Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Fernseher-Sammelthread

Diskussionen über AV-Verstärker/Receiver, DVD-Player, TV-Geräte, Projektoren

Re: Fernseher-Sammelthread

Beitragvon Weyoun » Mi 9. Okt 2019, 16:37

Venuspower hat geschrieben:Für BluRay Player ist das wohl sowieso uninteressant.
Die Filme laufen ja fast alle nur mit 24 FPS.

Gibt es denn keine Hobbyfilmer mehr? Früher habe ich meine Videos vom Camcorder auf DVD gebrannt. Wer das heute mit Blu-rays macht, der kann doch locker mit 50 oder 60 Hz (wenn die Kamera mehr kann vielleicht sogar 120 Hz) Blu-rays erzeugen. Oder etwa nicht?
Venuspower hat geschrieben:Was Grafikkarten angeht bin ich mir nicht mal so sicher.
Da sollte ja im ersten Halbjahr 2020 NVIDIAs neue Karten kommen ^__^

Solange das nicht nur umgelabelte Karten aus dem Vorjahr sind. :wink:
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun


Re: Fernseher-Sammelthread

Beitragvon Venuspower » Mi 9. Okt 2019, 18:58

Das werden 7nm GPUs. Also komplett neue Architektur usw. und auch nicht nur ein einfacher Shrink wie bei der Vega VII. Ist auch schon bestätigt.
Den Aufguss hatten wir ja dieses Jahr schon.
TV: LG OLED 55C97LA | Panasonic TX-40CXW684
LS: 2x nuBox 381 | 2x nuBox DS-301 | 2x nuBox WS-103 | 1x nuBox CS-411 | 1x nuBox AW-443 | 2x nuPro A-200
SRC: Yamaha RX-V675 | Panasonic DMP-BDT500EG | Panasonic DP-UB824 | PS3 | PS4 | PS4 PRO
Benutzeravatar
Venuspower

Re: Fernseher-Sammelthread

Beitragvon Weyoun » Do 10. Okt 2019, 09:43

Vergeht die Zeit so schnell? Dachte, die 2080 (TI) gäbe es noch noch gar nicht so lange und deshalb wäre nächstes Jahr nur mit einem Rebranding statt komplett neuer Hardware zu rechnen. Aber jetzt sehe ich, dass dieses Jahr ja die "Super"-Grafikkarten kamen. Welcher Marketing-Stratege hat dieses Namensdesaster zu verantworten? :wink:
Wenn Nvidia jetzt aber richtig aufdreht, dann sieht AMD (mal wieder) kein Land. Die Navi 10 Karten können ja schon heute den großen Nvidia-Karten nicht das Wasser reichen. Und Navi 20 ist noch weit weg (kommt zeitlich wohl erst zusammen mit der PS5 und der neuen XBox).

Na dann bin ich ja mal gespannt, ob die neuen GraKas dann wirklich die neue HDMI-Schnittstelle verbaut bekommen, oder nur die neueste DisplayPort-Schnittstelle.
Bis dahin dürften die C9 von LG dann schon fast im Abverkauf erhältlich sein. :wink:
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: Fernseher-Sammelthread

Beitragvon Venuspower » Do 10. Okt 2019, 11:16

Die 20XX Super Karten sind eigentlich wirklich super.
So hätten die eigentlichen 2000er Karten eher aussehen sollen.

Ampere soll sogar ein nettes Plus an Leistung mit sich bringen:
https://www.gamestar.de/artikel/naechst ... 49810.html
TV: LG OLED 55C97LA | Panasonic TX-40CXW684
LS: 2x nuBox 381 | 2x nuBox DS-301 | 2x nuBox WS-103 | 1x nuBox CS-411 | 1x nuBox AW-443 | 2x nuPro A-200
SRC: Yamaha RX-V675 | Panasonic DMP-BDT500EG | Panasonic DP-UB824 | PS3 | PS4 | PS4 PRO
Benutzeravatar
Venuspower

Re: Fernseher-Sammelthread

Beitragvon madison » Fr 11. Okt 2019, 09:06

hat eigentlich jemand TV von Metz?
Metz ging vor paar Jahren pleite, wurde von einem Chinesen aufgekauft,der deutsche Standort aber weitgehend erhalten.
Es gibt zwei Serien, die sogenannte Blue Line wird in China gefertigt und die Red Line in Deutschland, die Red Line kostet in etwa doppelt soviel wie die aus China, ein 43 Zoll Red Line ca Euro 2000,--
Vorteil: Metz ist einer der wenigen Hersteller,wenn nicht sogar der Einzige, der die Lautsprecher am TV nach vorne abstrahlen lässt, alle anderen Hersteller nach unten oder nach hinten.Mein Panasonic strahlt nach unten ab,der Ton ist besch.., gut meine nuJu35 hängen via Receiver am TV dran, aber ich will auch nicht immer die LS mitlaufen lassen.
Der Metz hat je nach Modell 2x10 bis 2x30 Watt, denke die Sprachverständlichkeit ist bei TV mit LS nach vorne viel besser, als
nach unten/hinten gerichtete Lautsprecher,mein alter Sony hatte LS nach vorne, aber Sony hat leider die Anordnung der LS geändert.
Trotzdem in meinen Bekanntenkreis hat niemand einen Metz, weiß nicht ob da nur der Preis dran schuld ist, weil in diversen Fachzeitschriften wird Metz oft als Referenz TV angepriesen.
kann irgendjemand über seinen Metz TV berichten?
Küche: nuBox 311 + ATM 311
Schlafzimmer: nuJubilee 40 + ATM 4
Esszimmer: nuPro A-200
Wohnzimmer: nuJubilee 35 + ATM 35, an TV nuBox AS-225
madison

Re: Fernseher-Sammelthread

Beitragvon Horstmen » Fr 11. Okt 2019, 11:36

Hat jemand eine Empfehlung für einen 65" bis 1100.- Euro?

Geschaut werden vorwiegend Filme und Serien.
Nuvero 110/Marantz
Horstmen

Re: Fernseher-Sammelthread

Beitragvon Venuspower » Fr 11. Okt 2019, 12:07

madison hat geschrieben:kann irgendjemand über seinen Metz TV berichten?


Also ich weiß nicht, wann ich zuletzt einen Metz TV in freier Wildbahn gesehen habe.
Ich höre zwar immer mal wieder davon, dass es dort noch neue TVs gibt.
Dass die als Referenz angepriesen werden, habe ich allerdings noch nicht wahrgenommen.
Da spielen Sony, Panasonic und mittlerweile wohl auch LG in einer anderen Liga.

Ich habe auch irgendwie meine Zweifel, dass die Metz TVs in Deutschland gefertigt werden.
Die werden die wohl auch nur hier zusammenbauen. Die Panel und Elektronik werden wohl auch alle aus China kommen.
So wie ich das mal vor einiger Zeit gesehen haben basieren deren TVs grundsätzlich sowieso auf dem selben Baukasten, auf denen auch die Skyworth TVs in China
basieren. Nur macht Metz dann noch ein bisschen Feintuning. Ob mir das den großen Aufpreis wert wäre?

Bedenke auch, dass Hersteller wie Sony, Panasonic LG etc. die TVs auch alle in Europa zusammenbauen. LG hat da in Polen wohl
eine ganze Stadt für sich beschlagnahmt :D

Was deine Lautsprecher-Thematik angeht:
Da haben auch andere Hersteller TVs im Portfolio mit ordentlichen Lautsprechern.
Sony nutzt bei seinen OLEDs bspw. das Display als Lautsprecher (Acoustic Surface). Das Ergebnis ist wohl
deutlich besser als das, was man in anderen TVs so findet. Der Panasonic 65GZW2004 hat bspw. auch vorne Front-Firing Lautsprecher.
Und Philips/TPVision hat da wohl in Kooperation mit B&W eine gute Audiolösung.

Horstmen hat geschrieben:Hat jemand eine Empfehlung für einen 65" bis 1100.- Euro?

Geschaut werden vorwiegend Filme und Serien.


Wenn du noch bis November/Dezember aushalten kannst, würde ich mir dann
den Samsung Q80R angucken. Aktuell kostet der in 65" noch um die 1600€. Aber der wird rund um die Weihnachtszeit und den Black Friday
garantiert für deutlich weniger zu haben sein.

Alternativ ist der Samsung Q70R wohl noch einen Blick wert. Wobei ich den Q80R trotzdem bevorzugen würde, da der eine bessere Blickwinkelstabilität hat, heller ist usw..
TV: LG OLED 55C97LA | Panasonic TX-40CXW684
LS: 2x nuBox 381 | 2x nuBox DS-301 | 2x nuBox WS-103 | 1x nuBox CS-411 | 1x nuBox AW-443 | 2x nuPro A-200
SRC: Yamaha RX-V675 | Panasonic DMP-BDT500EG | Panasonic DP-UB824 | PS3 | PS4 | PS4 PRO
Benutzeravatar
Venuspower

Re: Fernseher-Sammelthread

Beitragvon RogX » Fr 11. Okt 2019, 14:12

Servus und grüße aus NiederBayern

Mein Wunschsystem ist folgendes:
Soundbar: SL10YG
TV: OLED65C97LA
4k UHD Player: Panasonic DP-UB824

Meine erste Frage ist: Was haltet ihr von diesem Wunsch so... ?!

Die Soundbar hat HDMI 2.0, da wird das durchschleifen von HDMI 2.1 (wenn es kommt) zu einen Problem?!
Der UHD Player hat ja einen eigenen AUDIO HDMI Ausgang aber ich beziehe mich auf die zukünftigen Spiele Konsolen!
Lieber warten oder meint Ihr das passt schon so... so viel Ahnung hab ich auch leider jetzt nicht.. also bitte Nachsicht mit mir... :D
RogX

Re: Fernseher-Sammelthread

Beitragvon Venuspower » Fr 11. Okt 2019, 14:21

Den Fernseher kann ich persönlich empfehlen.
Auch wenn ich ihn in 55" habe und es aktuell noch einige Fehler bei
der eARC Implementierung gibt. Da ist LG aber an einem Fix dran.

Was das das Durchschleifen durch die Soundbar angeht:
Da geht natürlich kein HDMI 2.1 durch. Müsstest die Quellen (also bspw. PS5) also direkt an den TV anschließen und ARC nutzen.
Für den BluRay Player ist das kein Problem, da der ja eh nur HDMI 2.0b kann. Kann natürlich nur sein, dass die Soundbar kein Dolby Vision durchschleifen kann
und du dann trotzdem mit 2 Kabeln arbeiten musst. Aber das muss man dann mal gucken.

Was Soundbars/AVRs etc. angeht gibt es aktuell auch noch nichts, was echtes HDMI 2.1 kann.
im 2. Halbjahr 2020 wird Denon bei dem 8500H wohl erst das "Upgrade" Programm starten, um die HDMI Platine zu tauschen.
Frühestens dann wird es wohl auch erst andere HDMI 2.1 AVRs geben. Man hört auch schon, dass das bis 2021 dauern könnte.
Ich schätze mal, dass es bei Soundbars nicht anders aussehen wird.

Bis dahin sollte man einfach darauf achten, dass AVR/Soundbar etc. eARC unterstützen und die das auch korrekt implementiert haben.
Viele ältere Geräte von D+M sollen bspw. da Probleme machen.
TV: LG OLED 55C97LA | Panasonic TX-40CXW684
LS: 2x nuBox 381 | 2x nuBox DS-301 | 2x nuBox WS-103 | 1x nuBox CS-411 | 1x nuBox AW-443 | 2x nuPro A-200
SRC: Yamaha RX-V675 | Panasonic DMP-BDT500EG | Panasonic DP-UB824 | PS3 | PS4 | PS4 PRO
Benutzeravatar
Venuspower

Re: Fernseher-Sammelthread

Beitragvon Venuspower » Sa 12. Okt 2019, 20:13

Ab 2021 kommen jetzt Samsungs Quantumdot OLEDs:
https://www.4kfilme.de/offiziell-samsun ... -dot-oled/

Sehr spanned, da sie ja jetzt gerade noch auf dem Burn-In rumreiten :D
TV: LG OLED 55C97LA | Panasonic TX-40CXW684
LS: 2x nuBox 381 | 2x nuBox DS-301 | 2x nuBox WS-103 | 1x nuBox CS-411 | 1x nuBox AW-443 | 2x nuPro A-200
SRC: Yamaha RX-V675 | Panasonic DMP-BDT500EG | Panasonic DP-UB824 | PS3 | PS4 | PS4 PRO
Benutzeravatar
Venuspower

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Surround-/Heimkino-Gerätetechnik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast