Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Teils gravierende Unterschiede zwischen live und Couch

Wenn's nicht so gut in die anderen Themenbereiche passt...

Teils gravierende Unterschiede zwischen live und Couch

Beitragvon Weyoun » Fr 15. Jun 2018, 14:03

https://www.n-tv.de/technik/Bei-welchem ... 81927.html

Die Unterschiede sind schon echt krass, selbst die schnellste Satellitenverbindung ist immer noch 4,5 Sekunden später beim Zuschauer, obwohl die 72.000 km Wegdistanz unter Idealbedingungen nur ca. 240 ms ausmachen sollten. Der Unterschied zwischen SD und HD sind mit 0,5 Sekunden nicht viel, also kann das eigentliche Problem nicht am Echtzeit-Encoding liegen, da betreits SD-Signale 4,5 Sekunden unterwegs sind.

Was ich überhaupt nicht mehr verstehe: Warum kommt das digitale SD-Signal im Kabel 2 Sekunden später an als das analoge, obwohl zweiteres seit Jahren erst aus dem digitalen Signal (welches also beim Provider zuerst vorliegt), das der Provider an seiner Kopfstation auffängt, reanalogisiert werden muss? Das ergibt doch aus technischer Sicht keinen Sinn!?!

Oder braucht der TV bzw. der Tuner mehr als 2 Sekunden länger, um das SD-Signal zu decodieren, während analog nahezu in Echtzeit empfangen wird?
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: Teils gravierende Unterschiede zwischen live und Couch

Beitragvon Wete » Fr 15. Jun 2018, 14:18

Hier ist die Originalquelle:
https://www.heise.de/ct/ausgabe/2018-11 ... 39648.html

Die 4,5 Sekunden - da ist ja nicht nur die Satstrecke drin. Das Signal geht ja nicht nur vom Stadion einmal aufn Sat und wieder runter, das muss auch vor Ort durch den Ü-Wagen und dann bei uns durchs Studio, zur ZSAW und von dort WIEDER zum Satellit (und runter).

Durch die Augmented Reality haben wir im Studio auch ein paar Frames Verzögerung drin, ich denke mal auch in den Spielen, sonst könnte man ja nicht "live" zwischen Spiel und Stadion hin und herschalten (Details hab ich grad keine).

Wie jetzt genau 4,5 Sekunde zustande kommen, weiß ich nicht, aber das halte ich für einen realistischen Wert.

Zu den Detailfragen im Übertragungsbereich kann ich nichts sagen. Das Puffern des digitalen Stromes dürfte keine 2 Sekunden ausmachen, und ich weiß auch nicht, ob es bei SD digital long-GOPs gibt.

Wete
nuLine 5.0 (284 mit ATM, 174, 14) an Onkyo TX-NR818, Fernseher: Sony KDL 46-HX805
Zuspieler: Dreambox 900 UHD, Onkyo BD-SP809, Sony CDP-711, 2x Raspberry Pi, Fire TV Stick, Synology DS414
Benutzeravatar
Wete

Re: Teils gravierende Unterschiede zwischen live und Couch

Beitragvon mk_stgt » Mo 18. Jun 2018, 07:40

den zeitpuffer nutzen, richtige kreuzchen beim lottschein setzen und genießen ... :mrgreen: bei 4,5 sek. ein gigantischer stundenlohn ...
decode CAMBRIDGE AUDIO, ONKYO, YAMAHA | power ONKYO, YAMAHA | power & sound NUBERT | mobil SONY
Benutzeravatar
mk_stgt

Re: Teils gravierende Unterschiede zwischen live und Couch

Beitragvon Karl-Heinz S. » Mo 25. Jun 2018, 13:47

mk_stgt hat geschrieben:den zeitpuffer nutzen, richtige kreuzchen beim lottschein setzen und genießen ... :mrgreen: bei 4,5 sek. ein gigantischer stundenlohn ...


Das mit den temporalen Verschiebungen ist so eine Sache :-)

Denn du siehst die Vergangenheit, nicht die Zukunft.

Einzig, du bist vorbereitet das du gleich verlieren wirst :mrgreen:
nuVero 140 an Dussun V8i und 7.2.4 mit (aufgetrennten) nuWave 125 an Denon X7200
Cocktail Audio X40
Benutzeravatar
Karl-Heinz S.

Re: Teils gravierende Unterschiede zwischen live und Couch

Beitragvon mk_stgt » Mo 25. Jun 2018, 14:01

ich stell mich auf die seite der vergangenenheit, dann seh ich in die zukunft :mrgreen:
decode CAMBRIDGE AUDIO, ONKYO, YAMAHA | power ONKYO, YAMAHA | power & sound NUBERT | mobil SONY
Benutzeravatar
mk_stgt

Re: Teils gravierende Unterschiede zwischen live und Couch

Beitragvon tf11972 » Mo 10. Sep 2018, 19:56

Ich glaube, damit haben auch nur Fußballfans ein Problem :wink:
Viele Grüße
Thomas

nuVero 14 (Korsun V8i) + AW-1300 im Wohnzimmer
nuLine DS-55 + AW-441 im Schlafzimmer
nuPro A-300 am PC
nuPro A-300 + 2x AW-1000 + X-8000 an der Orgel
nuBox 101 im Kinderzimmer
AKG K-812 Pro + K-267


http://www.forestpipes.de
Benutzeravatar
tf11972

Re: Teils gravierende Unterschiede zwischen live und Couch

Beitragvon Weyoun » Di 11. Sep 2018, 10:00

tf11972 hat geschrieben:Ich glaube, damit haben auch nur Fußballfans ein Problem :wink:

Meine Nachbarin über mir ist schwerhörig (gut für mich, so kann ich etwas lauter hören).
Allerdings höre ich so Punkt 20:00 Uhr jeden Tag einen lauten "Gong", wenn die Tagesschau beginnt. Und wenn dann bei mir im Stream noch "Börse vor Acht" läuft, dann ist das schon sehr gewönungsbedürftig. :mrgreen:
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: Teils gravierende Unterschiede zwischen live und Couch

Beitragvon g.vogt » Di 11. Sep 2018, 11:35

Gönn deiner alten Nachbarin doch einen kleinen Vorsprung.
Setzt die Klangsegel! Auf zu neuen Hörizonten!
Benutzeravatar
g.vogt

Re: Teils gravierende Unterschiede zwischen live und Couch

Beitragvon Weyoun » Di 11. Sep 2018, 16:10

:lol:
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: Teils gravierende Unterschiede zwischen live und Couch

Beitragvon Wete » Di 11. Sep 2018, 16:14

Guck halt richtig und nicht per Internetstream. :P
nuLine 5.0 (284 mit ATM, 174, 14) an Onkyo TX-NR818, Fernseher: Sony KDL 46-HX805
Zuspieler: Dreambox 900 UHD, Onkyo BD-SP809, Sony CDP-711, 2x Raspberry Pi, Fire TV Stick, Synology DS414
Benutzeravatar
Wete

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Meinungsaustausch zu Audio und Video (und Technik allgemein)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast