Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Onkyo TX-NR818

Diskussionen über AV-Verstärker/Receiver, DVD-Player, TV-Geräte, Projektoren

Onkyo TX-NR818

Beitragvon highendmicha » Mo 8. Okt 2012, 17:50

hallo liebe Onkyoten und die, die es vielleicht noch werden wollen. :wink:
Natürlich sind auch andere User hier gern willkommen. :roll:
Wie einige von euch ja vielleicht wissen, habe ich einen kleine durststrecke durch.
Welche jetzt aber hier nicht weiter Thematisiert werden soll.
Jedenfalls bin ich jetzt ein stolzer Besitzer, des Onkyo TX-NR818! :romance-heartsthree:
Gleich noch vorne weg, bilder werden erst später folgen.Der User von dem ich den Onkyo habe hatte ja bereits am WE genügend bilder des Onkyo gepostet gehabt.
Denn ich bin zur zeit voll im Umzugsstreß.in ca. 2 wochen werde ich dann die bilder nachreichen, dann auch im neuen zuhause und neuem rack. :wink:
Da ja in einigen Foren stark diskutiert wurde, ob die front aus alu sei oder nur die klappe, kann ich sagen das die komplette front aus Alu besteht.
Da ich Zerspanungsmechaniker bin und somit jeden tag mit Aluminium in Kontakt komme, kann ich das schon recht gut unterscheiden.
Viele haben ja den sogenannten klopf test gemacht.Dieser ist aber nichtmal ansatzweise aussagekräftig.Genau hierdurch entsteht nämlich das irrtümliche glauben das es plastik sein könnte.Habe es jedenfalls an einigen stellen zu 100% feststellen können das es wirklich eine sehr leichte und hochwetige form von Aluminium ist.Welche sich auch von den alten serien 7 und 8 absetzt.Weiter zur Verarbeitung kann ich nur sagen, das ich keine Schwachstellen oder unsauber verarbeitete Regionen finden konnte.Alles pikolino.
Auf den klang werde ich erst später logischerweise eingehen.Außerdem benutze ich den Onkyo ja eh nur als Vorstufe.Und in so kurzer zeit ist es eh nicht möglich, einen vernünftigen vergleich anzustellen.Aber soviel sei vorweg gesagt.
Der Spaßfaktor ist auf keinen Fall geringer als bei meinem alten Onkyo in sachen musik. :wink:
Was mir aufgefallen ist, das das menü besser geworden ist.Es ist einfach ihm zu folgen, logisch vom aufbau her und vom bedienen her ebenfalls intuitiv gestallt.
In meinen augen wurde es verbessert zu den alten serien.Es ist auch bedeutend attraktiver geworden mit schöneren Farben etc.!
Was mir allerdings gleich auffiehl ist das starter set up.Das wurde wirklich so konzipiert, das jeder sofort den Onkyo vernünftig zum laufen bekommen kann.
Das war bei meinem 5007 nicht der fall.Da war doch schon ein gewisses grundwissen erforderlich.Bei dem 818 brauch man dies nicht.Man wird ganz einfach durch die schritte geführt, mit guten erklärungen wofür was gerade gebraucht wird, oder auch nicht.Da hat Onkyo wirklich gut nachgebessert.
Um es abschließend zu sagen gefällt mir das neue menü sehr gut.Die aufmachung ist echt klasse.Was natürlich mein persönlicher geschmack ist. :wink:
Kommen wir kurz zur Einmessung.Der 818 hat ja das XT32 von audessey eingebaut.Dieses ist definitv besser als das meines 5007.Dieses merkte man schon an den eingemessenen abständen der LS.Denn diese sind wirklich akkurat gewesen.ei dem 5007 musste ich noch ca. 15-30cm nachbessern.Der 818 machte dies auf anhieb besser.Keine nachjustierung mehr nötig.Ob es klanglich was bringt möchte ich jetzt hier nicht beurteilen da ich eh nicht mit Audessey musik höre und film schaue.Ebenfalls sind bei mir die ganzen heferlein alla Dynamik EQ aus.Ich bin kein freund solcher sachen die mir den klang verändern.Zu gute kommt mir auch eine mode im kinofreundlichen 30-50Hz bereich.Somit brauche ich keinen double bass etc.!!!Meine 11er gehen in verbindung mit der Vincent wieder ab wie schmits luzi. :mrgreen: Ich werde in der neuen wohnung aber trotzdem mal ein Test machen mit den eingebauten endstufen des Onkyos.
Das war jetzt erstmal ein kleiner einblick in meine neue welt mit dem Onkyo TX-NR818.
Wer fragen diesbezüglich hat, kann sie gerne stellen. :wink:
Mit freundlichen grüßen micha
Sorry für das durcheinander der themen, aber es kam einfach so raus. :oops: :D
highendmicha

Re: Onkyo TX-NR818

Beitragvon dimitri » Mo 8. Okt 2012, 18:11

Herzlichen Glückwunsch zu deiner Neuerwerbung :D
Bin schon gespannt, wie sich das Gespann im neuen Wohnzimmer macht.

Ist das auch nachbarschaftstechnisch besser als aktuell? :mrgreen:

Dim
PS4 Pro, Denon X6200W, nuVero 11/7/4, AW-17, nuPro A300
Benutzeravatar
dimitri

Re: Onkyo TX-NR818

Beitragvon highendmicha » Mo 8. Okt 2012, 18:13

dimitri hat geschrieben:Herzlichen Glückwunsch zu deiner Neuerwerbung :D
Bin schon gespannt, wie sich das Gespann im neuen Wohnzimmer macht.

Ist das auch nachbarschaftstechnisch besser als aktuell? :mrgreen:

Dim

noch wohnt keiner neben unter und über mir!
das wird sich aber ändern.
Also am anfang geht die hölle los! :twisted:
highendmicha

Re: Onkyo TX-NR818

Beitragvon dimitri » Mo 8. Okt 2012, 18:27

Na dann immer feste druff. :mrgreen:
Beim Film benutzt Du auch kein Audessey?

Dim
PS4 Pro, Denon X6200W, nuVero 11/7/4, AW-17, nuPro A300
Benutzeravatar
dimitri

Re: Onkyo TX-NR818

Beitragvon highendmicha » Mo 8. Okt 2012, 18:39

dimitri hat geschrieben:Na dann immer feste druff. :mrgreen:
Beim Film benutzt Du auch kein Audessey?

Dim

na dann wäre ich ja schön blöd bei meiner mode!!! :mrgreen:
highendmicha

Re: Onkyo TX-NR818

Beitragvon Lemke46 » Mo 8. Okt 2012, 18:40

Danke für die ersten Eindrücke. Würde mich später auch interessieren der Unterschied zu "818 alleine mit den LS" und "818 mit einem ganzen Equipment".

--> Audyssey macht bei mir den Klang "voller", ebenso habe ich meist DynEQ drin aus gleichem Grund.
Nur wenn es zu viel des Guten wird schalte ich es ab (sprich, wenn es anfängt zu dröhnen).

Aber du hast ja auch ganz andere Voraussetzungen mit deinen Gerätschaften.
Lemke46

Re: Onkyo TX-NR818

Beitragvon rudijopp » Mo 8. Okt 2012, 18:42

Moin Moin Micha,

Glückwunsch und viel Spass mit deinem neuen Onkyo :!: 8)

Der 818 sieht sehr chic aus und ist auf den ersten Blick nicht vom 5010 zu interscheiden,
was einige beim 5010 als Nachteil sehen, aber dem 818 zum Vorteil gereicht :mrgreen:

Bild
818

Bild
5010

Verarbeitung ist wirklich sehr gut. Konnte ich bereits an beiden Geräten begutachten.

Gruß vom Rudi
Bild
Benutzeravatar
rudijopp

Re: Onkyo TX-NR818

Beitragvon trekkie65 » Mo 8. Okt 2012, 18:45

Auch von mir herzlichen Glückwunsch :character-beavisbutthead:
NuVero 14, NuVero 7, NuVero 3, Onkyo PR SC 5509, Onkyo P3000R, Emotiva XPA 2, XPA 5, Kenwood L 1000 D, AKG K-701
trekkie65

Re: Onkyo TX-NR818

Beitragvon dimitri » Mo 8. Okt 2012, 18:48

highendmicha hat geschrieben:na dann wäre ich ja schön blöd bei meiner mode!!! :mrgreen:


Dröhnen ist zwar beim Film nicht immer schlecht, aber ausprobieren, wie sich knackiger, nicht überhöhter Bass anhört, kannst man ja mal. Vielleicht kommst sogar auf den Geschmack :mrgreen:

Dim
PS4 Pro, Denon X6200W, nuVero 11/7/4, AW-17, nuPro A300
Benutzeravatar
dimitri

Re: Onkyo TX-NR818

Beitragvon highendmicha » Mo 8. Okt 2012, 18:58

dimitri hat geschrieben:
highendmicha hat geschrieben:na dann wäre ich ja schön blöd bei meiner mode!!! :mrgreen:


Dröhnen ist zwar beim Film nicht immer schlecht, aber ausprobieren, wie sich knackiger, nicht überhöhter Bass anhört, kannst man ja mal. Vielleicht kommst sogar auf den Geschmack :mrgreen:

Dim

Das ist kein richtiges dröhnen bei mir, eher ein aufdicken!
highendmicha

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Surround-/Heimkino-Gerätetechnik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kat-CeDe und 4 Gäste