Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

NAD C658- ATM und KHV anschließen

Fragen und Antworten zu Nubert ATM-Modulen

NAD C658- ATM und KHV anschließen

Beitragvon Karisma » Fr 15. Mai 2020, 17:00

Hallo Zusammen,
ich liebäugele mit dem NAD C658 Vorverstärker, Streamer, DAC. Hat evtl. jemand das Gerät?
Ich würde gerne wissen, wie ich meinen analogen Kopfhörerverstärker Beyerdynamic A20 und auch ein Nubert ATM in die Pre Out Ausgänge einbinde.
Ich würde den NAD als Vorverstärker an 2 Audiolab Mono Endstufen betreiben wollen.
Dieser verfügt über PreOuts als XLR und zusätzlich als Cinch Ausgänge.
Das Nubert ATM muss per Cinch zwischen NAD und Endstufen eingeschliffen werden.
Nun wäre meine Idee nur, für den KHV einen Adapter ( XLR auf Cinch) zu besorgen und so an den zweiten Pre Out den KHV so anzuschließen.
Nun sind beide Pre Outs lautstärkegeregelt oder?
Das heißt, ich müsste bei Verwendung des KVH die Endstufen ausschalten, oder?
Gibt es noch eine elegantere Lösung?
Vielen Dank.
Viele Grüße
Karisma


Re: NAD C658- ATM und KHV anschließen

Beitragvon burlie » Fr 15. Mai 2020, 19:03

Warum ein ATM einschleifen? Die Vorstufe hat Dirac Live am Board.
burlie

Re: NAD C658- ATM und KHV anschließen

Beitragvon müller » Fr 15. Mai 2020, 19:18

Hallo,

ich hatte den C658.

Aber ohne ATM und KHV betrieben.

Der Frage warum ATM schließe ich mich an. Dirac ist so leistungsfähig dagegen ist ein ATM Spielzeug.
Einziger Vorteil, du kannst schneller regeln...

Problem KHV über Pre Out, wenn man Dirac aktiviert hat bekommt man die Raumkorrektur auch über den Kopfhörer,
und das kann nicht Sinn der Sache sein.
Somit müsstest du jedesmal Dirac deaktivieren, dazu musst du halt ins Menü, etwas umständlich, aber möglich.

Die Endstufen müsstest du bei KHV Betrieb nicht unbedingt ausschalten, halt zum Strom sparen...
müller

Re: NAD C658- ATM und KHV anschließen

Beitragvon burlie » Fr 15. Mai 2020, 19:49

müller hat geschrieben:Hallo,

ich hatte den C658.

...


Moin Müller,

Du hasttest die Vorstufe? Warum musste sie gehen wenn ich fragen darf.

Mit freundlichen
Burlie
burlie

Re: NAD C658- ATM und KHV anschließen

Beitragvon müller » Fr 15. Mai 2020, 21:10

Moin

Komplette Neustrukturierung mit Schwerpunkt Heimkino, nur deshalb musste die Vorstufe gehen.
Für Stereo momentan die geilste P/L Lösung, da der Strassenpreis auch noch deutlich unter der UVP liegt.

Gruß
müller

Re: NAD C658- ATM und KHV anschließen

Beitragvon Indianer » Fr 15. Mai 2020, 23:03

müller hat geschrieben:Problem KHV über Pre Out, wenn man Dirac aktiviert hat bekommt man die Raumkorrektur auch über den Kopfhörer,
und das kann nicht Sinn der Sache sein.
Somit müsstest du jedesmal Dirac deaktivieren, dazu musst du halt ins Menü, etwas umständlich, aber möglich.

kann doch hoffentlich nicht sein, dass man im NAD nicht auch eine zweite neutrale (und ggf dritte) Kennung abspeichern und über die FB aktivieren kann, oder?
Benutzeravatar
Indianer

Re: NAD C658- ATM und KHV anschließen

Beitragvon müller » Sa 16. Mai 2020, 00:02

Abspeichern kann man mehrere Korrekturen/Einstellungen,
und eventuell auch über eine App einfach abrufen, dies habe ich aber wegen fehlendem Interesse nicht getan.

Ansonsten muss man per FB übers Menü gehen, wie geschrieben.
müller

Re: NAD C658- ATM und KHV anschließen

Beitragvon Karisma » Sa 16. Mai 2020, 06:47

Hallo, guten Morgen,
danke für Eure Tipps.
Dann werde ich ggf. auf das ATM verzichten und bei Betrieb des KHV, Dirac irgendwie versuchen auszuschalten.
@ müller:
aber warum muss ich die Endstufen bei KHV Betrieb nicht ausschalten?
Habe ich über Pre Out dann Kopfhörer und Front Lautsprecher nicht gleichzeitig lautstärkegeregelt an?
Vielen Dank und viele Grüße
Karisma

Re: NAD C658- ATM und KHV anschließen

Beitragvon burlie » Sa 16. Mai 2020, 07:04

müller hat geschrieben:Moin

Komplette Neustrukturierung mit Schwerpunkt Heimkino, nur deshalb musste die Vorstufe gehen.
Für Stereo momentan die geilste P/L Lösung, da der Strassenpreis auch noch deutlich unter der UVP liegt.

Gruß


Okay, dass macht ja auch Sinn.

Danke für die.

:-)
burlie

Re: NAD C658- ATM und KHV anschließen

Beitragvon g.vogt » Sa 16. Mai 2020, 09:32

Die bequemste Lösung wäre, auf das umständliche Integrieren eines zusätzlichen KHV zu verzichten und die Kopfhörer einfach am dafür vorgesehenen Ausgang des NAD zu betreiben.
Setzt die Klangsegel! Auf zu neuen Hörizonten!
Benutzeravatar
g.vogt

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Aktive Tuning-Module



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste