Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

NAD C 658 - nur Kaffeekochen kann er nicht

Diskussionen über klassische Zwei-Kanal-Geräte wie Verstärker, CD-Player, Plattenspieler

NAD C 658 - nur Kaffeekochen kann er nicht

Beitragvon Rank » Do 6. Dez 2018, 23:17

Bei NAD scheint wohl gerade ein absolutes Multitalent für die Stereokette in den Startlöchern zu stehen: NAD C 658

https://www.hifi-zm.ch/produkte/elektro ... erstaerker

Wenn ich mir die sehr umfangreiche (geniale) Ausstattungsliste und enorme Anschlussvielfalt so anschaue, fühle ich mich ehrlich gesagt schon "leicht angefixt" :romance-hearteyes:

Das Gerät erinnert irgendwie ein klein wenig an die nuControl, ... wobei der NAD aber mit so ziemlich ALLEM (!) ausgestattet wurde, was das Streamingherz begehrt :!: 8)

Netzwerkwiedergabe, BluOS Musik-Streaming (ähnlich wie Sonos), Spotify, Qobuz, Tidal, Juke, Amazon, Deezer, HDTracks, Webradio, Bluetooth aptX, USB, u.s.w. ...
... sogar an einen Phono-Pre, einen Subwooferausgang, Dirac 8O , ... und auch an einen Kopfhöreranschluss :wink: hat man bei der Ausstattung gedacht.


Auf einer anderen Webseite habe ich noch die Info gefunden, dass der NAD C 658 auch in Bezug der unterstützten Audioformate einiges zu bieten hat:
Supported audio file formats MP3, AAC, WMA, OGG, WMA-L, ALAC, OPUS
High resolution audio formats MQA, DSD, FLAC, WAV, AIFF


(Quelle: https://www.hificonsult.at/HIFI/Hifi-St ... :8385.html)



Gruss Rank
2x nuLine 120 + ATM
1x nuLine CS-70
1x nuLine AW-1000
2x nuLine DS-50

Vor-/End-Kombi NAD C 165 + NAD C 275
HTPC "Solo Entertainment Nanum" (Streacom FC5 Evo) @ASUS STX 2
Yamaha AVENTAGE RX-A1010
WD TV Live HD
Sony PS3
Benutzeravatar
Rank

Re: NAD C 658 - nur Kaffeekochen kann er nicht

Beitragvon Dobbs » Fr 7. Dez 2018, 07:30

Und wie viel wird das gute Stück in Deutschland kosten?

Rank hat geschrieben:wobei der NAD aber mit so ziemlich ALLEM (!) ausgestattet wurde, was das Streamingherz begehrt :!:

Naja, BluOS, ein Streaming-/Multiroom-System unter vielen, und Bluetooth. Die Standardausstattung eines aktuellen Vollverstärkers, Vorverstärkers oder Streamers. Das einzige, was heraussticht, ist Dirac. Wobel man anscheinend noch $99 für die Vollversion drauflegen muss.
nuLine 84 // nuLine CS-64 // nuBox WS-103 // Denon AVR-X3300W
Benutzeravatar
Dobbs

Re: NAD C 658 - nur Kaffeekochen kann er nicht

Beitragvon LogicFuzzy » Fr 7. Dez 2018, 09:14

1700 Euronen sind aber auch ne Ansage für'n Vorverstärker...
https://www.audiologica.co.uk/product/nad-c658/
Gruß LogicFuzzy
NuVero 140, XTZ A-300 Class-D Endstufe an Denon AVR X3400H, dazwischen: Palmer PLI-03 (Trennüberträger), Dynavox Verstärkerumschalter
Benutzeravatar
LogicFuzzy

Re: NAD C 658 - nur Kaffeekochen kann er nicht

Beitragvon Weyoun » Fr 7. Dez 2018, 09:21

Liest sich featuremäßig (nicht hardwaremäßig!) in etwa wie ein Yamaha WXA-50 oder NP-S303, kostet aber bestimmt das Dreifache.
BluOS ist wie MusicCast ein proprietäres Format, das nur zwischen Geräten des gleichen Herstellers kompatibel ist?
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu HiFi-Stereo-Gerätetechnik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste