Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

nuLine 334 an Yamaha a s 1100

Fragen und Antworten zu Nubert Boxen in klassischer Zwei-Kanal-Anwendung

nuLine 334 an Yamaha a s 1100

Beitragvon BMW e34 M5 » Do 23. Nov 2017, 00:49

Hallo wertes Forum,

ich bin im inbegriff mir meine ersten ordentliche stereoanlage zu kaufen und bin mich intensiv am informieren und probehören. diese woche war ich bei nubert in gmünd und habe mir die nuline mal zu gemüte geführt, ich dachte an die 284 aber für mein empfinden war die 334 für mich das maß der dinge. die muss es sein! 8)

ich benutze und höre schon immer yamaha reciver und bin davon auch wirklich überzeugt. dazu liebe ich das design der stereoverstärker der gehobenen klasse ab dem yamaha a s 1100. an den 1100 habe ich auch gedacht als anschaffung für die nuline 334.

nun zu meiner frage an euch, in dem hörstudio von nubert in gmünd is natürlich die absolute top elektronik den boxen vorgeschaltet und da frage ich mich nun ob der yamaha 1100 wohl eine ähnliche qualität aus der 334 rausholen kann und ob das ausreicht um viel raus zu holen. :?:

mein raum misst 4 mal 4 meter mit 3,40m deckenhöhe und soll rein für das stereovergnügen hergerichtet werden also keine aufstell kompromisse oder ähnliches.

ich hoffe ich habe erstmal nichts vergessen und danke schonmal im vorraus :D

grüße aus speyer
BMW e34 M5

Re: nuLine 334 an Yamaha a s 1100

Beitragvon Master J » Do 23. Nov 2017, 05:44

Ein 1100er nicht ausreichend?
Viel mehr geht ja nicht, was in Relation zu den großen nuLines steht.
Mich begleitet seit 20 Jahren ein AX-1090, der von nuBox 310 bis nuWave 125 so ziemlich alles betrieben hat...
Bisschen Alterszipperlein hat er halt (Eingangswahlschalter: Serienfehler). So wie ich. :mrgreen:

BMW e34 M5 hat geschrieben:mein raum misst 4 mal 4 meter mit 3,40m deckenhöhe und soll rein für das stereovergnügen hergerichtet werden also keine aufstell kompromisse oder ähnliches.

Das ist eher der Knackpunkt.
Hast Du Dich mal mit Raummoden beschäftigt?
Da(gegen) ist das Budget gut investiert.

Gruss
Jochen
nuSeum
- Billig ist blöd und Geiz macht gierig -
Mein Kram
Benutzeravatar
Master J

Re: nuLine 334 an Yamaha a s 1100

Beitragvon BMW e34 M5 » Do 23. Nov 2017, 09:43

hi und danke für die antwort,

da war also mein erster gedanke mit dem yamaha schon richtig und hab mich wohl nur etwas einschüchtern lassen vom nuPower turm :D

was meinen raum betrifft möchte ich die anlage gern einfach mal aufstellen und dann schauen (hören :wink: ) wie ich das dann noch verbessern kann.

hat jemand erfahrung was es kostet sich einen raumakustiker kommen zu lassen der man durchmisst? weil alles was ich bis jetzt gesehen habe zu dem thema wirkt nicht auf mich als könnte man einfach mal drauf los absorber oder diffusor einfach wie man denkt in den raum hängen ( überspitzt ausgedrückt)

ich hatte noch vor mir steinplatten machen zu lassen für unter die lautsprecher aber weiter bin ich da noch nicht

grüßeee
BMW e34 M5

Re: nuLine 334 an Yamaha a s 1100

Beitragvon volker.p » Do 23. Nov 2017, 10:25

Hallo und :text-welcomewave: im Forum :D

Schon mal Glückwunsch dafür, das du dich für die 334 entschieden hast. Ich kann das total verstehen :D
Kurz vor Weihnachten sollen ja die ersten wieder zu haben sein....

Mit Moden meinte Jochen sicher pöse Bassanhebungen / Auslöschungen.....aber mach dich erst mal nicht verrrückt.
Wie du schon geschrieben hast, erst mal aufstellen und Musik hören. Viel Spaß! Zum Verstärker wurde alles gesagt.

Gruß Volker
nuLine 334 | Rotel 1582 MK2 | nuControl | Panasonic DMP-BDT 500 | Vinyl: AT-LP5 | TV: Sony W9
Benutzeravatar
volker.p


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu HiFi-Stereo



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste