Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Nuline 334 Pa Endstufe

Diskussionen über klassische Zwei-Kanal-Geräte wie Verstärker, CD-Player, Plattenspieler

Re: Nuline 334 Pa Endstufe

Beitragvon LogicFuzzy » Di 9. Okt 2018, 08:37

starwarshater hat geschrieben:Hallo in die Runde

Ich habe mir ebenfalls die IMG Stageline 2000D zugelegt. Diese soll meine Nuvero 11 antreiben.
Gestern kam die Endstufe dann an, allerdings hat diese Speakon Anschlüsse und ich nutze das Nucable Exclusive.
Gibt es da einen Adapter? Habe auf die schnelle nichts gefunden.

Vielen Dank

Das müsste ja sowas sein:
https://www.muziker.de/planet-waves-pw-p-035-o
Scheint es aber nirgendwo mehr im Verkauf zu geben.
Ne sichere Verbindung ist das irgendwie auch nicht gerade...
Gruß LogicFuzzy
NuVero 140, XTZ A-300 Class-D Endstufe an Denon AVR X3400H, dazwischen: Palmer PLI-03 (Trennüberträger), Dynavox Verstärkerumschalter
Benutzeravatar
LogicFuzzy


Re: Nuline 334 Pa Endstufe

Beitragvon LogicFuzzy » Di 9. Okt 2018, 10:12


Der Bananenstecker ist ja "male". IMHO müsste er aber "female" sein, also eine Buchse.
Zuletzt geändert von LogicFuzzy am Di 9. Okt 2018, 12:24, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß LogicFuzzy
NuVero 140, XTZ A-300 Class-D Endstufe an Denon AVR X3400H, dazwischen: Palmer PLI-03 (Trennüberträger), Dynavox Verstärkerumschalter
Benutzeravatar
LogicFuzzy

Re: Nuline 334 Pa Endstufe

Beitragvon starwarshater » Di 9. Okt 2018, 11:27

Wie haben denn die anderen ihre Lautsprecher verkabelt?
1. Anlage: Nuvero 11, Nuvero 7, Nuvero 5, Denon AVR 3313, Hifiakademie 2x400W + DSP
2. Anlage: Nupro A200, PS4, Bluelino
starwarshater

Re: Nuline 334 Pa Endstufe

Beitragvon LogicFuzzy » Di 9. Okt 2018, 12:10

starwarshater hat geschrieben:Wie haben denn die anderen ihre Lautsprecher verkabelt?

vermutlich normales LS-Kabel, eine Seite Bananas und auf die andere Seite einen Neutrik Speakon 2Kanal Stecker.
Das Nuberkabel müsstest Du an einer Seite wohl kappen und den Neutrik-Stecker montieren, denke ich mal.
Weiß nur nicht, ob das auch mit dicken Kabeln geht.
Du könntest erstmal mit nem Standardkabel üben.
(Einen Klangunterschied gibt's da eh nicht...)
Gruß LogicFuzzy
NuVero 140, XTZ A-300 Class-D Endstufe an Denon AVR X3400H, dazwischen: Palmer PLI-03 (Trennüberträger), Dynavox Verstärkerumschalter
Benutzeravatar
LogicFuzzy

Re: Nuline 334 Pa Endstufe

Beitragvon Daniel.O » Di 9. Okt 2018, 13:57

Ich benutze normales 4qmm Lautsprecherkabel ohne Bananenstecker.

Es passen bis c.a 10mm Kabel durchmesser in den Speakon Stecker,
abschneiden auf der einen Seite müsste also gehen.

Vielleicht könnte man auch das Kabel lassen wie es ist, und die Bananenstecker in den Speakon Stecker schrauben.

Die Kabel klemmen des Speakon Stecker haben c.a 5mm durchmesser da könnte der Bananenstecker reinpassen...
Daniel.O

Re: Nuline 334 Pa Endstufe

Beitragvon Bruno » Di 9. Okt 2018, 15:08

starwarshater hat geschrieben:Wie haben denn die anderen ihre Lautsprecher verkabelt?


Stecker von Kabel einer Seite abgetrennt (abgeknipst) und dann diese drauf..

https://www.amazon.de/gp/product/B00FN2 ... UTF8&psc=1
nuVero 60+ATM 70+miniDSP/3x nuJu 40/ 2x AW441/Denon AVR 3808A/ Onkyo A 9150/ IMG Stageline STA-2000D/ Yamaha AX596 /SMSL SA-98 E/ Denon DVD 3930/ Denon DCD685/ Sony BDP-S 3100/ LG-Recorder ADR620/ Onkyo DX6770/Onkyo C7030/ CA551P/Onkyo CP 1057F/Dual 522/
Benutzeravatar
Bruno

Re: Nuline 334 Pa Endstufe

Beitragvon starwarshater » Di 9. Okt 2018, 16:30

Danke für die Hinweise, ich habe nun die Stecker bei Amazon bestellt.
Ich werde dann erstmal ein normales Lautsprecherkabel einsetzten.
1. Anlage: Nuvero 11, Nuvero 7, Nuvero 5, Denon AVR 3313, Hifiakademie 2x400W + DSP
2. Anlage: Nupro A200, PS4, Bluelino
starwarshater

Re: Nuline 334 Pa Endstufe

Beitragvon Bruno » Di 9. Okt 2018, 18:20

starwarshater hat geschrieben:Ich werde dann erstmal ein normales Lautsprecherkabel einsetzten.


genau das solltest Du machen 8)
nuVero 60+ATM 70+miniDSP/3x nuJu 40/ 2x AW441/Denon AVR 3808A/ Onkyo A 9150/ IMG Stageline STA-2000D/ Yamaha AX596 /SMSL SA-98 E/ Denon DVD 3930/ Denon DCD685/ Sony BDP-S 3100/ LG-Recorder ADR620/ Onkyo DX6770/Onkyo C7030/ CA551P/Onkyo CP 1057F/Dual 522/
Benutzeravatar
Bruno

Re: Nuline 334 Pa Endstufe

Beitragvon Joi » Mi 10. Okt 2018, 21:09

Hat jemand die IGM stage line 2000 auch schon mal als bi-amp für die fronts eingesetz?
Kann man das Teil auch als bi-amp für den center und die beiden verbleibende Kanäle für die rear li. und re. einsetzen?

Nutz bei meinem AVR 8 Endstufen für ein 5 kanal set up. Front + Center bi-amp. Rear normal angeschlossen.
Frag mich ob das auch mit 2 X IGM stage line 2000 Endstufen möglich wäre?
was sind für Problem mit so einer konfiguration zu erwarten?

Wühl mich jetzt schon seit wochen durchs Netz auf der Suche nach einer preislich tragbaren Verstärker Lösung.
Die IGM werden fast immer gut bewertet und der PA style würde mich jetzt nicht abschrecken.
Preis für diese Endstufen ist im Vergleich zu Hifi system günstig.
Sollte diese Konfiguration funkionieren wäre wohl Leistung und LS Kontrolle gesichert.

Bitte keine Discussion über Sinn und Unsinn bi-amping.
Ich will wissen ob man Mehrkanal Endstufen wie beschrieben einsetzten kann und was zu beachten ist?

Gruss
Joi
Hobby R:
Luxmann LV113, Visaton VIB extra 2, Thorens TD 520MKII
Living R:
NuVero 140/70/30/AW17, Pioneer SC-LX79, Panasonic BMP–BDPT700, Samsung 55" 7er
Head:
Panasonic HD10, Hifimann HD560, Teufel Mute BT, Schiit Magni/Modi Uber 2
Benutzeravatar
Joi

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu HiFi-Stereo-Gerätetechnik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste