Sprachsteuerung. Gut also wenn ich das so verfolge ist yamaha und marantz von der ausgangsleistung am besten. Mal sehen was yamaha dieses Jahr auf den Markt bringt, gibt es da schon Infos?
freak4all

Re: Slimline AVR gesucht

Beitragvon Schröder » Di 24. Apr 2018, 10:23

Schon mal den

Yamaha RX-S601

unter die Lupe genommen?

Gibt es aktuell für 399€ lt. idealo.

Grüße vom Schröder
Wohnzimmer: Yamaha RX V 1073 an Nuvero 60, Panasonic DMR-BCT755EG, Nubert ATM 60, Pioneer XDJ-RX
Schlafzimmer: Pioneer X HM 76D an Jamo C 93
Benutzeravatar
Schröder

Re: Slimline AVR gesucht

Beitragvon Othmar » Mi 25. Apr 2018, 06:47

Der Yammi um den von @schröder genannten preis ist sicher kein schlechtes angebot und ein preis/leistungshammer...

Nachsatz zu der frage eines posters in diesem fred: Natürlich muß es nicht unbedingt ein Yammi sein; andererseits: warum nicht?

Gruß aus den bergen!

PS: Meine NuBert A-200, weiss, stehen momentan in der bucht, weiss jemand wieviele prozent die bucht vom verkaufspreis nimmt???
Bestehend
NuPro A-100 mit Sub AW-350 an PC
NuJubilee 40 an Sony-Minidisc-Anlage im Schlafzimmer

Ausbaupläne
NuPro-A 500 , NuLine 244 oder X-Serie-Std-Ltspr. an Fernseher
Ev. zusätzlicher Sub im SZ
Benutzeravatar
Othmar

Re: Slimline AVR gesucht

Beitragvon Dobbs » Mi 25. Apr 2018, 07:28

Othmar hat geschrieben:PS: Meine NuBert A-200, weiss, stehen momentan in der bucht, weiss jemand wieviele prozent die bucht vom verkaufspreis nimmt???

Was hat das mit dem Thema des Threads zu tun?
Und warum liest du nicht einfach nach, wie hoch die Provision ist?? 2 Klicks sobald du auf der Startseite der "bucht" bist. Manche Leute sind so unglaublich ... bequem.
nuLine 84 // nuLine CS-64 // nuBox WS-103 // Denon AVR-X3300W
Benutzeravatar
Dobbs

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Surround-/Heimkino-Gerätetechnik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste