Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

- Der Kopfhörer-Thread -

Diskussionen über klassische Zwei-Kanal-Geräte wie Verstärker, CD-Player, Plattenspieler

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon m-mattei » Di 5. Jun 2018, 23:15

@Bussardinho & wens noch betrifft...

Bezugnehmend auf meinen Versuch mit niederohmigen Kopfhörern vor einigen Wochen im Vergleich Vollverstärker/DAC-KHV würde ich mich in der Zwischenzeit korrigieren wollen. Inzwischen habe ich einen KHV mit verlässlicher Ausgangsimpedanz von weniger 0,1 & weiss mittlerweile auch, dass mein DAC wohl eine höhere Ausgangsimpedanz hat (wovon ich damals nicht ausgegangen bin). Nun würde ich doch im Vergleich KHV/DAC-KHV/Vollverstärker den niederohmigen KHV favorisieren. Ob man den Unterschied highend-affin dramatisch nennen will oder bemerkbar, aber zu vernachlässigen, kann man wie immer nur selbst entscheiden. Bei mir hat sich die Anschaffung eher aus der Forderung "Mehr Demokratie Wagen" in der Nutzung des Wohnzimmers ergeben & so höre ich mittlerweile abends mehr über Kopfhörer & brauchte ohnehin einen KHV.
Zum Unterschied kurz & knackig: Das Klangbild, übrigens auch über einen 250er Kopfhörer, wird schlanker und dynamischer/impulsiver. Der Witz ist, dass einem das etwas fettere Klangbild mit den höherohmigen Quellen sicher auch besser gefallen kann...
Da ich die Differenzen tatsächlich der unterschiedlichen Ausgangsimpedanz zuschiebe & nicht einer rezeptbasierten Abstimmung der Verstärker lasse ich mal Namen raus, verschweige das aber auch nicht aus Prinzip (wenn Interesse besteht).
m-mattei

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon burki » Fr 6. Jul 2018, 22:10

burki hat geschrieben:Bei Audeze hätte mich evtl. noch der LCD-XC interessiert, doch auch hier habe ich tragekomfortmässig so meine Zweifel.

so, jetzt habe ich hier auch noch den LCD-XC mit dem Carbon-Kopfbügel und versuche ihn einzuordnen, was mir nicht ganz leicht fällt.
Äusserlich ein wirklich schöner und solider Kopfhörer, der sich trotz des hohen Gewichts gut tragen lässt, was einerseits an den weichen Plostern und andererseits eben am Bügel liegt, den ich auch schon beim LCD-2 einsetze.
Tonal fällt auf: Er verhält sich ähnlich wie der Beyerdynamic T5p2 nicht wirklich wie ein geschlossener Kopfhörer und bietet eine ähnliche Bühne.
Der Bass (schnell und tiefreichend) ist gut (aber z.B. der Hifiman HE1000 V2 gefällt mir da noch etwas besser) und der Hochtonbereich ist im Vergleich zum LCD-2 deutlich präsenter.
Dies hat zur Folge, dass der Mittenbereich nicht so zum Zuge kommt, wie beim LCD-2.
Von Badewanne mag ich nicht sprechen (IMHO ist der LCD-XC linearer abgestimmt, als der LCD-2), doch z.B. für höhenlastig abgemischten Rock aus den 80ern, ziehe ich den LCD-2 ganz klar vor, während der LCD-XC im Klassikbereich durchaus punkten kann. Der LCD-XC verzeiht schlechte Aufnahmequalität wesentlich weniger, als viele andere KHs; ein Stax L700 ist da z.B. deutlich gnädiger.
Angeschlossen ist der LCD-XC bei mir an einem RME ADI-2 bzw. an dem Luminare oder auch am Pathos Aurium.
Er ist äusserst genügsam (könnte durchaus an mobilen Geräten betrieben werden, ist aber aufgrund der Größe selbst nicht wirklich mobil) und hat keinen kritischen Impedanzverlauf.

Ob der LCD-XC bei mir bleiben darf, weiss ich noch nicht so richtig und vielleicht war der Kauf im Sommer nicht optimal, da ich mit ihm schon recht warme Ohren bekomme...
burki


Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon chimaira » Di 10. Jul 2018, 04:37

Hat jemand schon die XTZ Devine Kopfhörer hören können?
TV: Sony KD65X8507c // AVR: Marantz SR7007 // Front: nuLine 122 (ATM) // Center: nuLine CS-72 // Rear: nuLine DS-62
Endstufe: Crown XLS 2002
Raum 2: nuPro AS-250
Benutzeravatar
chimaira

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon mk_stgt » Di 10. Jul 2018, 05:50

ja, ich besitze einen.
decode CAMBRIDGE AUDIO, ONKYO, YAMAHA | power ONKYO, YAMAHA | power & sound NUBERT | mobil SONY
Benutzeravatar
mk_stgt

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon sele » Di 10. Jul 2018, 07:26

Ich habe auch einen, gleich als “early bird” im Rahmen des damaligen Kickstarter-Projektes. Leider nutze ich sie nicht sehr oft, da mir der Anpressdruck nach einiger Zeit Schmerzen bereitet - das liegt aber primär an der Brille, ohne geht es. Ich bin kein KH Experte, aber der Klang mit dem XTZ Player selbst inkl. Dirac-Setups schon toll.
Nur die Player App ist na ja…
nuLine 284 | AMC 3150 MK2 | AMC XCDi | Raspberry Pi 3B + Hifiberry DAC+ Pro
NuPro A-10 | Squeezebox Classic
Benutzeravatar
sele

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon mk_stgt » Di 10. Jul 2018, 07:37

es gibt hierzu auch einen thread im xtz-forum:

http://forum.xtz-deutschland.de/topic/1 ... vine-kopfhörer-hörerfahrungen
decode CAMBRIDGE AUDIO, ONKYO, YAMAHA | power ONKYO, YAMAHA | power & sound NUBERT | mobil SONY
Benutzeravatar
mk_stgt

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon sele » Di 10. Jul 2018, 08:04

... und hier noch etwas zu der leider recht bescheidenen App:
http://forum.xtz-deutschland.de/topic/1 ... er-apps/38
nuLine 284 | AMC 3150 MK2 | AMC XCDi | Raspberry Pi 3B + Hifiberry DAC+ Pro
NuPro A-10 | Squeezebox Classic
Benutzeravatar
sele

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon rockyou » Di 10. Jul 2018, 10:30

Mir klingen die KH von XTZ viel zu spitz, und leider gibt es auch mit der App keine echte Abhilfe. Zudem sind sie für mich auf Dauer recht unbequem. Deshalb nutze ich sie eigentlich gar nicht mehr. Meistens höre ich mit anderen, kabelgebundenen. Z.B. Hifiman. Und kabellos finde ich für ihre Preisklasse die AirPods super, wenn auch etwas basslastig.
2 x nuVero 7, 2 x AW-600, 1 x AW-1, nuControl, Vincent SP-993, Rotel rcd 1072, DiracRCS
Kleine Drehersammlung
"Das ist Neil Youngs Gitarre, die sich zu ihresgleichen ungefähr so verhält wie Excalibur zu den Schwertern." (Jan Küveler, Die Welt)
rockyou

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon ctrl » Di 10. Jul 2018, 15:58

Hallo,

falls jemand Interesse daran hat, ganz aktuell etwas zum Stand von der Vorhersagbarkeit von klanglichen Bewertungen von Kopfhörern und dem Zusammenhang zwischen Frequenzgang und Preis von KH erfahren möchte, kann sich diesen, in Englisch gehaltenen, Vortrag von Sean Olive ansehen.
https://www.youtube.com/watch?v=B8cNf0Q3tNs

Sean Olive und sein Team haben eine Ziel-Frequenzgangkurve entwickelt, die ihnen erlaubt Kunden-Bewertungen der KH vorherzusagen.

The frequency response of on-ear/around-ear headphone can predict how listeners will rate its overall
sound quality with ~ 86% accuracy. The more its response deviates from the Harman Target Response the lower it is rated.


Bild

Mehr dazu findet ihr auf seinem Blog und seinem Twitter Account
http://seanolive.blogspot.com/
https://twitter.com/seanolive/status/10 ... 6035007488

Gruß Armin
ctrl

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu HiFi-Stereo-Gerätetechnik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste