Der 2019-Spekulationsthread

Fragen und Antworten rund um Produkte und Dienstleistungen der Nubert Speaker Factory und Nubert electronic GmbH.
Schelle2017
gerade reingestolpert
Beiträge: 8
Registriert: Sa 20. Mai 2017, 12:08

Re: Der 2019-Spekulationsthread

Beitrag von Schelle2017 »

Shuri hat geschrieben:
Schelle2017 hat geschrieben:Z.B. Leute wie ich, die keine üblichen Lautsprecher und/oder Subwoofer am TV stellen möchten/können. Das Teil werde ich als Front links/rechts in eine 5.0 Anlage integrieren. Vom Pre out meines AV Receivers gespeist. Dürfte der Hammer werden.
Schlecht klingen wird es natürlich nicht, aber dagegen dann wieder zwei nuLine 34 auf Stativen und ein CS-174 fürs gleiche Geld und die Soundbar sieht alt aus....
Die Nuline 34 laufen bei mir in einer Kette Denon PMA700 - ATM 34 - Pro Ject Amp DS. Ein feines Stereo Set up. Aber Heimkino? 44 Hz gegen 20 Hz untere Grenzfrequenz? Das ganze bei extrem kompakten Abmessungen. Ich hab zwischen Wand und Tür 180 cm Platz, dazwischen steht ein 160 cm Lowboard mit 55 Zoll TV. Da taugt mir die Soundbar mehr als alles andere. Haben Will Faktor bei mir schon jetzt am Anschlag. :wink:

Zweck0r
Star
Star
Beiträge: 4902
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 03:18
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Der 2019-Spekulationsthread

Beitrag von Zweck0r »

Shuri hat geschrieben:Und für Standboxen hat der kleine Verstärker ohnehin nicht genügend Leistung, gerade Nubert Standboxen sind äußerst leistungshungrig und können quasi nur mit einer dicken Endstufe wirklich satt werden.
Es gibt keine "leistungshungrigen" Boxen, nur "leistungshungrige" Hörer.

Eine Nuline 334 hat 3 dB Kennschalldruck mehr als eine Nuline 24, damit ist sie bei gleicher Leistung (bzw. Spannung) 3 dB lauter. Den Erdbebenbass gibts bei der 334 quasi noch gratis dazu, denn den setzt die Nuline 24 komplett in Wärme um, und spart nicht etwa Verstärkerleistung.

Benutzeravatar
HighwayStar
Profi
Profi
Beiträge: 486
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 16:22
Wohnort: Raum München
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Der 2019-Spekulationsthread

Beitrag von HighwayStar »

Shuri hat geschrieben:
Der nuConnect ampX ist auch so ein Thema, stellen wir den mal mit einem paar Nubox Regallautsprecher zusammen, 383 oder 325, landen wir unweigerlich bei bzw. über 1000 €.
Ein Paar A 200 gibt es für 700€, und da hat man ein All-in-one-Paket mit zeitlosem Design (keine Bohrungen für die Abdeckungen) das klanglich mindestens auf dem gleichen Niveau spielt und weniger Platz braucht.
Die stärkeren A 300 gibt es derzeit auch günstiger, mit mehr Tiefgang und Power und sonst den gleichen Vorteilen der A 200.
Und was ist mit denjenigen, die bereits Boxen haben und einfach nur einen neuen Streaming-Verstärker wollen?

Gar nicht davon zu reden, dass der Vergleich mit den NuPro A hinkt. Fairerweise müsstest du schon mit den deutlich jüngeren NuPro X vergleichen, deren Technik der ampX ja übernimmt.
LG
HighwayStar
Can we have everything louder than everything else? (Ian Gillan)

Musik-Zimmer: NuPower A | NuControl | NuVero 70 | REL Stentor II | Cambridge CXC | iMac 27
Esszimmer: nuPro X-3000 | nuSub XW-700 | diverse Bluetooth-Zuspieler

Benutzeravatar
David 09
Star
Star
Beiträge: 6326
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 14:54
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Der 2019-Spekulationsthread

Beitrag von David 09 »

...ich meine, für einen Großteil der User reicht so ein prima ausgestatteter nuVv aus.
Meine 60 spielen (na ja, langweilen trifft es wohl besser) an einem marantz 1604, und das nicht schlecht. Bekanntermaßen gehört der slim nicht zur Gattung der „wattmonster“ und die nv60 nicht zu den wirkungsgradstärksten Lautsprechern.
Ich finde den vv also nicht uninteressant für Leute, die von nubert überzeugt sind und nicht permanent mit den leistungshungrigsten Lautsprechern auf pegelorgien angewiesen sind.
Darüber hinaus weist der vv ein durchaus wohnzimmertaugliches Äußeres auf, der dem berühmt-berüchtigten waf durchaus entgegenkommen sollte :wink:

Gruß
PC-Rechtschreibkorrektur korrigiere ich nicht
Auch ohne zu gendern,wertschätze ich jedes Geschlecht gleichermaßen
Und bleibt bitte gesund!!!
Danke dem Kranken-/Pflegepersonal, den Ärzten und allen, die für den Erhalt der Gesundheit und das Leben kämpfen

Benutzeravatar
mk_stgt
Veteran
Veteran
Beiträge: 39252
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 19:01
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Der 2019-Spekulationsthread

Beitrag von mk_stgt »

:text-+1:

das dürfte auch die zielgruppe sein. für alle anderen gibt es mit nupower a/d genug reserven im portfolio!
decode CAMBRIDGE AUDIO, ONKYO, YAMAHA | power ONKYO, YAMAHA | power & sound NUBERT | mobil SONY, BOSE

Dobbs

Re: Der 2019-Spekulationsthread

Beitrag von Dobbs »

Ist das hier nicht eine Diskussion für den nuConnect ampX-Thread?

Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 19700
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der 2019-Spekulationsthread

Beitrag von Weyoun »

Shuri hat geschrieben:Für 100 € mehr kann man sich ein 5.1 System mit 4 Nubox 313, einem CS 413 und einem AW 443 samt AVR aufbauen.
Wer nimmt denn da die Soundbar?
Der typische deutsche Pantoffelheld, dem die Frau ein 5.1 System verboten hat. Und davon gibt es stetig mehr. :mrgreen:
Shuri hat geschrieben:Der nuConnect ampX ist auch so ein Thema, stellen wir den mal mit einem paar Nubox Regallautsprecher zusammen, 383 oder 325, landen wir unweigerlich bei bzw. über 1000 €.
Dieser Verstärker ist preislich auch eher für die nuLine- oder nuVero-Regallautsprecher konzipiert. Aus diesem Grund gönne ich meinen kommenden Jubilee 325 auch nicht diesen Boliden, aber es gibt sicher viele, die mehr als ein Schlafzimmer zu beschallen haben und mit dem Midi-Verstärker glücklich werden dürften. :wink:
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi

Benutzeravatar
David 09
Star
Star
Beiträge: 6326
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 14:54
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Der 2019-Spekulationsthread

Beitrag von David 09 »

Ist das hier nicht eine Diskussion für den nuConnect ampX-Thread?
Ja, hatte den entsprechenden Faden nicht auf dem Schirm...
PC-Rechtschreibkorrektur korrigiere ich nicht
Auch ohne zu gendern,wertschätze ich jedes Geschlecht gleichermaßen
Und bleibt bitte gesund!!!
Danke dem Kranken-/Pflegepersonal, den Ärzten und allen, die für den Erhalt der Gesundheit und das Leben kämpfen

Benutzeravatar
NoFate
Star
Star
Beiträge: 1172
Registriert: Sa 28. Aug 2004, 10:40
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Der 2019-Spekulationsthread

Beitrag von NoFate »

Mal kurz vom High End Thread rüberkopiert...
R. Steidle hat geschrieben:Zudem gibt es noch weitere, derzeit noch nicht angekündigte Messeneuheiten, die ich ebenfalls erschwinglich nennen würde - besonders eine Neuankündigung ist in meinen Augen ein absoluter Preis-Leistungs-Schlager.
Ich halt es nicht aus, es kommen doch noch die nuVero 100 auf der Messe !!!! Es werden zwei uns noch unbekannte Neuheiten auf der High End gezeigt, welche unter 2000€ liegen... wenn ich das soweit richtig verstanden habe ❤️
I don't believe in fate, i don't believe i was born too late,
I believe in destiny, As long as i can choose the one for me.
(Vicious Rumors - R.i.P. Carl Albert)

Benutzeravatar
mk_stgt
Veteran
Veteran
Beiträge: 39252
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 19:01
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Der 2019-Spekulationsthread

Beitrag von mk_stgt »

stück- oder paarpreis? :mrgreen:
decode CAMBRIDGE AUDIO, ONKYO, YAMAHA | power ONKYO, YAMAHA | power & sound NUBERT | mobil SONY, BOSE

Antworten