Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

4K Blue-ray Player

Diskussionen über AV-Verstärker/Receiver, DVD-Player, TV-Geräte, Projektoren

Re: 4K Blue-ray Player

Beitragvon Steppenwolf » Mi 12. Dez 2018, 13:02

Weyoun hat geschrieben:Danke für die Antwort, Manfred!

Muss man da bei bestimmten Shops kaufen, oder ist das egal für die Cashback-Aktion?

PS: Verdammt, Amazon hat heute den Sony UBP-X700 für 159,99 € im Angebot. Preislich ist das schon sehr verlockend (als "Preis" muss man halt bei wenigen Filmen mit ausschließlich HD-Tonspuren vorerst (bis ein neuer AVR kommt) auf die Mehrkanalwiedergabe verzichten).


Der Shop dürfte egal sein, ich hatte meinen über Amazon gekauft, die Rechnung kann man von dort runter laden und muss bei der Registration für den Cashback hochgeladen werden.
Der Sony ist auch ein Schnapper. Das ganze bringt aber nur was, wenn man vor hat, den TV upzugraden und einen AVR mit den aktuellen Schnittstellen natürlich auch.
Gruß
Manfred

.::AVR->Marantz SR7013*Front->nuL-122*Center->CS-72*Rears->DS-62*Sub->2 AW-1000*BDP->Denon DBP-2010*CDP->Denon DCD-1510AE*UHDP->Panasonic DP-UB824*TV->Philips OLED+ 903 65"::.
Benutzeravatar
Steppenwolf

Re: 4K Blue-ray Player

Beitragvon RAXMusic » Mi 12. Dez 2018, 14:00

Weyoun hat geschrieben:man halt bei wenigen Filmen mit ausschließlich HD-Tonspuren vorerst (bis ein neuer AVR kommt) auf die Mehrkanalwiedergabe verzichten

Ich denke, dass bei Dolby-Formaten (auch bei TrueHD bzw. Atmos) immer ein Downmix auf Dolby Surround (Pro Logic) möglich ist.

Und im Übrigen, wenn ich das richtig verstehe, können alle Player (mit Dolby-Decoder) alle Dolby-Formate auf ein passendes Dolby-Digital-Format downmixen.
Siehe z.B. Dolby Audio Coding for Future Entertainment Formats:
If your A/V receiver has neither of these latest multichannel discrete inputs, but does have a
S/PDIF input and includes a Dolby Digital decoder, then all you need is an HD player with an
onboard Dolby Digital encoder that will take any output from the internal mixer and provide a
compatible Dolby Digital bitstream.
(Page 9)

Wie das bei DTS-HD-Formaten bzw. DTS:X ist, weiß ich nicht, aber ich denke, auch dort wird es entsprechend auf ein S/PDIF-kompatibles Surround-Format downgemixt werden.

Darauf "verzichten" wird ur Sis damit wohl nicht müssen, wenn ich da nicht ganz falsch liege.
RAXMusic

Re: 4K Blue-ray Player

Beitragvon Weyoun » Mi 12. Dez 2018, 14:27

Habe jetzt den Sony bestellt. Nach Rücksprache mit meiner Schwester hing bereits der alte Player ausschließlich digital am Denon 1802. Somit ändert sich soundmäßig (hoffentlich) nichts gegenüber dem alten Samsung Player. :wink:

Danke nochmals an alle Tippgeber! :D
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Surround-/Heimkino-Gerätetechnik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fbarraza28 und 9 Gäste