Umfrage: Welche Musikquellen nutzt das nuForum?

Fragen und Antworten rund um Produkte und Dienstleistungen der Nubert Speaker Factory und Nubert electronic GmbH.

Welche Musikquelle nutzen Sie regelmäßig?

Compact Disc (einschließlich SACD, Blu-ray Pure Audio und ähnliche Formate)
78
20%
Blu-ray (einschließlich DVDs und vergleichbare audiovisuelle Medien)
37
9%
Schallplatte
32
8%
Tonband
0
Keine Stimmen
Musikkassette
2
1%
Musikdatei (also lokal gespeicherte MP3s, FLACs und ähnliche Formate)
72
18%
Radio (klassischer analoger Rundfunk, DAB-Rundfunk oder Satelliten- und Internet-Radio)
73
18%
Musik-Streaming-Dienst (Spotify und Konsorten)
71
18%
Video-Streaming-Dienst (Youtube et al.)
32
8%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 397

Benutzeravatar
BlueDanube
Star
Star
Beiträge: 6290
Registriert: So 10. Mär 2002, 22:24
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Umfrage: Welche Musikquellen nutzt das nuForum?

Beitrag von BlueDanube »

Kardamon hat geschrieben: Di 12. Okt 2021, 01:19 Analoges, terrestrisch ausgestrahltes UKW/FM-Radio - wie lange gibt es das noch in Österreich?
Solange nicht jeder im Auto Ö3 über Internet hört... :roll:
Und das kann dauern, wenn Internetzugang im Auto nicht kostenlos ist.
Gruß
BlueDanube

nuVero140,nuLineCS40,RS6,NAD T778,Oppo BDP-103D,Humax ESd-160s,Technics SL-PS70,Epson EH-TW9400
nuLineCS150,Sony TA-FA3ES
nuBox311,Pro-Ject Stereo Box S2
nuPro A200,Akai EWI 5000,Dynasample XpressO
Benutzeravatar
Andibuss
Star
Star
Beiträge: 1598
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 09:32
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Umfrage: Welche Musikquellen nutzt das nuForum?

Beitrag von Andibuss »

@Weyoun Sicher, es geht darum, welche Musikquellen man nutzt. Pure Audio Blue Ray wird aber als ausschließliche Musikquelle bereits von Punkt 1 abgedeckt und wurde dort auch ausdrücklich aufgeführt. Punkt 2 bezieht sich ausdrücklich auf audiovisuelle Medien, also z.B. die "normale" Bild- und Ton Blu Ray - auch das sind aber Musikquellen, da z.B. auf Konzert-BluRays eben ausschließlich Musik zu hören ist, man aber zusätzlich das Bild hat. Ebenso wurde bei den Streamingdiensten zwischen reinem Audio (das wäre dan YT Music) und Audio-Video (das normale YT) unterschieden. Ist m.E. auch nicht falsch, denn natürlich kann ich auch über audiovisuelle Medien Musik hören (und tue dies auch recht intensiv).

Generell gilt, dass die Umfrage zwar auf Musik ausgerichtet ist, aber Musikvideos nicht ausschließt. Finde ich auch tatsächlich logisch...
Receiver: Yamaha RX-A2080; Universalplayer: Sony UBP-X1000ES ; CD/SACD-Player Stereo: Marantz SA7003 , Plattenspieler: Pro-Ject Debut III, Tapedeck: Yamaha KX-300
Front: NuVero 60; Center: NuVero 70; Surround: NuVero 30; Subwoofer: 2x NuLine AW600
Benutzeravatar
mk_stgt
Veteran
Veteran
Beiträge: 42857
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 19:01
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Umfrage: Welche Musikquellen nutzt das nuForum?

Beitrag von mk_stgt »

ja absolut logisch und auch klar formuliert gewesen bei den mgl optionen
power & sound YAMAHA, NUBERT | decode TECHNICS, CAMBRIDGE AUDIO, ONKYO | mobil SONY, BOSE
yRG7oned
Profi
Profi
Beiträge: 251
Registriert: Do 26. Okt 2017, 21:48
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Umfrage: Welche Musikquellen nutzt das nuForum?

Beitrag von yRG7oned »

Weyoun hat geschrieben: Di 12. Okt 2021, 08:17
yRG7oned hat geschrieben: Mo 11. Okt 2021, 17:28 Nun meistens läuft dazu noch ein Video, trozdem nutze ich es für die Audio Wiedergabe und das kostenlos.
Kostenlos? Also wenn ich mir auf Youtube ohne Premium-Account was anschaue, dann kommen zu Beginn 30 Sekunden Werbung und wenn das Video länger als xx Minuten ist, wird es gnadenlos durch weitere 30-Sekunden-Werbeblöcke unterbrochen. Das ist echt nicht hinnehmbar, weshalb ich Youtube meide.
Da hast du Recht das ist in keinster Weise hinnehmbar, und dann für dieses selbst erschaffene Problem eine derart Teure Lösung bieten, eine frechheit. Ich finde es wirklich dreist das die Werbung auch immer Videos sind, die dann Zeit vernichten, und meist auch noch duetlich Lauter sind wie das Video. Wie man damit umgeht bleibt jedem selbst überlassen, wir gehen jedenfalls unterschiedliche Wege. ;)
PC -> Sharkoon Gaming DAC Pro S V2 -> Sony STR-DE215 -> NuWave 85, NuWave 125, NuBox 483; AKG 240 Studio
Benutzeravatar
Othmar
Star
Star
Beiträge: 1237
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 14:25
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Umfrage: Welche Musikquellen nutzt das nuForum?

Beitrag von Othmar »

BlueDanube hat geschrieben: Di 12. Okt 2021, 09:52
Kardamon hat geschrieben: Di 12. Okt 2021, 01:19 Analoges, terrestrisch ausgestrahltes UKW/FM-Radio - wie lange gibt es das noch in Österreich?
Solange nicht jeder im Auto Ö3 über Internet hört... :roll:
Und das kann dauern, wenn Internetzugang im Auto nicht kostenlos ist.
Österreich ist ein wahres Entwicklungsland was DAB+ und so weiter angeht.
Es ist zum Beipsiel schwierig das Autoradio in ein DAB-Modell auszutauschen und eine enstprechende passende Antenne zu bekommen.
Ich habe es einfach mal aufgegeben.

Meinen alten ALPINE-CD-Tunter sollte ich bei der Umrüstung auf DAB-Radio um 1 euros an einen Syrer verkaufen, da habe ich mich verweigert. Es waren eine Flüchtlingsbetreuer, der Flüchtling, ein Übersetzer und und ein Anwalt aus der Flüchtlingsbetreuung (sic!) hier um mir den ALPINE-CD-Receiver um diesen besagten 1 Euro "abzukaufen".
Lieber fahre ich mit dem HERVORRAGENDEN Alpine-CD-Tuner noch ne Weile herum, was wohl verständlich ist.

Die österr, Telekotz-Bhörde tut auch so gut wie gar nichts um DAB+ in Österreich voranzubringen.
Es gibt auch keine Öffentlichkeit diese Untätigkeit moniert.
Alles in Allem sehr verfahren die Situation in Österreich....

Nix für ungut.
Othmar
Bestehend
NuPro A-100, NuCable mit Sub AW-600 an PC
NuJubilee 40 mit Sub AW-350 an Sony-Minidisc-Anlage, ebenfalls mit NuCable angeschlossen.
Benutzeravatar
BlueDanube
Star
Star
Beiträge: 6290
Registriert: So 10. Mär 2002, 22:24
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Umfrage: Welche Musikquellen nutzt das nuForum?

Beitrag von BlueDanube »

Othmar hat geschrieben: Mi 13. Okt 2021, 14:32Die österr, Telekotz-Bhörde tut auch so gut wie gar nichts um DAB+ in Österreich voranzubringen.
DAB+ funktioniert in den Ballungsräumen und entlang der Autobahnen schon sehr gut (besser als UKW).
Nur der ORF will DAB+ überspringen und auf 100% Verbreitung des Internetradios warten.
Mir geht der ORF nicht ab - es gibt viele andere Sender auf DAB+, die teilweise ohnehin besser sind.
Gruß
BlueDanube

nuVero140,nuLineCS40,RS6,NAD T778,Oppo BDP-103D,Humax ESd-160s,Technics SL-PS70,Epson EH-TW9400
nuLineCS150,Sony TA-FA3ES
nuBox311,Pro-Ject Stereo Box S2
nuPro A200,Akai EWI 5000,Dynasample XpressO
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 24697
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Welche Musikquellen nutzt das nuForum?

Beitrag von Weyoun »

Ich weiß ja nicht welche Datenraten Österreich für DAB+ einsetzt oder einzusetzen gedenkt, zwischen 24 und 144 kBit/s sind möglich. Die niedrigeren Datenraten sind leider akustisch eine Zumutung und dann habe ich lieber gar kein DAB+ als schlechter als UKW klingende Radiosender.
Live long and prosper!
Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Panasonic DP-UB9004

2 Glas-Nubis
Antworten