Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Fragen und Antworten rund um Produkte und Dienstleistungen der Nubert Speaker Factory und Nubert electronic GmbH.
Benutzeravatar
OL-DIE
Star
Star
Beiträge: 2481
Registriert: Fr 24. Okt 2003, 16:02
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitrag von OL-DIE »

Hallo,

natürlich lassen sich Lautsprechergehäuse auch aus Kunststoff herstellen. PE und PP wären aus den von mir genannten Gründen allerdings kaum in der engeren Auswahl.

Viel besser ist der Kunststoff ABS (Acrylnitrilbutadienstyrol) geeignet. Er ist klebbar, lackierbar und kann galvanisch veredelt werden. Somit könnten Boxengehäuse metallisiert werden, auch verkupfern, verchromen, vernickeln, vergolden(!) sind technisch realisierbar.

Falls es interessiert: -> Klick <-

Natürlich könnte man den Kunststoff auch mit Füllstoffen versehen, so dass spezielle Eigenschaften wie Schlagfestigkeit, Schwingungsdämpfung, Witterungsbeständigkeit oder Beständigkeit gegen UV-Licht verbessert werden. Das Mischen mit Wolframpartikeln würde das Boxengehäuse beispielsweise recht schwer machen und in Verbindung mit einer metallisierten Oberfläche ein sehr extravagantes Design ermöglichen.

Denkbar und machbar sind da viele Dinge, aber billig werden so manche speziellen Wünsche nicht unbedingt.

Beste Grüße
OL-DIE
2x nuVero 14 mit Aufsatz RS 54 (modifiziert)✦6x AW-1000 in der Front✦2x AW-1000 rückseitig als Aktivabsorber über Digital-Delay✦Anti-Mode 2.0✦Marantz PM-14mk II KI✦Sony XA20ES✦Sony JA20ES✦Philips CDR870✦Cambridge Audio CXN V2✦Lenco L78...
Benutzeravatar
F.Lauschiplauschi
Star
Star
Beiträge: 1024
Registriert: Do 9. Apr 2020, 21:15
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitrag von F.Lauschiplauschi »

Na, wer sagt’s denn? (s. mein Materialvorschlag) :mrgreen:
nuBox 483, nuPro A-100/AW-350/A-500, div. CanTeuf/AVR/DSP
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 22433
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitrag von Weyoun »

F.Lauschiplauschi hat geschrieben: Di 16. Feb 2021, 17:06 Materialüberlegungen sind vielleicht nichts für Konservative, aber der führende Hersteller Deutschlands macht in dem Bereich sehr viel, mit Erfolg, auch in Kunststoff
Ich mache auch viel "in Kunststoff", wenn ich im Krankenhaus bin. :P
In Zeiten von Kunststoffüberfluss und der Tatsache, dass ohne Öl nicht viel geht und wir ja langfristig vom Öl loskommen wollen (was zwangsläufig ein Verzicht auf viele Kunststoffe bedeutet), stellt sich mir die Frage, ob wir nicht besser bei MDF bleiben sollten (Beton hat auch keine gute Umweltbilanz).
Live long and prosper!
Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Panasonic DP-UB9004

2 Glas-Nubis
Benutzeravatar
OL-DIE
Star
Star
Beiträge: 2481
Registriert: Fr 24. Okt 2003, 16:02
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitrag von OL-DIE »

Hallo,

der Werkstoff für ein Boxengehäuse muss auch in Bezug zur Größe derselben gewählt werden. Für sehr kleine Boxen empfiehlt sich ein dünnwandiger hochfester Werkstoff. Hier bieten sich Aluminiumlegierungen, eventuell auch Stahl, an. MDF würde wegen der notwendigen Wanddicke in diesen speziellen Einsatzfällen zu viel Nettovolumen wegnehmen.

In den 70ern hatte ich mal passive geschlossene kleine Kugelboxen aus Stahl (mattschwarz lackiert).

Heute gibt es winzige Soundlinkboxen eines bekannten Wettbewerbers, welche ebenfalls ein Gehäuse aus Metall haben. Für solche besonderen Einsatzfälle ist MDF tatsächlich ungeeignet.

Beste Grüße
OL-DIE
2x nuVero 14 mit Aufsatz RS 54 (modifiziert)✦6x AW-1000 in der Front✦2x AW-1000 rückseitig als Aktivabsorber über Digital-Delay✦Anti-Mode 2.0✦Marantz PM-14mk II KI✦Sony XA20ES✦Sony JA20ES✦Philips CDR870✦Cambridge Audio CXN V2✦Lenco L78...
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 22433
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitrag von Weyoun »

Es ging mir doch nicht um "Kleinstboxen", sondern um typische Kompakt- und Standboxen. :wink:
Live long and prosper!
Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Panasonic DP-UB9004

2 Glas-Nubis
Benutzeravatar
mcBrandy
Veteran
Veteran
Beiträge: 21589
Registriert: Do 23. Okt 2003, 15:04
Wohnort: Nähe Regensburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitrag von mcBrandy »

F.Lauschiplauschi hat geschrieben: Di 16. Feb 2021, 19:23 Na, wer sagt’s denn? (s. mein Materialvorschlag) :mrgreen:
Lieber Kollege,

ich glaube, wir reden aneinander vorbei! Ich spreche von einer Massenproduktion über einen 3D-Druck und eben einer Spritzgussform! Wenn du eine negativ-Form eines Lautsprechers im 3D-Drucker machst, für eine Massenproduktion, dann geht das nicht mit ABS. Da brauchst du ein Stahlwerkzeug dazu!

Ich hab nie gesagt, dass ein Lautsprechergehäuse nicht mit ABS geht! Es ging mir immer um die Mehrfachherstellung von Lautsprechern. Aber das hab ich auch mal so geschrieben.

VG
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, dass die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist. (Stanislow Jerzy Lec)
Mein Wohnzimmerkino
Meine DVDs
David 09
Star
Star
Beiträge: 7035
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 14:54
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitrag von David 09 »

Ich habe ne idee :idea:
Was haltet ihr davon, ihr würdet einen neuen thread eröffnen

“Wie und woraus baue ich mir meinen Lautsprecher (würde ich meinen Lautsprecher bauen) - Ideen zum Lautsprecherbau”

und euch dort weiter zu eurem Thema austauschen :?:
Ich würde es toll finden... :lol: :wink:

Liebe Grüße 8)
PC-Rechtschreibkorrektur korrigiere ich nicht
Auch ohne zu gendern,wertschätze ich jedes Geschlecht gleichermaßen
Und bleibt bitte gesund!!!
Danke dem Kranken-/Pflegepersonal, den Ärzten und allen, die für den Erhalt der Gesundheit und das Leben kämpfen
Benutzeravatar
F.Lauschiplauschi
Star
Star
Beiträge: 1024
Registriert: Do 9. Apr 2020, 21:15
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitrag von F.Lauschiplauschi »

Beitrag von deutlich und mehrfach gekennzeichnetem Humor befreit, auf Wunsch ausschließlich seriös agierender Teilnehmer ...
Zuletzt geändert von F.Lauschiplauschi am Do 18. Feb 2021, 22:24, insgesamt 2-mal geändert.
nuBox 483, nuPro A-100/AW-350/A-500, div. CanTeuf/AVR/DSP
Benutzeravatar
stan libuda
Star
Star
Beiträge: 1501
Registriert: Di 18. Mär 2003, 21:15
Wohnort: Wanne Eickel (NRW)
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitrag von stan libuda »

Bitte schliesst den Thread.
Nur noch dummes Zeug, schlimmer als im Kindergarten. :evil:
Wohnzimmer: nuline 84 mit ATM 84, Harman/Kardon HK3490, Harman/Kardon HD980, Dual CS505/4, Samsung UE-43 NU7409.
Benutzeravatar
NoFate
Star
Star
Beiträge: 3246
Registriert: Sa 28. Aug 2004, 10:40
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitrag von NoFate »

F.Lauschiplauschi hat geschrieben: Do 18. Feb 2021, 22:06 einen Wandlautsprecher in Form einer singenden Maultasche mit Zickzackrand,
Was auch immer Du rauchst, lass es sein 8O
Nubert nuVero 110, 70, 50, 30! Klipsch C-310 ASWi! Yamaha RX-A3080! NAD M22! Panasonic UB9004! XBox Series X! Apple MacMini!

Gruß Micha :)
Antworten