Denon 3805 und ABL Modul geht auch OHNE UMBAU!!!

Fragen und Antworten zu Nubert ATM-Modulen
Benutzeravatar
rudijopp
Star
Star
Beiträge: 9138
Registriert: Fr 5. Dez 2003, 11:05
Wohnort: Ostseebad Kühlungsborn
Kontaktdaten:

Beitrag von rudijopp »

Moin Moin Steven,
Steven hat geschrieben:Danke für diese Anleitung, es funktioniert wunderbar.
Gern geschehen - ich freue mich immer, wenn ich helfen kann 8)

bis denn dann,
der Rudi
Bild

Benutzeravatar
Stellvertreter
Star
Star
Beiträge: 684
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 22:04

Beitrag von Stellvertreter »

rudijopp hat geschrieben:...5.In Setup des 3805er muss nun die Zone3 auf den gewählten Eingang festgelegt werden, also nicht SOURCE (wie standardmässig hinterlegt), sondern eben CDR/Tape (mein Beispiel) !
..
*schieb*

Das da oben finde ich einfach bei meinem 4306 nicht. Ich habe zwar noch kein ATM, aber wollte mal vorher schauen wie das alles so geht. Ich finde einfach keinen Menüpunkt o.ä. in dem ich Zone3 auf einen Eingang lege. Vielleicht habe ich auch einfach nur Tomaten auf den Augen. ;) Kann mir jemand helfen?

EDIT: ich hab's ;)


EDIT 2: Bei der Konfiguration dürfte aber doch eigentlich ein Fehler auftreten: Beim Einmessen denkt der Denon doch dann, dass Surround Back LS angeschlossen sind, oder? Was ja dann zu einem falschen Einmessen führen würde...

Benutzeravatar
rudijopp
Star
Star
Beiträge: 9138
Registriert: Fr 5. Dez 2003, 11:05
Wohnort: Ostseebad Kühlungsborn
Kontaktdaten:

Beitrag von rudijopp »

Moin Moin,
Stellvertreter hat geschrieben:Bei der Konfiguration dürfte aber doch eigentlich ein Fehler auftreten: Beim Einmessen denkt der Denon doch dann, dass Surround Back LS angeschlossen sind, oder? Was ja dann zu einem falschen Einmessen führen würde...
Nein, das denkt er nicht, denn du hast ihn nicht so konfiguriert. Wenn vor dem Einmessen die Zone2(3)-Konfig gemacht wurde, weiss der Amp was los ist :wink:

Beim 3805 hat das jedenfalls funktioniert :!:

bis denn dann,
der Rudi
Bild

Antworten