ATM 284 knackt beim einschalten

Fragen und Antworten zu Nubert ATM-Modulen
Doenertier 24/7
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 22:46

Re: ATM 284 knackt beim einschalten

Beitrag von Doenertier 24/7 »

Deinen Listener, Trenner ist bestellt.

Danke Wete, genau so ist es, das ATM geht sehr schnell aus, die Endstufe hat da leider noch sehr viel Saft und es gibt ein recht lautes Knallen. Ich frag morgen mal unsere Elektronik Spezialisten im Labor ob ich nicht nen Kondensator auf die Zuleitung vom ATM legen kann damit es länger an bleibt als die Endstufe.

Benutzeravatar
rudijopp
Star
Star
Beiträge: 9138
Registriert: Fr 5. Dez 2003, 11:05
Wohnort: Ostseebad Kühlungsborn
Kontaktdaten:

Re: ATM 284 knackt beim einschalten

Beitrag von rudijopp »

Moin Moin,
Wete hat geschrieben:Die in Deinem Posting beschriebenen Vorgänge (zeitverzögerter Trigger) haben ja rein gar nichts mit seinen Geräten (AVR und XTZ-Enstufe) zu tun, logischerweise ist da was anders.
Nun geht auch mir ein Licht auf :idea: Sorry & Danke 8)
Die XTZ-Endstufe hat ja (ähnlich dem ATM) auch eine Auto-ON-Schaltung und wird nicht vom AVR getriggert, daher das ganze "Elend" :? :oops:

Daher ist Wete's vorheriger Vorschlag, das ATM gesondert per Funkschatler (vor allem) ein- & (nach allem) auszuschalten die einfachste Lösung (mach im im GZ auch so) :wink:
Das ATM sollte dabei dennoch auf Dauer-ON stehen (NICHT Auto-ON) und der Eingang 1 gewählt werden, denn wenn vergessen wird es (per Funkschalter) mit einzuschalten funktioniert die HiFi-Strecke dennoch erstmal (ohne ATM-Wirkung).

Gruß vom Rudi

PS: die "Durchschleiffunktion" der ATM's hat im Übrigen seinen Sinn, auch wenn sich diese in dieser Konstellation mit der XTZ-Endstufe als nachteilig auswirkt :idea: :wink:
Wenn unbedingt gewollt kann man(n) diese aber sicher auch deaktivieren (is ja nur ein Umschaltrelais).

Benutzeravatar
Wete
Star
Star
Beiträge: 3883
Registriert: Do 21. Feb 2013, 10:31
Wohnort: Sinzheim
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: ATM 284 knackt beim einschalten

Beitrag von Wete »

rudijopp hat geschrieben: PS: die "Durchschleiffunktion" der ATM's hat im Übrigen seinen Sinn, auch wenn sich diese in dieser Konstellation mit der XTZ-Endstufe als nachteilig auswirkt :idea: :wink:
Wenn unbedingt gewollt kann man(n) diese aber sicher auch deaktivieren (is ja nur ein Umschaltrelais).
Ich glaube, da würde es reichen, einfach Eingang 2 oder 3 statt 1 zu nehmen, durchgeschliffen wird ja nur der 1er.
nuLine 5.0 (284 mit ATM, 174, 14) an Onkyo TX-NR818, Fernseher: Sony KDL 46-HX805
Zuspieler: Dreambox 900 UHD, Onkyo BD-SP809, Sony CDP-711, OSMC-Raspberry-Pi, Fire TV Stick, Synology DS414
Partykeller: nuWave 125 in terracotta an Technics SU-VZ220

Benutzeravatar
rudijopp
Star
Star
Beiträge: 9138
Registriert: Fr 5. Dez 2003, 11:05
Wohnort: Ostseebad Kühlungsborn
Kontaktdaten:

Re: ATM 284 knackt beim einschalten

Beitrag von rudijopp »

rudijopp hat geschrieben:Das ATM sollte dabei dennoch auf Dauer-ON stehen (NICHT Auto-ON) und der Eingang 1 gewählt werden, denn wenn vergessen wird es (per Funkschalter) mit einzuschalten funktioniert die HiFi-Strecke dennoch erstmal (ohne ATM-Wirkung).
:idea: :wink:

Das wäre mit E2/3 nicht der Fall :!:

Benutzeravatar
Wete
Star
Star
Beiträge: 3883
Registriert: Do 21. Feb 2013, 10:31
Wohnort: Sinzheim
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: ATM 284 knackt beim einschalten

Beitrag von Wete »

Ja schon klar, ich bezog mich nur auf "wenn man keine Durchschleiffunktion will" - bevor man da was umbaut.
nuLine 5.0 (284 mit ATM, 174, 14) an Onkyo TX-NR818, Fernseher: Sony KDL 46-HX805
Zuspieler: Dreambox 900 UHD, Onkyo BD-SP809, Sony CDP-711, OSMC-Raspberry-Pi, Fire TV Stick, Synology DS414
Partykeller: nuWave 125 in terracotta an Technics SU-VZ220

Doenertier 24/7
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 22:46

Re: ATM 284 knackt beim einschalten

Beitrag von Doenertier 24/7 »

Ja, so ist es.
Separat ein und ausschalten ginge natürlich, habe aber die Hoffnung noch nicht aufgegeben das zu umgehen.

Zum einen besorge ich mir jetzt diesen Trennfilter, in der Hoffnung die unerwünschten Geräusche soweit abzuschwächen das ich sie dulden kann.

Und meine Idee das Problem elektronisch in den Griff zu bekommen funktioniert zumindest theoretisch.

Doenertier 24/7
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 22:46

Re: ATM 284 knackt beim einschalten

Beitrag von Doenertier 24/7 »

So, des Dramas nächster Akt.
Heute kam der Palmer Trennüberträger, fix zwischen ATM und Endstufe geschaltet.
Bei mir kein Effekt, weder auf das Ein- noch auf das Ausschaltgeräusch..
Werde das Gerät aber behalten weil ich jetzt überhaupt kein Brummen mehr auf den Front LS habe, wirklich überhaupt nichts mehr, selbst wenn man das Ohr aufs Gitter legt.

Das ATM bleibt aber weiter renitent, wenn mir der Klang nicht so gut gefallen würde, mag den Bass satt und ruhig etwas present, würde ich es wieder verkaufen.

Benutzeravatar
Wete
Star
Star
Beiträge: 3883
Registriert: Do 21. Feb 2013, 10:31
Wohnort: Sinzheim
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: ATM 284 knackt beim einschalten

Beitrag von Wete »

Lass das Ding einfach immer laufen, wenn "vorlaufen und per Hand einschalten" oder "Funksteckdose besorgen" keine Optionen sind.
nuLine 5.0 (284 mit ATM, 174, 14) an Onkyo TX-NR818, Fernseher: Sony KDL 46-HX805
Zuspieler: Dreambox 900 UHD, Onkyo BD-SP809, Sony CDP-711, OSMC-Raspberry-Pi, Fire TV Stick, Synology DS414
Partykeller: nuWave 125 in terracotta an Technics SU-VZ220

Doenertier 24/7
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 22:46

Re: ATM 284 knackt beim einschalten

Beitrag von Doenertier 24/7 »

Ja, das ist die aller letzte Option.
Aber eine Idee hab ich noch.

Benutzeravatar
Listener
Semi
Semi
Beiträge: 151
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 12:43
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: ATM 284 knackt beim einschalten

Beitrag von Listener »

Sorry, bei mir ( warum auch immer) verzögert der Trennüberträger vielleicht das Einschalten de XTZ bis das ATM an ist???

Egal, viel Erfolg jedenfalls!
WZ: Nuvero 110 (nach NV 60 und NL 284), ATM 110
AS-250 kindersicher, CocktailAudio X-35, XTZ-Edge A2-300,
Palmer PLI-03, Isotek Sirius inkl. Kabel, 8 qm schicke Basotectkreise an der Decke.
SZ: CocktailAudio X-14, AMP-X, Aperion Grand Verus BS

Antworten