Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Unterstützung bei passendem AVR

Fragen und Antworten zu Nubert Boxen in klassischer Zwei-Kanal-Anwendung

Unterstützung bei passendem AVR

Beitragvon s33k » Fr 11. Jan 2019, 18:23

Hallo Leute,
da ich mit meinem Denon X6500H überaus unzufrieden bin (siehe meinen anderen Thread) möchte ich diesen wieder zurückschicken. Als Alternative habe ich mir jetzt den Yamaha RX-A3080 angesehen, da mein gerade verkaufter RX-A2040 meiner Meinung nach VIEL mehr Leistung als der Denon hatte.
Meine Frage wäre jetzt, reicht der 3080 für die NuVero 110? ~2000 Euro wäre jetzt schon mein Maximum.

Reichen bedeutet: der Denon ist am A**** zusammen gebrochen wenn man mal lauter hören wollte. Schrebbeln, roter Bereich und kein wow Faktor.

PS: nein ich möchte keine NuPower D etc. sicherlich geile Teile aber mir in Summe zu teuer.

Vielen Dank.
s33k

Re: Unterstützung bei passendem AVR

Beitragvon n.u.b.e.r.t » Fr 11. Jan 2019, 18:52

Ein bisschen drüber wärst du mit einem NAD T 777 V3, vllt ja noch möglich...
n.u.b.e.r.t

Re: Unterstützung bei passendem AVR

Beitragvon Indianer » Fr 11. Jan 2019, 19:04

s33k hat geschrieben:Als Alternative habe ich mir jetzt den Yamaha RX-A3080 angesehen, ...

der 3080 hat nicht mehr Leistung als ein 2080 oder 2070
Benutzeravatar
Indianer

Re: Unterstützung bei passendem AVR

Beitragvon s33k » Fr 11. Jan 2019, 19:05

n.u.b.e.r.t hat geschrieben:Ein bisschen drüber wärst du mit einem NAD T 777 V3, vllt ja noch möglich...

Und die hat dann genug Power für die NuVero 110? Lese was von 7 mal 80 Watt?

Das „Full Disclosure Power“ Design von NAD garantiert die Verfügbarkeit von mindestens 80 Watt Leistung pro Kanal (bei zeitgleicher Belastung aller Kanäle!) und sorgt somit für besten Stereo- und Heimkinosound ohne Kompromisse.
s33k

Re: Unterstützung bei passendem AVR

Beitragvon s33k » Fr 11. Jan 2019, 19:06

Indianer hat geschrieben:
s33k hat geschrieben:Als Alternative habe ich mir jetzt den Yamaha RX-A3080 angesehen, ...

der 3080 hat nicht mehr Leistung als ein 2080 oder 2070

Naja ~10 Watt pro Kanal oder nicht?
s33k

Re: Unterstützung bei passendem AVR

Beitragvon Zweck0r » Fr 11. Jan 2019, 19:21

RX-A2080 plus PA-Endstufe. Kostet ungefähr das gleiche, auch der wahrscheinlich notwendige Trennübertrager macht den Braten nicht fett.
Zweck0r

Re: Unterstützung bei passendem AVR

Beitragvon n.u.b.e.r.t » Fr 11. Jan 2019, 19:29

s33k hat geschrieben:
n.u.b.e.r.t hat geschrieben:Ein bisschen drüber wärst du mit einem NAD T 777 V3, vllt ja noch möglich...

Und die hat dann genug Power für die NuVero 110? Lese was von 7 mal 80 Watt?

Das „Full Disclosure Power“ Design von NAD garantiert die Verfügbarkeit von mindestens 80 Watt Leistung pro Kanal (bei zeitgleicher Belastung aller Kanäle!) und sorgt somit für besten Stereo- und Heimkinosound ohne Kompromisse.


Das sind halt NAD Angaben und keine Fantasiewerte,
ebenso wie bei Anthem, das was da steht ist dann auch wirklich kontinuierlich vorhanden bzw. abrufbar.

IHF Dynamic Power...bei 4 Ohm 260 Watt, wenn man damit was anfangen kann :lol:
n.u.b.e.r.t

Re: Unterstützung bei passendem AVR

Beitragvon Jacke » Fr 11. Jan 2019, 19:31

Ich war mit meinem denon x4000 zwar zufrieden und wollte etwas mehr nun habe ich mir eine crown xti 1002 zugelegt und bin sehr zufrieden. Der kleine Mann im Ohr auch. Nun überlege ich sogar da 8ch nun einen 4k Fernseher habe den marantz 1609 Slimline av receiver zu kaufen dieser hat 2 pre out für die Front. Ich besitze übrigens die nuvero11. Einzig die Frage ist ib der klein die nuvero7 als Center schafft. Aber die Lösung mit der. Pa Endstufe ist für mich das richtige. Ist sogar ein. Dsp integriert.
Nuline 120; Nuline CS-42; 2xAW1000; 4x Nuline DS50
Denon AVR X4000
Jacke

Re: Unterstützung bei passendem AVR

Beitragvon David 09 » Fr 11. Jan 2019, 19:56

Der 1608 treibt zumindest die cs174 vernünftig an, da habe ich nix zu bemängeln, die 7/70 habe ich gleichwohl bisher nicht ausprobiert.

Gruß
Hinweis an die Rechtschreibgelehrten:
Stehe mit der Tablet-Tastatur auf Kriegsfuß-insofern entspricht die "Rechtschreibung" nicht unbedingt den realen Fähigkeiten;-)
Zu nubert zurückgekehrt
Benutzeravatar
David 09


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu HiFi-Stereo



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: acfgraz, ergu, rainman und 9 Gäste