Denon AVR/AVC Sammelthread

Diskussionen über AV-Verstärker/Receiver, DVD-Player, TV-Geräte, Projektoren
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 22877
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal
Kontaktdaten:

Re: Denon AVR/AVC Sammelthread

Beitrag von Weyoun »

Venuspower hat geschrieben: Do 29. Apr 2021, 12:14 Der komplette Chipsatz ist betroffen. Aber es ist halt absolut irrelevant für die Outputs.
Ich verstehe es immer noch nicht! Warum sind die Outputs nicht betroffen? Wenn die eben genau die 12 "unbekannten" Muster weiterleiten müssen (von einer ursprünglichen Quelle, die diese Muster ausgibt), dann müsste das Bild hier doch auch schwarz bleiben, oder nicht?
Live long and prosper!
Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Panasonic DP-UB9004

2 Glas-Nubis
Benutzeravatar
Venuspower
Star
Star
Beiträge: 1993
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 00:05
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Denon AVR/AVC Sammelthread

Beitrag von Venuspower »

Weyoun hat geschrieben: Do 29. Apr 2021, 15:10 Ich verstehe es immer noch nicht! Warum sind die Outputs nicht betroffen? Wenn die eben genau die 12 "unbekannten" Muster weiterleiten müssen (von einer ursprünglichen Quelle, die diese Muster ausgibt), dann müsste das Bild hier doch auch schwarz bleiben, oder nicht?
Der Adapter, den du zwischen Quelle und AVR schaltest wandelt die FRL Muster doch um.
In Muster, die der AVR versteht. Und die Fernsehgeräte logischerweise auch.
Über den "Output" gehen also nur die Muster raus, die der AVR versteht.
Und die TVs verstehen sie ja auch. Es ist ja eben nicht so, dass der Chipsatz irgendwelche
Muster nutzt, die überhaupt nicht vorgesehen waren.
TV: LG OLED55C97LA | Panasonic TX-40CXW684
LS: 2x nuBox 381 | 2x nuBox DS-301 | 2x nuBox WS-103 | 1x nuBox CS-411 | 1x nuBox AW-443 | 2x nuPro A-200
SRC: Denon AVC-X6700H | Panasonic DP-UB824 | Panasonic DMP-BDT500EG | PS3 | PS4 | PS4 PRO | PS5
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 22877
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal
Kontaktdaten:

Re: Denon AVR/AVC Sammelthread

Beitrag von Weyoun »

Ah, okay. Danke, jetzt habe ich es gerafft. :wink:
Live long and prosper!
Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Panasonic DP-UB9004

2 Glas-Nubis
anphex
Semi
Semi
Beiträge: 169
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 21:02
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Denon AVR/AVC Sammelthread

Beitrag von anphex »

Aloha!

Sagt mal, hatte auch jemand das Problem, dass Audyssey bei "Flat" gar keinen Ton ausgibt und nur Reference mit Korrektur möglich ist? Ich dachte, das läge an meiner damaligen, äh, gecrackten Version (20€ DENON WTF!), aber die nun artig legale Variante hat denselben Fehler.

Nachtrag: Ich sehe nun auch, dass ich mich immer so bei -20db am Denon einpegle, wo ich vorher so bei -28db war. Kann das an dem Versionsunterschied liegen von Audyssey? Weird.
Wohnzimmer: NuVero 170 & NuVero 60 @ Denon X6400 & NuPower D
Schlafzimmer: NuPro X3000 RC - NuBox AS250
Etwas NuVero Promo 8)
Benutzeravatar
Venuspower
Star
Star
Beiträge: 1993
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 00:05
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Denon AVR/AVC Sammelthread

Beitrag von Venuspower »

An meinem X6700H kommt sowohl bei Flat, als auch bei Reference
ganz normal Ton.
TV: LG OLED55C97LA | Panasonic TX-40CXW684
LS: 2x nuBox 381 | 2x nuBox DS-301 | 2x nuBox WS-103 | 1x nuBox CS-411 | 1x nuBox AW-443 | 2x nuPro A-200
SRC: Denon AVC-X6700H | Panasonic DP-UB824 | Panasonic DMP-BDT500EG | PS3 | PS4 | PS4 PRO | PS5
GinoCasino
Semi
Semi
Beiträge: 50
Registriert: Mi 16. Dez 2020, 10:56
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Denon AVR/AVC Sammelthread

Beitrag von GinoCasino »

Benutzt ist eigentlich überwiegend die Flat-Einstellung oder die Reference? Wenn ich mich nicht irre, ist der Unterschied hauptsächlich der, dass die Flat-Einstellung weniger massiv eingreift, richtig?
Viktor Novyy
Star
Star
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 15:07
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Denon AVR/AVC Sammelthread

Beitrag von Viktor Novyy »

Bei "Flat" werden keine manuellen Korrekturen angewendet, bei "Reference" gibt es den eingebauten Höhenabfall und bei "L/R Bypass" (falls man die Fronts extern entzerrt) weiß kein Mensch, was mit der Laufzeit und dem Pegelabgleich passiert.

Ich nutze "Reference" mit manuellen Anpassungen fürs Heimkino und den "L/R Bypass" (trotz der Bedenken) mit externer Entzerrung der Fronts für (Mehrkanal-) Musik.
Antworten