Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

canton oder nubert

Nubert-Boxen-Sets im Surround-Betrieb

canton oder nubert

Beitragvon shil » Do 4. Mai 2006, 21:54

hallo zusammen, kurze frage:
ich habe ein canton set movie cd 201 zum testen bekomen preis ca. 1T euronen. sound ist o.k (....meine erfahrungswerte beschränken sich allerdings auf 8 jahre alte magnat boxen :-)
da man über nubert und teufel boxen so einiges im netz liest, frage ich mich, ob ich da nicht besser beraten wäre, z.b. um 1T euro bei nubert zu kaufen?!
vielleicht kennt ja einer beide systeme und kann mir einen kleinen tipp geben!
shil

Re: canton oder nubert

Beitragvon Bad Guy » Do 4. Mai 2006, 22:42

shil hat geschrieben:sound ist o.k

Seitdem ich meine NuBox 380 habe bin ich jeden Tag begeistert ! (auch ohne ABL). Anfangs musste ich darauf achten meine Kinnlade zu zu machen und das nu-Grinsen bekomme ich auch heute noch wenn ich CDs höre. No $h!T
YamahaAX-596 | ABL380 | nuBox380
Benutzeravatar
Bad Guy

Beitragvon maks » Do 4. Mai 2006, 22:53

Tja du bist hier im Nubert Forum. Die meisten sind hier hängen geblieben, weil ihnen die Nubis besser als alles andere Gefällt. Es gibt ein paar Ausnahmen die auch noch andere LS benutzen - dass sind aber dann meist auch richtige teure Boliden, oder man wartet noch auf die richtigen großen Nubis.

Wenn du mich fragst, bist du mit einem hübschen kleinen NuBox Set um ca. 1000€ wesentlich besser beraten. Mit dem kannst du nämlich auch Musik auf höchsten Niveau geniesen!!!

Wenn du mehr Musik hören willst würd ich eher zu Standboxen greifen und erst später mal einen Subwoofer ins Auge fassen zb.:
nuBox-400-Set 5 ohne Subwoofer
http://www.nubert.de/webshop/pd54891450 ... hwarz_AND_{EOL}&categoryId=5

Wenn es mehr um ordentlich Rumms bei Filmen geht, ist ein Subwoofer unverzichtbar. Dann sowas:
nuBox-310-Set 3
http://www.nubert.de/webshop/pd54877367 ... hwarz_AND_{EOL}&categoryId=5

Beides nur Vorschläge und wie gesagt: mit allen Sets erhältst du nicht nur ein hervorragendes Heimkinosystem, sondern auch ausgezeichnete HiFi Boxen um wunderbar Musik geniesen zu können.

Mein Tip für Musikliebhaber ist es langsam auf zu bauen. Erst mal ordentliche stereo Standlautsprecher dann Center und Rears, Subwoofer kann warten.
AVR: NAD T743|CD/DVD: Yamaha DVD S1700|Bild: Panasonic 50PV60
F: NW125+ATM|C: CS-65|B: NW35|KH: AKG K271
CDs|DVDs
Benutzeravatar
maks

Beitragvon pinglord » Do 4. Mai 2006, 23:53

das canton cd201 sieht echt schick aus! So wie ich Canton kenne, ist es bestimmt brauchbar.

So wie ich Nubert kenne, schätze ich, dass das 310 Set besser ist ;). Die sind ungefähr in der selben Größenordnung, aber der Sound der 310 ist echt erstaunlich "groß". Die Nubert Subs hingegen sind ziemlich teuer (aber exzellent!), aber weiß nicht ob es da unbedingt einer von sein muss. Bestell Dir doch die 310er einfach mal zum Vergleich nach haus.


ps.: Mein Vater ist mit den 360ern glücklich geworden ;)
Und für die Ohren: Nubox 400 an H/K 3270 RDS.
pinglord

Beitragvon elchhome » Fr 5. Mai 2006, 08:49

pinglord hat geschrieben:Die sind ungefähr in der selben Größenordnung, aber der Sound der 310 ist echt erstaunlich "groß".

Na, na, na ... die 310er haben fast das dreifache Volumen im Vergleich zu den Canton Fronts/Rears. Bei den Cantons dürfte unter 100Hz nicht mehr allzuviel passieren, währenddessen die 310er auch ohne Subwoofer schon ordentlich Musik machen. Über das Design der nuboxen läßt sich natürlich trefflich streiten, aber wenn es auf den Klang ankommt, brauchen die 310er auch wesentlich teurere Konkurenz der gleichen Größenklasse nicht zu fürchten.

Gruß, Andreas
Benutzeravatar
elchhome

Re: canton oder nubert

Beitragvon Amperlite » Fr 5. Mai 2006, 09:04

Willkommen im Forum!

shil hat geschrieben:ich habe ein canton set movie cd 201 zum testen bekommen

Bedeutet das, dass du es noch ein Weilchen bei dir zuhause hast?
Wenn ja, kannst du dir sehr einfach ein eigenes Bild machen!

Du bestellst dir von Nubert nur die Frontlautsprecher auf etwa dem selben preislichen Niveau wie die Fronts des Canton-Sets.
Dann vergleichst du nur die Frontlautsprecher. Da dies Aufschluss über die gesamte Palette gibt, kannst du dich an dem Hersteller orientieren, der dir besser gefällt.

Canton ist in meinen Augen eine der "anständigen" Firmen auf dem Markt, die recht passable Produkte im Angebot hat.

Nubert hat durch seinen extrem guten Service allerdings noch einen extra Pluspunkt. Das bedeutet: hätte ich eine gleichteure Box eines Fremdherstellers, die nur um kleine Nuancen besser klingt, fiele meine Wahl dennoch auf Nubert.
Raumakustik ist ein Schwein!
Benutzeravatar
Amperlite

Beitragvon shil » Fr 5. Mai 2006, 10:41

danke für die hilfe. die canton muss ich am montag zurück bringen. also habe ich ja noch ein weekend. ich glaub euch schon, dass nubert einen tollen sound bringt. aber man kennt ja die frauen …-) is halt ne schöne box fürŽs wohnzimmer! ich werd mir trotzdem die nubert 310 mal hinstellen und testen und dann werden wir sehen, ob der sound auch meine frau vom hocker haut.
mal ehrlich: am design könnten die schon mal schleifen...oder?
shil

Beitragvon elchhome » Fr 5. Mai 2006, 10:51

shil hat geschrieben:mal ehrlich: am design könnten die schon mal schleifen...oder?

Das nubox Design wird es wohl noch längere Zeit unverändert geben. Dafür schafft Nubert eben noch zusätzlich neue Linien: die WS-10 für die direkte Wandmontage und die nulook LS-2 als Designlautsprecher mit Wechselfront.

Gruß, Andreas
Benutzeravatar
elchhome

Beitragvon maks » Fr 5. Mai 2006, 10:52

Wenns nach mehr Design gelüstet, dann zeig deiner Frau doch mal die NuWave bzw NuLine Serie. Auf den Nubert eigenen Bildern kommen sie leider nicht so gut raus, wie zuhause. Da zahlt sichs aus mal in die Albums einiger Forumsmitglieder zu schauen.

Preislich (und auch akustisch!) gehts das ganze aber dann auch etwas nach oben. ;)
AVR: NAD T743|CD/DVD: Yamaha DVD S1700|Bild: Panasonic 50PV60
F: NW125+ATM|C: CS-65|B: NW35|KH: AKG K271
CDs|DVDs
Benutzeravatar
maks

Beitragvon pinglord » Sa 6. Mai 2006, 12:37

Es ist halt Design vs. Klang. Bei ner Box ist der Korpus ja ein aktives Klangelement, und die Größe ist halt sehr wichtig für ein komplettes Klangspektrum. Sonst wär's wohl ne eierlegende Wollmilchsau.
Und für die Ohren: Nubox 400 an H/K 3270 RDS.
pinglord

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Surround



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: RogerBraun und 5 Gäste