Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Fragen und Antworten rund um Produkte und Dienstleistungen der Nubert Speaker Factory und Nubert electronic GmbH.

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitragvon jonasboehl » Di 11. Jun 2019, 11:27

Moin,

es geht mir vor allem darum, es möglichst vielen Leuten recht zu machen. :wink:

Ich habe mit den nuPro z.B. das Problem, dass ich gerne möglichst viel in einem Gerät habe und so wenig Kabel wie möglich sehe.
Die nuPro sind für mich nie komplett, da eine Streaminglösung fehlt. Außerdem stören mich die vielen Kabel, die zu den Lautsprechern durchs halbe Wohnzimmer liegen.

Deshalb wünsche ich mir aktive Lautsprecher, die über den Funkstandard der nuPro-X ansteuerbar sind und daneben zur Verwendung mit Kabel noch XLR und Cinch bieten.
Dann kann der Lautsprecher mit den Nubert Vorstufen drahtlos und mit jeder anderen Vorstufe über Kabel, oder mithilfe eines kleinen Senders auch drahtlos angesteuert werden.

So kann jeder Kunde wählen was er gerne hätte. Viele (ich auch) wünschen sich mittlerweile einen eingebauten Streamer. Ich tendiere zu Bluesound (Nubert übrigens auch in den Hörstudios), andere möchten MusicCast, Heos oder Sonos. Außerdem hätte ich gerne Dirac zur Raumeinmessung.

Da Nubert aus bekannten und absolut nachvollziehbaren Gründen keine Streamer verbauen will, wäre das die perfekte Lösung.

Nubert liefert hervorragende aktive Lautsprecher, die sich aber je nach Kundenwunsch mit einer beliebigen Vorstufe, oder einer von Nubert ansteuern lassen.

Wie jodother schon schrieb, macht es Dali mit dem Callisto System genau so. Finde ich ideal, nur dass es halt leider keine Nubert Lautsprecher sind... :wink:

Und wenn wir schon dabei sind, Bluetooth aptX HD sollte auch in so einer Vorstufe verbaut sein.

Grüße Jonas
Benutzeravatar
jonasboehl

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitragvon sensation0305 » Di 11. Jun 2019, 11:31

Ein neuer Center für die nuBox Serie :D
Zuletzt geändert von sensation0305 am Di 11. Jun 2019, 12:56, insgesamt 1-mal geändert.
Lautsprecher: nuLine CS-174 - nuLine 264 - nuLine 24 - nuBox WS-103 - Velodyne Wi-Q12
Equipment: Denon AVR X4300 - OPPO UDP-203 - XTZ A2-300 - LG OLED TV
Benutzeravatar
sensation0305

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitragvon Dobbs » Di 11. Jun 2019, 12:30

Der nuLine CS-64 scheint ja recht beliebt zu sein. Vielleicht kommt ja wirklich so ein schmaler Center in der nuBox-Serie.
Z.B. in den Maßen 60 x 12,9 x 33 (ohne Frontabdeckung).
Mit 4 x 118 mm Tiefmitteltöner mit Polypropylen-Verbund-Membran :mrgreen:
Dobbs

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitragvon Kardamon » Di 11. Jun 2019, 12:36

Hallo Jonas
Ich bin davon abgekommen, eine Streamer Integration von Nubert zu fordern.
Denn die Streamer Hardware hat einen kürzeren Produktzyklus als die nuPro.
Auch Linn hat alles in deren Speaker integriert außer die Streamer.

Die diversen Quellen Geräte sind ja selbst fernbedienbar. Kannst du diese Nähe zur nuPro Master stellen?
Gruß
Kardamon
Benutzeravatar
Kardamon

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitragvon Kardamon » Di 11. Jun 2019, 12:43

Ad Streamer

Ein Streamer von Nubert sehe ich nur als Raspi Lösung.
Dann außerhalb der nuPro.
Wie bei Abacus, Bryston oder ProJect zB.
Gruß
Kardamon
Benutzeravatar
Kardamon

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitragvon jonasboehl » Di 11. Jun 2019, 12:51

Hallo Kardamon,

das schrieb ich ja. Ich kann absolut verstehen, dass Nubert das so macht!
Genau deshalb fände ich ja die aufgetrennte Lösung in Aktivlautsprecher und Vorverstärker sinnvoll.
Bei meinem Vater mussten wir z.B. über 10m Leitung verlegen zur Masterbox (nuPro A300). Da wäre so eine Funklösung sehr schön gewesen.

Grüße Jonas
Benutzeravatar
jonasboehl

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitragvon Zweck0r » Sa 15. Jun 2019, 11:45

Schade eigentlich, dass es keine A-100 mit größerem Gehäuse und 36 Hz Tiefgang gibt.

Dass das möglich ist, beweist die AS-225. So eine durchgesägte AS-225 wäre der ideale PC-Speaker für alle, die keinen Sub haben wollen.
Zweck0r

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitragvon Fly » Sa 15. Jun 2019, 12:17

Dass das möglich ist, beweist die AS-225. So eine durchgesägte AS-225 wäre der ideale PC-Speaker für alle, die keinen Sub haben wollen.

Volumen & Fläche...

Wie wär´s denn mit der A-200 ;-) 39Hz @ -3dB ist für die Baugröße eine Ansage.
Aktuell: 5.0 mit NuPro A-300 an Pio LX 701, nuJu40+ nB460 an Pio VSX 923
Früher: Pio LX59, Onk RZ 820, Onk NR 801, 460 Softline, nuBox 460, CS-3, nuWave 105 + ATM, CS-65, AW-7, nuLook LS-2 + AW-1, CM-1, RS-6, A-20,...
alles per Plex an Samsung TV
Benutzeravatar
Fly

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitragvon Zweck0r » Sa 15. Jun 2019, 13:30

Ich habe das Problem bereits konsequent gelöst - mit der Nuvero 60 :mrgreen:

Wer weniger Geld ausgeben und/oder weniger Schreibtischplatz investieren will, wäre über so eine zersägte AS-225 vermutlich durchaus erfreut.
Zweck0r

Re: Der Wünsch-dir-was-von-nubert Thread

Beitragvon GeneralMotors » Sa 15. Jun 2019, 15:35

Wie wäre es mit einem Nachfolger der nuLine 84? :mrgreen:
Wohnzimmer: Magnat Monitor 1000, Onkyo TX-7640, Technics SL-PG490, Onkyo TA-2640
Schlafzimmer: *nuBox 325 Jubilee (übergangsweise), Onkyo TX-NR636
Gartenhütte: *nuBox 325 Jubilee (zukünftig), Onkyo TX-8270 (zukünftig)
Benutzeravatar
GeneralMotors

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Allgemeines über Nubert und nuProdukte



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste