Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

R-S700 und NL120+ATM sowie NV140+ATM

Diskussionen über klassische Zwei-Kanal-Geräte wie Verstärker, CD-Player, Plattenspieler

R-S700 und NL120+ATM sowie NV140+ATM

Beitragvon NU50UND » Do 19. Jan 2017, 13:49

Moin NuGemeinde,

nunmehr wird es Zeit, dass (auch) ich mich ins Geschehen einmische, um meine aktuellen Fragen zu positionieren! Meine NuVirus-Infektion wütet seit knapp 10 Jahren und ich bin – erschreckender Weise – immer noch glücklich und zufrieden ;-)
Jetzt werde ich verschiedene Threads öffnen, um – inhaltlich korrekt zugeordnet – diverse Fragen platzieren zu können:

Mein (1). System besteht aus NL120 nebst ATM120. Zwischenzeitlich werkelten sie am Yamaha AX-1090; nunmehr am R-S700 mit 100W pro Kanal an 8 Ohm und stufenlos regelbarer Loudness (angeblich gleiche Plattform wie A-S700).

Mein (2). System besteht aus NV140 nebst ATM140 und arbeitet ebenfalls an einem (zweiten) R-S700.



Reichen die Verstärker für (höchstens „erhöhte“) Zimmerlautstärke aus oder sind „maßgebliche“ Qualitätssprünge durch beispielsweise NuPower D wahrzunehmen?!

PS.: Bin derzeit zufrieden, möchte aber dennoch keinen signifikanten Klanggewinn "liegen lassen"; eine stufenlos regelbare Loudness ist - für mich jedoch - unabdingbar!!!



LG Mike
NU50UND

Re: R-S700 und NL120+ATM sowie NV140+ATM

Beitragvon palefin » Do 19. Jan 2017, 15:03

reicht für deine Anforderung...

Wenns testen willst, bestell die Nup D und probiers aus. 8)
Grüße, palefin

WoZi:5.1:3*nv4,2*nv3,AW12@Denon:X4100;DBT3313;DCD720.
Hobbyr.:Syn.D114& M UD7007>Y.RX-A1030>(ATM11>)NAD C275>KEF R700//
AZi:Yamaha R-N500>ATM383>KEF Q300&Nubox101(am PC)//SZ:Yam.R-N402>Kef LS50
Benutzeravatar
palefin

Re: R-S700 und NL120+ATM sowie NV140+ATM

Beitragvon Bussardinho » Do 19. Jan 2017, 15:04

Hallo Mike,

willkommen im Forum.

Ja, die Versträker reichen auch für gehobene Zimmerlautstärke vollkommen aus.
Wenn es aber deutlich lauter, kommt der Yamaha irgendwann an seine Grenzen. Beeinflusst von Musikrichtung, Raumgröße und Aufstellung.

Ich glaube nicht an Verstärkerklang aber Leistung muss vorhanden sein, sofern man richtig laut hört. Der R-S700 ist ein solider Verstärker, der auch die großen Türme bis über gehobene Zimmerlautstärke locker antreiben sollte.

Ich bin aber kein absoluter Experte und meine Erfahrungen beruhen auf dem R-S700 mit nuLine 102 und ATM. Dass sich eine nuPower D bei deinen Abhörlautstärken bemerkbar macht, ist nicht zu erwarten.

Gruß
Buss
Marantz UD7007 --> T+A PA 1520 R -->
nuVero 60 auf Liedtke Quattro "five"
- DSP optimiert -
Benutzeravatar
Bussardinho

Re: R-S700 und NL120+ATM sowie NV140+ATM

Beitragvon Andreas H. » Do 19. Jan 2017, 15:24

Bussardinho hat geschrieben:Ja, die Versträker reichen auch für gehobene Zimmerlautstärke vollkommen aus.

Obwohl jeder den Begriff "Zimmerlautstärke" anders definiert (nicht wahr caine2011 :wink: ), sollte es bei Dir ganz gut passen....
Front: NuVero 14 an Hypex NCore500 Mono-Endstufen
Center: NuVero 7
Rear: NuVero 7
Sub: 2x AW 17
Cambridge Audio Azur 752 BD, cambridge CXR 200, Sharp Aquos 70"
Akustik: MR-Akustik / DIY-Deckensegel

Lasst den Metal-Thread nicht sterben !!!
Benutzeravatar
Andreas H.

Re: R-S700 und NL120+ATM sowie NV140+ATM

Beitragvon NU50UND » Do 19. Jan 2017, 15:33

Moin NuGemeinde,

vielen lieben Dank für Eure zügigen (und aufbauenden) Antworten !!!



LG Mike
NU50UND

Re: R-S700 und NL120+ATM sowie NV140+ATM

Beitragvon Bussardinho » Do 19. Jan 2017, 15:34

Ich kenne zwar den Referenzpegel von caine's Zimmerlautstärke nicht :P ,
aber selbst wenn man sich schon währende einer Unterhaltung anschreien müsste,
sollte der R-S700 nicht am Limit sein 8)
Marantz UD7007 --> T+A PA 1520 R -->
nuVero 60 auf Liedtke Quattro "five"
- DSP optimiert -
Benutzeravatar
Bussardinho

Re: R-S700 und NL120+ATM sowie NV140+ATM

Beitragvon NU50UND » Do 19. Jan 2017, 15:38

Moin NuGemeinde,

manche NuHörer scheinen bereits einen NuHörschaden zu haben oder KEINE NACHBARN ?!



LG Mike
NU50UND

Re: R-S700 und NL120+ATM sowie NV140+ATM

Beitragvon caine2011 » Do 19. Jan 2017, 15:40

NU50UND hat geschrieben:Moin NuGemeinde,

manche NuHörer scheinen bereits einen NuHörschaden zu haben oder KEINE NACHBARN mehr ?!



LG Mike

ich habe das mal für dich korrigiert :wink:
AVR: Yamaha RX-A2010 BRP: Oppo BDP-93 HD-DVD: Toshiba HD-XE1 CD: Yamaha CDX-1060
Front
2 x A700 1 x A300
Surround
6 x A100
Bass DBA 4 nL AW 1300 DSP
Beamer JVC X500

Meine Reviews
Newsseite
Benutzeravatar
caine2011

Re: R-S700 und NL120+ATM sowie NV140+ATM

Beitragvon Andreas H. » Do 19. Jan 2017, 15:41

NU50UND hat geschrieben:Moin NuGemeinde,

manche NuHörer scheinen bereits einen NuHörschaden zu haben oder KEINE NACHBARN ?!



LG Mike

ICH habe Nachbarn mit Hörschäden.... :mrgreen:
Front: NuVero 14 an Hypex NCore500 Mono-Endstufen
Center: NuVero 7
Rear: NuVero 7
Sub: 2x AW 17
Cambridge Audio Azur 752 BD, cambridge CXR 200, Sharp Aquos 70"
Akustik: MR-Akustik / DIY-Deckensegel

Lasst den Metal-Thread nicht sterben !!!
Benutzeravatar
Andreas H.

Re: R-S700 und NL120+ATM sowie NV140+ATM

Beitragvon NU50UND » Do 19. Jan 2017, 15:43

Moin caine,

Dankeschön!!!

Sollte ich ggf. auch probieren ... allerdings werde ich mit m e i n e r Zimmerlautstärke voraussichtlich deutlich länger benötigen ...



LG Mike
NU50UND

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu HiFi-Stereo-Gerätetechnik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste