Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Boxen durch Blitzschlag defekt?

Fragen und Antworten zu Nubert Boxensets im Surround-Betrieb

Boxen durch Blitzschlag defekt?

Beitragvon mfgoenk » So 10. Jun 2018, 11:36

Hallo liebes Forum,

wir hatten einen Blitzschlag. Dabei hat sich der Router mit einem lauten Knall verabschiedet. Der AVR Denon X 4100 war per Lan Kabel angeschlossen. An dem AVR hängen wiederum 2 683er, ein CS411 und 2 383er als Rears.

Als wir abends TV schauen wollten, bemerkten wir, das irgendwas nicht stimmt. Beim Sound fehlte jeglicher Bass und die Lautstärke war extrem leise, auch wenn man lauter aufgedreht hat. Es stand in keinem Verhältnis zur normalen Lautstärke.

Nach Absprache mit der Versicherung habe ich erstmal den X4100 zum Fachhändler zur Prüfung gegeben. Eigentlich war ich mir sicher das der AVR defekt sein muss und die Boxen in Ordnung sind.

Jetzt habe ich mir von einem Kumpel doch mal einen Denon X 4400 geliehen, um zu checken ob die Boxen doch etwas ab bekommen haben. Wir haben den AVR angeschlossen und es zeigt sich das gleiche Bild wie bei dem Denon 4100 :-(

Können die Boxen einen ab bekommen haben? Gibt es irgendwelche Sicherungen die defekt sein können? Kann man das irgendwie prüfen?

Bei dem Center und den Rears bin ich mir noch nicht mal sicher, aber bei beiden 683er stimmt definitiv etwas nicht.

Habt ihr eine Idee?

Grüße
mfgoenk

Re: Boxen durch Blitzschlag defekt?

Beitragvon n.u.b.e.r.t » So 10. Jun 2018, 11:54

Ruf doch mal bei Nubert an.
Die 683 haben selbstrückstellende Sicherungen bei Überlastung, aber die waren eventuell nicht flink genug,
um hier einen Scahden zu verhindern.
n.u.b.e.r.t

Re: Boxen durch Blitzschlag defekt?

Beitragvon stan libuda » So 10. Jun 2018, 13:54

Ein richtiger Blitzschlag, hätte mehr zerstört...
Irgendwas stimmt hier nicht.

Gruß Dirk
Wohnzimmer: nuline 84, Harman/Kardon HK3490, Harman/Kardon HD980, Dual CS505/4
Benutzeravatar
stan libuda

Re: Boxen durch Blitzschlag defekt?

Beitragvon n.u.b.e.r.t » So 10. Jun 2018, 13:58

Nun, ich vermute der Blitz hat nicht direkt im Haus eingeschlagen, sondern einfach nur eine Überspannung im Netz verursacht, welche die Geräte/ Bauteile nicht vertragen haben.
Hatte ich auch schon.

Gruß
n.u.b.e.r.t

Re: Boxen durch Blitzschlag defekt?

Beitragvon stan libuda » So 10. Jun 2018, 14:04

Genau, das würde den defekten Router erklären.
Wenn es richtig geknallt hätte, wäre alles zerstört .
Mal sehen wie es ausgeht.

@mfgoenk
Sind bei den 683er die Brücken richtig fest?
Wenn nicht spielen vielleicht nur die Hochtöner.
Nehm mal einen 9. Volt Block und verbinde diesen kurzzeitig mit den LS.Dabei müssen sich die (großen) Membranen bewegen, und hörbar ploppen.

Gruß Dirk
Wohnzimmer: nuline 84, Harman/Kardon HK3490, Harman/Kardon HD980, Dual CS505/4
Benutzeravatar
stan libuda

Re: Boxen durch Blitzschlag defekt?

Beitragvon n.u.b.e.r.t » So 10. Jun 2018, 17:31

Nimm lieber ne 1,5 Volt Batterie,
nicht das da der Hochtöner versehentlich doch was von der 9V Blockbatterie abbekommt, das ist nicht immer soo gut verträglich.

Gruß
n.u.b.e.r.t

Re: Boxen durch Blitzschlag defekt?

Beitragvon mfgoenk » Fr 15. Jun 2018, 13:44

Der Strom ist wohl durch den Router und das verbundene Lan Kabel im AVR in den X4100 gelangt.

Danke für eure Tipps! Hab den Batterie Test (Erfolgreich) gemacht und lange mit Nubert telefoniert. Nubert meinte das es höchst unwahrscheinlich wäre das die Boxen einen weg bekommen haben und gaben mir ein paar Tipps mit auf den Weg.

Ich habe den AVR dann komplett resetet und das Setup neu durchgeführt. Anschließend passte das mit der Lautstärke in etwa.

Der Klang ist aber immer noch etwas seltsam. Der X4100 spielte fast alle meine Quellen, hauptsächlich Amazon/Netflix in DD+ ab. Der X4400 will jedoch alles in DTS Neural X abspielen. Ein Umstellen auf DD+ bietet er in den seltensten Fällen an.

Habe mir jetzt nen Wolf gesucht, aber ich finde nirgendwo eine Aussage, ob Neural X auch für ein 5.1 Setup geeignet ist oder ob da Klanginformationen verloren gehen.

Wisst ihr das?

Die Kombi X4100 mit meinen Nubis hat richtig Freude bereitet. Mit dem X4400 ist es eher Bescheiden...

Grüße und euch allen ein schönes Wochenende!
mfgoenk

Re: Boxen durch Blitzschlag defekt?

Beitragvon Fly » Sa 16. Jun 2018, 10:53

mfgoenk hat geschrieben:
Der Klang ist aber immer noch etwas seltsam. Der X4100 spielte fast alle meine Quellen, hauptsächlich Amazon/Netflix in DD+ ab. Der X4400 will jedoch alles in DTS Neural X abspielen. Ein Umstellen auf DD+ bietet er in den seltensten Fällen an.

Habe mir jetzt nen Wolf gesucht, aber ich finde nirgendwo eine Aussage, ob Neural X auch für ein 5.1 Setup geeignet ist oder ob da Klanginformationen verloren gehen.

Wisst ihr das?


Prüfe bitte die Ausgangseinstellungen der Quellen -
ich vermute dass die nicht auf "Bitstream" stehen sondern "PCM" o.ä. was den "Fallback" des Denon auf dtsNeural:X erklärt was quasi die Alternative zu DolbySurround ist und nur vom AVR autom verwendet wird, wenn er STEREOSIGNAL bekommt welches du auf Raumklang hören möchtest
(Es werden dann nicht die diskreten 6 Kanäle direkt ausgegeben sondern aus Stereo Surround "generiert" /"berechnet" was immer zu Detail/Präzisionsverlusten führt
Aktuell: 5.0 mit NuPro A-300 an Pio LX 701, nuJu40 an Pio VSX 923
Früher: Pio LX59, Onk RZ 820, Onk NR 801, 460 Softline, nuBox 460, CS-3, nuWave 105 + ATM, CS-65, AW-7, nuLook LS-2 + AW-1, CM-1, RS-6, A-20,...
alles per Plex an Samsung TV
Benutzeravatar
Fly

Re: Boxen durch Blitzschlag defekt?

Beitragvon Toctoc » Di 19. Jun 2018, 13:47

Wohnst du auf dem Land oder in der Stadt? Mangels oberirdischer Leitungen sind Blitzschäden via Stromnetz in Großstädten eher selten...
Benutzeravatar
Toctoc


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Surround



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste