nuBoxx - Ehrlich klingt am besten

Fragen und Antworten rund um Produkte und Dienstleistungen der Nubert Speaker Factory und Nubert electronic GmbH.
Benutzeravatar
S. Hennig
Nubert Staff
Nubert Staff
Beiträge: 1779
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:03
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: nuBoxx - Ehrlich klingt am besten

Beitrag von S. Hennig »

Daniel650 hat geschrieben: Sa 5. Jun 2021, 23:53
Man bräuchte eine minimalistische Wand/Deckenhalterung die mit 4 Greifarmen die nuBoxx BF-10 am Rahmen festhält und frei schwenkbar ist.
Es wäre schön wenn Nubert da etwas anbieten könnte.

Wir empfehlen für die Decke unsere bewährte nuLine WS-14 mit dem Halter WH-10, der diese Funktion bietet.
AVR: Yamaha CX-A5100 BRP: Oppo BDP-93&203 HD-DVD: Toshiba HD-XE1 CD: Yamaha CDX-1060
Front: nuVero 170 Exclusiv

Beamer JVC X5000
Benutzeravatar
S. Hennig
Nubert Staff
Nubert Staff
Beiträge: 1779
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:03
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: nuBoxx - Ehrlich klingt am besten

Beitrag von S. Hennig »

Was das Thema Lautsprecher und Zerstörung angeht: Wenn man sich nur genug anstrengt, bekommt man jeden Lautsprecher kaputt. Auch unsere nahezu unverwüstlichen passiven Lautsprecher bekommen unsere Nutzer kaputt, so dass wir ab uns an Anfragen nach Ersatzteilen haben.

Einziger Unterschied zum Aktivbereich: Bei passiven Lautsprechern sind die Diskussionen, das ein Defekt auftritt (bspw. Defekter Hochtöner) entweder gar nicht vorhanden und geringer: Es wird direkt das Ersatzteil geordert, oder zur Reparatur geschickt. Ist eine aktive defekt, möglicherweise sogar nachweisbar durch Vorsatz des Nutzers, dann werden in der Regel harte Geschütze aufgefahren in jeder Hinsicht. Es ist dabei aber nicht so, dass wir bei passiven 0 Defekte haben und unglaublich viele Reparaturen bei aktiven Lautsprechern. Natürlich neigen aktive Lautsprecher aufgrund der Vielzahl der Komponenten zu mehr Ausfällen, auf die gesamte Lebenszeit ist es aber maximal der Faktor 2, was die allgemeine Häufigkeit angeht.

Interessant ist, dass meist immer diegleichen Kunden wieder ähnliche Fehler in der gesamten Historie haben.

Das aber nur als Exkurs, das hat kaum etwas mit einer neuen passiven Lautsprecherlinie zu tun
AVR: Yamaha CX-A5100 BRP: Oppo BDP-93&203 HD-DVD: Toshiba HD-XE1 CD: Yamaha CDX-1060
Front: nuVero 170 Exclusiv

Beamer JVC X5000
Benutzeravatar
S. Hennig
Nubert Staff
Nubert Staff
Beiträge: 1779
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:03
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: nuBoxx - Ehrlich klingt am besten

Beitrag von S. Hennig »

Chris 1990 hat geschrieben: Fr 4. Jun 2021, 10:20 Mal eine Frage an die NSF bzw. @S. Hennig wurden schon mal Tests gemacht, eventuell mit Messungen wie die Verteilung beim Film Betrieb auf den jeweiligen Lautsprechern/Kanälen ist und welcher Frequenzbereich auf jedem Kanal enthalten ist ?
Das haben wir schon gemacht. Unsere Software Audio Precision macht das. Man geht, vereinfacht gesagt mit HDMI in einem AVR und schaut sich an, was dann an den Preouts des AVR rauskommt. Die Ergebnisse sind durchaus interessant und variieren von AVR zu AVR (auch im Pure Direct, wenn auch nur gering) und sind danach immer noch von folgenden Einstellungen (vergleich immer ein Blu-ray Player mit analogen Preouts) abhängig:
- AVR-Einstellungen (Trennfrequenzen, DSP-Programme, „Boosts“)
- Welcher Film zum Einsatz kommt
- Welche Sprachspur im Film zum Einsatz kommt
- Welcher Decoder verwendet wird


Vlt. hilft am ehesten zur Einschätzung, dass wir bei der AS-3500 (auch ohne dass eine weitere Einstellung zum Einsatz kommt) bei den Decodern Dolby/DTS pauschal den ankommenden Centerkanal auf den linken und rechten Kanal aufteilen und jeweils +5dB aufaddieren und zwar über gesamten Frequenzbereich. Das machen aber nicht nur wir, da gibt es auch ein paar andere die das machen, ggf. aber auf gewisse Frequenzbereiche beschränkt.

Lange Rede kurzer Sinn:
Man kann nicht sagen, das im Schnitt Filme bis xx Hz im Centerbereich herunter kommen.

Das einzige was wir sagen können ist, dass die Enthusiasten sich immer auf 1-2 Ausnahmefilme im Jahr stürzen, wo entweder im Rear-, im Center- oder vor allem im Subwooferbereich es massive Boosts im Signal gibt (meist besonders tief) und dass dann als Maßstab genommen wird, obwohl sich 99% der Filme nicht in dem Bereich bewegen.

Daher die Aussage, dass ein nuVero 70 in einem gut ausbalancierten Surroundsetup (was einen Subwoofer für den LFE hat) nicht das reglementierende Element ist. Wie gesagt, ist aber auch ein Exkurs und hat nur wenig mit unserer neuen nuBoxx zu tun.
AVR: Yamaha CX-A5100 BRP: Oppo BDP-93&203 HD-DVD: Toshiba HD-XE1 CD: Yamaha CDX-1060
Front: nuVero 170 Exclusiv

Beamer JVC X5000
madison
Star
Star
Beiträge: 525
Registriert: So 29. Aug 2010, 06:18
Wohnort: Oberschleißheim
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: nuBoxx - Ehrlich klingt am besten

Beitrag von madison »

@ S.Hennig
das nenn ich mal einen positiven Arbeitseinsatz - morgens um 3 Uhr :mrgreen:
Küche: nuJubilee 40 + ATM 4
Schlafzimmer: nuPro A-200
Esszimmer: nuBox 311 + ATM 311
Wohnzimmer: nuJubilee 35 + ATM 35, an TV nuBox AS-225
madison
Star
Star
Beiträge: 525
Registriert: So 29. Aug 2010, 06:18
Wohnort: Oberschleißheim
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: nuBoxx - Ehrlich klingt am besten

Beitrag von madison »

Wann wird die B-70 lieferbar sein?
Küche: nuJubilee 40 + ATM 4
Schlafzimmer: nuPro A-200
Esszimmer: nuBox 311 + ATM 311
Wohnzimmer: nuJubilee 35 + ATM 35, an TV nuBox AS-225
Benutzeravatar
S. Hennig
Nubert Staff
Nubert Staff
Beiträge: 1779
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:03
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: nuBoxx - Ehrlich klingt am besten

Beitrag von S. Hennig »

madison hat geschrieben: So 6. Jun 2021, 06:18 Wann wird die B-70 lieferbar sein?
Auch hier gilt: Ende Juli bis August
AVR: Yamaha CX-A5100 BRP: Oppo BDP-93&203 HD-DVD: Toshiba HD-XE1 CD: Yamaha CDX-1060
Front: nuVero 170 Exclusiv

Beamer JVC X5000
rockyou
Star
Star
Beiträge: 4494
Registriert: Mo 18. Okt 2010, 17:53
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: nuBoxx - Ehrlich klingt am besten

Beitrag von rockyou »

madison hat geschrieben: So 6. Jun 2021, 06:13 @ S.Hennig
das nenn ich mal einen positiven Arbeitseinsatz - morgens um 3 Uhr :mrgreen:
Senile Schlafstörungen :mrgreen:

Im Ernst: ich finde die persönliche Identifikation mit und den Einsatz für die Firma Nubert wirklich bewundernswert. Das spricht auch sehr für den Arbeitgeber und vermittelt mir ein gutes Gefühl, dort Kunde zu sein. :handgestures-thumbup:
Zuletzt geändert von rockyou am So 6. Jun 2021, 09:03, insgesamt 1-mal geändert.
2 x nuVero 7, 4 x AW-600, nuControl, nuPower D, Rotel rcd 1072
weitere Nubertboxen, kleine Dual-Drehersammlung
"Das ist Neil Youngs Gitarre, die sich zu ihresgleichen ungefähr so verhält wie Excalibur zu den Schwertern." (Jan Küveler, Die Welt)
Benutzeravatar
S. Hennig
Nubert Staff
Nubert Staff
Beiträge: 1779
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:03
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: nuBoxx - Ehrlich klingt am besten

Beitrag von S. Hennig »

rockyou hat geschrieben: So 6. Jun 2021, 07:26

Senile Schlagstörungen :mrgreen:
Meine Partnerin ist total nett, sie schlägt mich nicht in der Nacht :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
AVR: Yamaha CX-A5100 BRP: Oppo BDP-93&203 HD-DVD: Toshiba HD-XE1 CD: Yamaha CDX-1060
Front: nuVero 170 Exclusiv

Beamer JVC X5000
Benutzeravatar
Retze1966
Semi
Semi
Beiträge: 209
Registriert: So 28. Feb 2016, 08:41
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: nuBoxx - Ehrlich klingt am besten

Beitrag von Retze1966 »

S. Hennig hat geschrieben: So 6. Jun 2021, 02:46
Daniel650 hat geschrieben: Sa 5. Jun 2021, 23:53
Man bräuchte eine minimalistische Wand/Deckenhalterung die mit 4 Greifarmen die nuBoxx BF-10 am Rahmen festhält und frei schwenkbar ist.
Es wäre schön wenn Nubert da etwas anbieten könnte.
Wir empfehlen für die Decke unsere bewährte nuLine WS-14 mit dem Halter WH-10, der diese Funktion bietet.
Die WS-14 plus Montagebügel liegt aber preislich sogar ohne Bügel oberhalb der B-50 und dem von Venuspower genannten Modell des dänischen Marktbegleiters. Dessen Universalhalterung erfüllt im Wesentlichen alle Anforderung an die Neig- und Schwenkbarkeit. Die Montagebügel der WS-14 sind eher für eine ATMOS-konforme Deckenmontage geeignet, da nur sehr eingeschränkt schwenkbar. Daher auch die zahlreichen Frickellösung mit modifizierten Montagebügeln im Netz.

Die relativ flachen BF-10 rufen ja förmlich nach einer Deckenmontage, zumindest für ein reines ATMOS-Layout. Da ist es halt Schade, dass die Entwickler, die Marketing-Abteilung bzw. die Controller diese Möglichkeit nicht vorgesehen haben.

Aber das ist natürlich Meckern auf hohem Niveau. Nach dem was bisher so veröffentlicht wurde ein stimmiges Gesamtkonzept und möglicherweise konzentriert sich die anvisierte Käuferschicht ja auch überwiegend auf reine 5.1/7.1-Layouts.
2 x NuVero 110 - 1 x NuVero 70 - 6 x NuVero 50 - 1 x NuVero AW-12 - Antimode -
AVC-X 8500H - Panasonic DP-UB9004 - FireTV Cube
Benutzeravatar
S. Hennig
Nubert Staff
Nubert Staff
Beiträge: 1779
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:03
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: nuBoxx - Ehrlich klingt am besten

Beitrag von S. Hennig »

Die meisten unserer Kunden verwenden unsere Lautsprecher für den Wandeinsatz tatsächlich an der Wand. Wir nehmen natürlich als Bilder im Marketing lieber die eindrucksvolleren Deckenmontagebilder. Zudem will mal mit gewissen Werbebildern auch immer etwas in die Köpfe der Kunden bekommen, was Begehrlichkeit erweckt.

Wir hatten auch immer wieder Anfragen zu den WS-103. Aber gemessen an den Verkaufszahlen war das im Promillebereich.

Dazu kommt, dass es mit einem Deckenhalter nicht getan ist, sondern dann noch Anforderungen an das Winkeln kommen. Dann kann man sich ansehen, wie viel der WH-N1 bei uns im Zubehör kostet, der solche Anforderungen TÜV geprüft umsetzt.

Anders herum: Solch ein Zubehör würde preislich nur mit Abstrichen bei der Qualität oder Funktion unter 100€/Stück liegen. Dann wären wir aber wieder beim Preis eines WH-10 + WS-14.

PS: bei der genannten Dali Fazon steht zumindest bei einem Modell auch explizit dabei, dass es sich nicht für die Decke eignet.
AVR: Yamaha CX-A5100 BRP: Oppo BDP-93&203 HD-DVD: Toshiba HD-XE1 CD: Yamaha CDX-1060
Front: nuVero 170 Exclusiv

Beamer JVC X5000
Antworten