Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Nubert-Surroundsystem

Fragen und Antworten zu Nubert Boxensets im Surround-Betrieb

Re: Nubert-Surroundsystem

Beitragvon AndyRTR » Do 1. Feb 2018, 07:56

Auch auf 25qm kann man "großes Kino" betreiben (7.2.4), wenn man denn will. Oder kleines Kino(5.0 oder 5.1). Oder fettes Stereo mit 2 großen Standboxen oder dezentes Stereo mit schlanken Standboxen oder kleinen Satelliten und dezentem Sub. Definiere doch mal Deine Ansprüche an Klang, benötigten Pegel, gewünschte Anzahl der Lautsprecher, Verhältnis TV/Kino zu Musik sowie Deine Budgetgrenze. Sonst führt das hier nicht zum Ziel. Und eins sollte klar sein: fettes Kino geht nicht ohne große Komponenten und ordentliche Verkabelung. Und "kabellose" Musikübertragung ist auch nur immer die halbe Wahrheit - die Lautsprecher die Musik per Funk empfangen sind immer aktiv und benötigen somit ein Stromkabel.
WZ: XTZ Divine Delta (DSP) | NuBox 4xAW-443 (DBA) | XTZ Cinema M6 Center | NuWave RS-5
AZ: NuPro A-100 + AW-350 (DSP)
Benutzeravatar
AndyRTR

Re: Nubert-Surroundsystem

Beitragvon ernesto100 » Do 1. Feb 2018, 12:51

Hallo,

also, ich möchte möglichst Surround-Sound haben in meinem Wohnzimmer. Musik höre ich manchmal auch. Von der Priorisierung würde ich sagen: 70% Filme/ DVDs/ TV und 30% Musik.

Ich möchte aufgrund des Platzes und der Ästhetik möglichst wenig Kabel verlegen bzw. Geräte “herumstehen“ haben. Daher hatte ich mir zunächst das Sonos-System und danach das Heos-System von Denon angeschaut, wobei mich letzteres am ehesten überzeugt hat. Bei Heos würde ich eine Soundbar mit zwei kabellosen Rear-Lautsprechern und einem kabellosen Subwoofer kombinieren und käme damit auf eine 5.1-Kombination. Was mich aber etwas stört ist, dass man für das Geld (ca. 1800 Euro) wenig HiFi bekommt.
Daher habe ich mich nochmals etwas umgesehen und bin dann u.a. auch auf Nubert gestossen.
Zusammengefasst suche ich also für ca. 1.500 bis 2.000 Euro ein System, das ich möglichst kabellos betreiben kann, zumindest die weit entfernten Lautsprecher sollten kabellos verbunden werden können. Ob ich wirklich 5.1 brauche weiss ich nicht, vielleicht würde es auch eine Kombination ohne Subwoofer tun.

Ich hoffe, das macht etwas klarer, was ich suche.
ernesto100

Re: Nubert-Surroundsystem

Beitragvon AndyRTR » Do 1. Feb 2018, 18:39

Nubert bietet die NuFunk Module an. Aber weit verbreitet sind die wohl eher nicht. Man liest nicht oft davon, ein paar Threads gibt es aber dazu hier. Für Sourround-Sound brauchst Du so oder so einen Decoder, der das Dolby-Signal aufbereitet. Also einen AVR mit PreOuts oder eine AV-Vorstufe soweit nicht bereits etwas vorhanden ist. Dazu dann wenn es unbedingt sein muss hinten NuFunk+NuPro Boxen und vorn NuPro oder bei klassischem AVR auch passive Boxen. Oder wenn die Anlage hinten steht ggf. anders herum. Für realistischen Sound braucht es realistische Boxengrößen. Die Physik kann kein Hersteller überlisten. Alles andere ist Augenwischerei und hat mit HiFi wenig zu tun. Mit Sub-Sat-Systemen kann man ein wenig tricksen. Ebenso mit den zuletzt in Mode gekommenen sehr schlanken Standboxen, die aber meist ordentlich Tiefe haben.

Bei viel TV werden hier häufig eher Systeme mit reinen Wandlautsprechern+Sub empfohlen. Das ist sehr homogen und eher dezent. Eventuell kommt Dir so was entgegen. Fotos von Deinem Zimmer könnten helfen :wink:
WZ: XTZ Divine Delta (DSP) | NuBox 4xAW-443 (DBA) | XTZ Cinema M6 Center | NuWave RS-5
AZ: NuPro A-100 + AW-350 (DSP)
Benutzeravatar
AndyRTR

Re: Nubert-Surroundsystem

Beitragvon Andreas H. » Do 1. Feb 2018, 19:07

Evtl. mal nach der "eierlegenden Wollmilchsau" googeln.
Im Ernst:
Gewisse Kompromisse muss man(n) bei unserem Hobby einfach eingehen.
Ich habe auch Kabelkanäle durchs WZ gezogen, um die Rears zu versorgen.
Funk & anderes aktives Gedöns käme MIR nicht in die Bude.
Wenn man einigermaßen geschickt ist, kann man das Ganze auch dezent & einigermaßen unauffällig unterbringen.
Beispiele dafür gibt's hier im Forum zu Genüge.
Front: NuVero 14 an Hypex NCore500 Mono-Endstufen
Center: NuVero 7
Rear: NuVero 7
Sub: 2x AW 17
cambridge CXU, cambridge CXR 200, Sharp Aquos 70"
Akustik: MR-Akustik / DIY-Deckensegel

Lasst den Metal-Thread nicht sterben !!!
Benutzeravatar
Andreas H.

Re: Nubert-Surroundsystem

Beitragvon ernesto100 » So 4. Feb 2018, 22:41

Ich habe bisher keinen AVR oder AV-Vorstufe. Was wäre denn da die beste Lösung, wenn ich alles kabellos möchte? Gibt es eine Geräteempfehlung? Gesamtbudget ist nicht mehr als 2.000 Euro.

Wenn ich mir dann also 5 NuPro-Boxen kaufe, könnte ich Surround-Sound bekommen? Brauche ich dann noch separat einen Subwoofer?

Noch eine Frage: mein Wohnzimmer ist nur ca. 5m auf 4m, Abstand zum TV ist 3 m. Würden es bei so einer Konstellation auch weniger Lautsprecher tun? Brauche ich da z.B. unbedingt Subwoofer- und Center-Lautsprecher?

Sorry für die ahnungslosen Fragen, aber ich arbeite mich gerade erst auf diesem Gebiet voran.

Danke für eure Hilfe!
ernesto100

Re: Nubert-Surroundsystem

Beitragvon Dobbs » Mo 5. Feb 2018, 07:32

ernesto100 hat geschrieben:ich suche ein möglichst einfaches Homecinema-System.

ernesto100 hat geschrieben:mir aber wichtig wäre ist, dass das Ganze kabellos ist.

Dann kannst du dir ja mal die Soundbar von JBL angucken:
https://de.jbl.com/soundbars/JBL+Bar+5.1.html
nuLine 84 // nuLine CS-64 // nuBox WS-103 // Denon AVR-X3300W
Benutzeravatar
Dobbs

Re: Nubert-Surroundsystem

Beitragvon Bruno » Mo 5. Feb 2018, 18:54

richtig "kabellos" geht auch mit den nuPros nicht... Bei Surround-Sound braucht auch jeder LS ein Netzkabel und ein Cinch für die "Vorstufe" :wink:
nuVero 60+ATM 70+miniDSP/3x nuJu 40/ 2x AW441/Denon AVR 3808A/ Onkyo A 9150/ IMG Stageline STA-2000D/ Yamaha AX596 /SMSL SA-98 E/ Denon DVD 3930/ Denon DCD685/ Sony BDP-S 3100/ LG-Recorder ADR620/ Onkyo DX6770/Onkyo C7030/ CA551P/Onkyo CP 1057F/Dual 522/
Benutzeravatar
Bruno

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Surround



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste