Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Zeit reif für Wechsel auf 4k/HDR?

Wenn's nicht so gut in die anderen Themenbereiche passt...

Re: Zeit reif für Wechsel auf 4k/HDR?

Beitragvon RalfE » Sa 3. Feb 2018, 14:31

Fuerstltom hat geschrieben:Und die automatische Skalierung und HDR Adaptierung der HDs funktioniert um Einiges besser als alles von mir vorher gesehene.
Der CinemascopeBalken unten und oben ist jetzt wirklich schwarz, nicht grau.
Das gilt auch für (wenn auch nicht ganz in der Qualität) für Netflix und Amazon über die Apps am ATV.


Mit tvOS 11.2 für Apple TV 4k kann man die Konvertierung nach HDR und 60 Hz abschalten - das habe ich beides aktiviert. Filme in 24p möchte ich auch so sehen und die SDR zu HDR Umwandlung ist zwar ganz gut, aber nicht perfekt. Gesichter erscheinen mir oft zu rot/orange, daher bin ich froh, dass es nun die Möglichkeit gibt, das abzuschalten.
Aber ich mag den kleinen Kasten sehr und ist in meiner Home Automatisierung auch nützlich (HomeKit Hub).

Fuerstltom hat geschrieben:Den teuren UHD Player bereue ich auch massiv, habe nur eine! UHD gekauft, die hat mich also eigentlich 435,99 gekostet...


Das glaub ich dir aufs Wort. Glücklicherweise habe ich noch nicht so einen Player - die Scheiben bieten mir (noch) zu wenig Mehrwert für den Preis.
Ciao, RalfE
Heimkino: nuBox 511, nuBox CS 411, nuBox DS-301, nuBox AW 991 mit Yamaha RX-V779 und LG OLED B7 55''
Kopfhörer: Sony MDR-1000X
RalfE

Re: Zeit reif für Wechsel auf 4k/HDR?

Beitragvon Weyoun » Sa 3. Feb 2018, 17:16

Wenn mein Sony ZD9 endlich das laaang erwartete Dolby Vision Update bekommt UND die Zuspieler einen Kompatibilitäts-Patch bekommen haben (siehe das Thema, dass Dolby Vision derzeit bei einigen Herstellern nur bei TV-internen Apps wie Netflix und Amazon Prime funktioniert, aber nicht mit per HDMI angeschlossenen UHD-BDPs wie dem teuren Oppo), dann überlege ich mir das Ganze noch mal.

Momentan beglückwünche ich mich, dass ich "stark" geblieben bin und nicht gleich gekauft habe. :wink:
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: Zeit reif für Wechsel auf 4k/HDR?

Beitragvon RalfE » Sa 3. Feb 2018, 17:33

Zumindest kann ich nur von meinem LG B7 sagen: Apple TV 4k spielt Dolby Vision Content zu und bekannterweise hängt der kleine Kasten an HDMI dran.

Dass einige Hersteller Dolby Vision können aber nicht per HDMI, würde mich sehr ankotzen, da mir ein technischer Grund schwer nachvollziehbar wäre.
Ciao, RalfE
Heimkino: nuBox 511, nuBox CS 411, nuBox DS-301, nuBox AW 991 mit Yamaha RX-V779 und LG OLED B7 55''
Kopfhörer: Sony MDR-1000X
RalfE

Re: Zeit reif für Wechsel auf 4k/HDR?

Beitragvon Fuerstltom » Sa 3. Feb 2018, 20:20

Zu RalfE
Ja, leider kein automatisches Umschalten zw 24 und 60Hz
Orangestich habe ich am Beamer komischerweise beim Panasonic UHD Player, aber nicht beim ATV, dort perfektes Bild...
NUvero 140 +ATM, Nuvero 5 Center, nuline 24 Rears
Pioneer SC-LX701 AVR, HiFiakademie PowerAmp 2x400, Audiolab MDac
JVC X5000 Beamer (an 275cm Leinwand)
NuLine 34 an Onkyo 9050 und Klipsch Sub fürs Büro
Hatte schon: nuline 84, 284, nuvero 11, 110
Fuerstltom

Re: Zeit reif für Wechsel auf 4k/HDR?

Beitragvon Venuspower » So 4. Feb 2018, 01:51

RalfE hat geschrieben:Dass einige Hersteller Dolby Vision können aber nicht per HDMI, würde mich sehr ankotzen, da mir ein technischer Grund schwer nachvollziehbar wäre.


Das Problem ist wohl, dass es drei verschiedene Implementierungsmöglichkeiten für Dolby Vision gibt. Nur doof, dass man das erst herausgefunden hat, nachdem man das Update voller Stolz veröffentlicht hat.
Entsprechend war die Implementierung die Sony eingefügt nicht mit denen Kompatibel, die entsprechende HDMI Quellgeräte nutzen, die bereits Dolby Vision unterstützen. Sollte sich entsprechend aber auch mit einem weiteren Softwareupdate beheben lassen.
TV: Philips 42PFL7606K|Panasonic TX-40CXW684
LS: 2x nuBox 381|2x nuBox DS-301|2x nuBox WS-103|1x nuBox CS-411|1x nuBox AW-443|2x nuPro A-200
SRC: Yamaha RX-V675|Panasonic DMP-BDT500EG|PS3|PS4|PS4 PRO
Benutzeravatar
Venuspower

Re: Zeit reif für Wechsel auf 4k/HDR?

Beitragvon Weyoun » So 4. Feb 2018, 17:34

RalfE hat geschrieben:Zumindest kann ich nur von meinem LG B7 sagen: Apple TV 4k spielt Dolby Vision Content zu und bekannterweise hängt der kleine Kasten an HDMI dran.

Dass einige Hersteller Dolby Vision können aber nicht per HDMI, würde mich sehr ankotzen, da mir ein technischer Grund schwer nachvollziehbar wäre.

Das liegt wohl daran, dass Sony einen sogenanntes "Low Latency Profile" anbietet, um auch Hardware mit weniger Performance mit Doby Vision zu versehen. So, wie ich es verstanden habe, wird dann die eigentliche Berechnung im Gerät mit der stärkeren Hardware ausgeführt. Dieses Profil kommt original von Dolby, es gibt aber wohl derzeit viele Kompatibilitäts-Probleme, weswegen Sony das Update für seine TVs derzeit nur in den USA anbietet. Probleme mit diesem Profil gibt es u.a. beim Oppo-4k-BDP und auch beim Aplpe TV 4k mit Sony-TVs, aber auch anderen TVs.
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: Zeit reif für Wechsel auf 4k/HDR?

Beitragvon RalfE » Mo 5. Feb 2018, 10:48

Können dann die Sony TVs mehrere Dolby Vision Profile? Grad der ATV 4k oder der Oppo schauen mir nicht grad nach Geräte aus, die schwach auf der Brust sind.
Ciao, RalfE
Heimkino: nuBox 511, nuBox CS 411, nuBox DS-301, nuBox AW 991 mit Yamaha RX-V779 und LG OLED B7 55''
Kopfhörer: Sony MDR-1000X
RalfE

Re: Zeit reif für Wechsel auf 4k/HDR?

Beitragvon Kat-CeDe » Mo 5. Feb 2018, 11:34

Hi,
mit Schwach dürfte es weniger was zu tun haben. Wenn die Hardware es nicht kann ist es nicht immer möglich etwas nachzurüsten. Man darf so einen Player nicht mit einem PC verwechseln wo dann mal eben ein neuer Codec installiert werden kann.

Ralf
Denon 4400H, Rotel RB980, Zappiti One HDR, Pioneer BDP450, VU+ Ultimo4K, Kodi, Fire-TV, 2*NuBox 580+ABL, 2*NuBox380, 2*NuBox 300, 2*NuBox 330, 2*Dali Alteco C-1, 2*CM1, Heco Phalanx 12A, Jamo SW10E, Philips LED, Epson TW7300
Benutzeravatar
Kat-CeDe

Re: Zeit reif für Wechsel auf 4k/HDR?

Beitragvon Venuspower » Mo 5. Feb 2018, 13:03

RalfE hat geschrieben:Können dann die Sony TVs mehrere Dolby Vision Profile? Grad der ATV 4k oder der Oppo schauen mir nicht grad nach Geräte aus, die schwach auf der Brust sind.


Würde das eher so sagen:
Die Sony TVs sprechen nur deutsch.
Der Oppo-Player usw. sprechen nur niederländisch.

Einer von beiden muss dann wohl die Sprache des anderen lernen. Wenn es nicht klappt, dann wird das nichts mit Dolby Vision via HDMI und Sony steht dumm da.

Ist halt nicht wie bei der Spielekonsole, wo Sony "mal eben" an der Updateschraube drehen konnte und einem HDMI 1.4 Port HDR beigebracht hat.
TV: Philips 42PFL7606K|Panasonic TX-40CXW684
LS: 2x nuBox 381|2x nuBox DS-301|2x nuBox WS-103|1x nuBox CS-411|1x nuBox AW-443|2x nuPro A-200
SRC: Yamaha RX-V675|Panasonic DMP-BDT500EG|PS3|PS4|PS4 PRO
Benutzeravatar
Venuspower

Re: Zeit reif für Wechsel auf 4k/HDR?

Beitragvon RalfE » Mo 5. Feb 2018, 13:29

Für mich klingt das ganze sehr komisch und entweder ist die Sony Implementierung nicht vollständig, folgt nicht komplett den Standard oder der Standard ist ein komischer Standard.
Da ist zumindest das Nicht-Nachrüsten, wenn es nicht sauber funktioniert, die bessere Option.
Ciao, RalfE
Heimkino: nuBox 511, nuBox CS 411, nuBox DS-301, nuBox AW 991 mit Yamaha RX-V779 und LG OLED B7 55''
Kopfhörer: Sony MDR-1000X
RalfE

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Meinungsaustausch zu Audio und Video (und Technik allgemein)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste