Yamaha 2020/2021

Diskussionen über AV-Verstärker/Receiver, DVD-Player, TV-Geräte, Projektoren
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 21495
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: Yamaha 2020/2021

Beitrag von Weyoun »

Apropos HDMI 2.1:
Vor allem die Monitorhersteller im Bereich 32 Zoll hauen jetzt zur CES bestimmt an die 50 neue Monitore (wenn das mal reicht) mit HDMI 2.1 raus. Kann man davon ausgehen, dass die alle "bugfrei" sind?
Live long and prosper!
Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Panasonic DP-UB9004

2 Glas-Nubis
Benutzeravatar
Venuspower
Star
Star
Beiträge: 1713
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 00:05
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Yamaha 2020/2021

Beitrag von Venuspower »

"Bugfrei" Kann dir keiner garantieren.
Den gleichen Bug, wie die AVRs, werden die aber nicht haben, da dieser halt nur die TX-RX-Chipsätze betrifft.
Und diese kommen bspw. in AVRs zum Einsatz, da die ja senden und empfangen müssen. Ein Monitor empfängt ja
aber nur. Von daher ist da ein anderer Chipsatz drinne.

Allerdings würde ich mal stark bezweifeln, dass ein NITRO XB282KKV 950 Euro wert ist, wenn man für
den gleichen Preis schon einen LG B9 in 55" bekommen hat :D Und die anderen Monitore mit 4K@120 und HDMI 2.1 werden
da sicherlich in ähnlichen Dimensionen liegen.
TV: LG OLED55C97LA | Panasonic TX-40CXW684
LS: 2x nuBox 381 | 2x nuBox DS-301 | 2x nuBox WS-103 | 1x nuBox CS-411 | 1x nuBox AW-443 | 2x nuPro A-200
SRC: Denon AVC-X6700H | Panasonic DP-UB824 | Panasonic DMP-BDT500EG | PS3 | PS4 | PS4 PRO
Benutzeravatar
mcBrandy
Veteran
Veteran
Beiträge: 21279
Registriert: Do 23. Okt 2003, 15:04
Wohnort: Nähe Regensburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Yamaha 2020/2021

Beitrag von mcBrandy »

Venuspower hat geschrieben: Mi 13. Jan 2021, 12:07

Zumindest bei HDMI 2.1 würde mir jetzt nicht einfallen, wo es da großartig Patente geben kann.
Die Specs usw. selber werden ja alle seitens des HDMI Forums festgelegt und die Hersteller basteln sich da was
zurecht. Dass es da nun irgendwelche bestimmten Fertigungsverfahren geben soll, kann ich mir da nicht wirklich vorstellen.
Evtl falsch ausgedrückt. Ich meinte eher, die Umsetzung in den Chips selber lassen sich einige Chiphersteller patentieren und das kann andere in ihrer Entwicklung zurück werfen.
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, dass die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist. (Stanislow Jerzy Lec)
Mein Wohnzimmerkino
Meine DVDs
Benutzeravatar
S. Hennig
Nubert Staff
Nubert Staff
Beiträge: 1553
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:03
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Yamaha 2020/2021

Beitrag von S. Hennig »

Wir haben ab sofort den Yamaha RX-A2A lieferbar:
https://www.nubert.de/rx-a2a/p4365/?category=313
AVR: Yamaha CX-A5100 BRP: Oppo BDP-93&203 HD-DVD: Toshiba HD-XE1 CD: Yamaha CDX-1060
Front: nuVero 170 Exclusiv

Beamer JVC X5000
Benutzeravatar
mcBrandy
Veteran
Veteran
Beiträge: 21279
Registriert: Do 23. Okt 2003, 15:04
Wohnort: Nähe Regensburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Yamaha 2020/2021

Beitrag von mcBrandy »

Ich bleib dabei! Yamaha setzt da aufs falsche Pferd.
Ein Display gehört für mich in die Mitte des Gerätes und nicht irgendwo in eine Ecke gequetscht. Und diese Plastikfront ist auch nicht so meins. Wenn die echt dabei bleiben, ist der heuer gekauft AVR der letzte von Yamaha!
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, dass die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist. (Stanislow Jerzy Lec)
Mein Wohnzimmerkino
Meine DVDs
Zweck0r
Star
Star
Beiträge: 5209
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 03:18
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Yamaha 2020/2021

Beitrag von Zweck0r »

Nur Front Pre Outs, und das für 1000€ ? Es wird immer schlimmer :twisted:
Benutzeravatar
Christian H
Star
Star
Beiträge: 1079
Registriert: Di 4. Feb 2003, 21:26
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Yamaha 2020/2021

Beitrag von Christian H »

Den fehlenden PEQ nicht vergessen... :roll:
Yamaha RX-V385 | SONOS ZP-90
NuLine 24 | Yamaha NX-E 700 | B&W ASW-608
Benutzeravatar
mk_stgt
Veteran
Veteran
Beiträge: 40910
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 19:01
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Yamaha 2020/2021

Beitrag von mk_stgt »

dann doch lieber was aus der letzten serie. die zu erwartenden größeren geräte werden sicherlich bzgl features besser sein, fragt sich nur zu welchem preis
power & sound YAMAHA, NUBERT | decode TECHNICS, CAMBRIDGE AUDIO, ONKYO | mobil SONY, BOSE
Zweck0r
Star
Star
Beiträge: 5209
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 03:18
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Yamaha 2020/2021

Beitrag von Zweck0r »

Christian H hat geschrieben: Do 14. Jan 2021, 09:59 Den fehlenden PEQ nicht vergessen... :roll:
Tatsache :twisted:

Ich dachte, das beträfe nur die "Billig"-Serie im abgerundeten Kindergartendesign, die mich spontan daran erinnerte:

https://www.sony.net/Fun/design/history ... tsony.html

Ohne den PEQ ist Yamaha bei mir definitiv raus.
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 21495
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: Yamaha 2020/2021

Beitrag von Weyoun »

Der A2A ist doch in der "Kindergartenklasse" angesiedelt. :wink:
Unter meiner Regie hätte der definitiv nichts in der Aventage-Serie zu suchen.
Live long and prosper!
Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Panasonic DP-UB9004

2 Glas-Nubis
Antworten