Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Lohnt die nuEdition des HDMI/ARC Adapter?

Fragen und Antworten zu Nubert Aktivlautsprechern

Lohnt die nuEdition des HDMI/ARC Adapter?

Beitragvon srichter » Mo 5. Feb 2018, 15:01

ich bin gerade am überlegen mir einen hdmi arc audio extractor anzuschaffen und hatte bisher welche im auge, welche das singal durchschleifen und es so nur ein kabel zum TV braucht.
der von nubert angebotene adapter bietet diese funktion ja nicht, so das man ein zweites kabel braucht. ist die nuEdition denn jetzt so viel besser, das es sich der aufwand lohnt?
srichter

Re: Lohnt die nuEdition des HDMI/ARC Adapter?

Beitragvon aubenaubiak » Do 15. Feb 2018, 20:03

Es kommt drauf an, was du willst. Die Splitter (die kommen zwischen Ausgabegerät und TV) beeinträchtigen manchmal die Bildqualität, können nicht immer die neusten Standards (z.B. 4K) oder haben Probleme mit Kopierschutz und geben dann ein komplett schwarzes Bild. Mit HDMI-Arc hast du die bestmögliche Bildqualität, die du bekommen kannst, und auch die bestmögliche Audioqualität, da der TV das Audiosignal direkt unverändert weiterreicht (zumindest bis zum Konverter, der kann dann viel von der Qualität zerstören).

Der HDMI-Arc Extraktor, den Nubert anbietet, kommt von Ligawo. Dieser wandelt das digitale Signal in ein analoges. Siehe hier: https://www.ligawo.eu/ligawo-6518777-hdmi-arc-2-0-audio-zu-cinch-3-5mm-klinke-extractor/a-6518777/ Das kann dann per Cinch an die NuPros. Kostet derzeit knapp EUR 57 bei Amazon und hat 3,5 Sterne als Bewertung.

Ligawo bietet auch einen Extraktor mit optischem S/PDIF an. Siehe hier: https://www.ligawo.eu/audio-video-geraete/wandler-konverter/audio-wandler/ligawo-6518761-hdmi-arc-extractor-zu-spdif-toslink/a-6518761/ Das spart die zweifache digital-analog Wandlung. Warum Nubert nicht die rein digitale Version anbietet, weiß ich nicht. Kostet derzeit unter EUR 2 bei Amazon und hat 4 Sterne als Bewertung.

Übrigens: wenn dein TV einen S/PDIF-Ausgang hat, kannst du dir den HDMI-Arc Adapter vielleicht sogar ganz sparen. Du kannst die NuPros direkt daran hängen.
Benutzeravatar
aubenaubiak

Re: Lohnt die nuEdition des HDMI/ARC Adapter?

Beitragvon srichter » Mo 19. Feb 2018, 11:38

Danke für die einschätzung. Ich habe zwar einen optischen Ausgang am TV, aber ich wollte eigentlich ganz gerne die Lautstärke auch über die FB des TV regeln können, das geht ja leider nur über den Kopfhörerausgang oder ARC (so hoffe ich zumindest). Im Moment habe ich eine AS-250 am Kopfhörerausgang zu hängen, was soweit funktioniert. Wenn das Audiosignal via HDMI-ARC über den Adapter auch nur analog ausgegeben wird, kann ich es ja eigentlich auch gleich so lassen.

Vielleicht ist das digitale Audiosignal aus dem HDMI-ARC-Adapter dann auch nciht lautstärkegeregelt? Ansonsten würde mir auch keine Erklärung einfallen, warum hier nciht der mit dem optischen Ausgang angeboten wird. Angeblich soll da der von nubert verkaufte Adapter besser sein, weshalb man die schlechten Bewertungen bei Amazon nicht auf diesen hier beziehen sollte? was ja irgendwie auch meine ursprüngliche Frage war ;)

Im Moment tendiere ich aber wieder zum optischen Ausgang des TV und einer Universalfernbedienung, um TV und Box zu steuern...



PS: mein TV hat theroretisch sogar einen geregelten optischen Audioausgang, aber das funktioniert nur in Kombination mit den Soundbars des gleichen Herstellers (LG).
srichter

Re: Lohnt die nuEdition des HDMI/ARC Adapter?

Beitragvon aubenaubiak » Mo 19. Feb 2018, 16:34

Ich habe zwar einen optischen Ausgang am TV, aber ich wollte eigentlich ganz gerne die Lautstärke auch über die FB des TV regeln können, das geht ja leider nur über den Kopfhörerausgang oder ARC (so hoffe ich zumindest).

Die Lautstärke solltest du über HDMI-Arc mit dem Fernseher regeln können, d.h. das würde mit dem HDMI-Arc Adapter von Nubert/Ligawo gehen.

Im Moment habe ich eine AS-250 am Kopfhörerausgang zu hängen, was soweit funktioniert. Wenn das Audiosignal via HDMI-ARC über den Adapter auch nur analog ausgegeben wird, kann ich es ja eigentlich auch gleich so lassen.

Bei meinem AS-450 ist die Wiedergabe aus analogen Quellen schon richtig gut. Daher ist das Jammern auf hohem Niveau. Ob Cinch viel besser ist als 3,5mm Klinke weiß ich nun nicht. Weit mehr bringt oftmals eh eine (kostenlose) Optimierung der Aufstellung im Raum falls möglich.

Vielleicht ist das digitale Audiosignal aus dem HDMI-ARC-Adapter dann auch nciht lautstärkegeregelt?

Theoretisch geht das auch per Toslink, benötigt aber eine aufwändigere Signalverarbeitung (= teurerer Komponenten).
Benutzeravatar
aubenaubiak


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu nuPro® Serie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dagobert88 und 5 Gäste