Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Audyssey Handy App ab sofort verfügbar

Diskussionen über AV-Verstärker/Receiver, DVD-Player, TV-Geräte, Projektoren

Audyssey Handy App ab sofort verfügbar

Beitragvon Lars_S. » Di 4. Apr 2017, 12:46

Hallo zusammen,

für die neuen AVR- / Vorstufenmodelle von Denon und Marantz ist die Audyssey App für das Handy (Andriod und IOS) ab sofort verfügbar.

https://play.google.com/store/apps/deta ... ltEq&hl=de

Auf den ersten Blick bekommt man für 20 Euro die Funktionen aus der Audyssey Pro Messung zur Verfügung gestellt, kann also deutlich mehr manuelle Eingriffe vornehmen und sieht auch wie Audyssey arbeitet. In Summe gibt also mehr Transparenz und Einstellmöglichkeiten.

Ich hätte es glatt mal gestest, leider wird mein AVR nicht unterstützt :evil:
Gruß Lars

Mein Heimkino ->> nuVero/Dali Auro-3D 10.2 Black 'n White

Reportage über mein Heimkino ->> White gediehen

WohnRaumAkustik von MR-Akustik
Benutzeravatar
Lars_S.


Re: Audyssey Handy App ab sofort verfügbar

Beitragvon palefin » Di 4. Apr 2017, 14:21

hm, erst ab den X*300er Modellen von Denon...
Grüße, palefin

WoZi:5.1:3*nv4,2*nv3,AW12@Denon:X4100;DBT3313;DCD720.
Hobbyr.:Syn.D114& M UD7007>Y.RX-A1030>(ATM11>)NAD C275>KEF R700//
AZi:Yamaha R-N500>ATM383>KEF Q300&Nubox101(am PC)//SZ:Yam.R-N402>Kef LS50
Benutzeravatar
palefin

Re: Audyssey Handy App ab sofort verfügbar

Beitragvon aaof » Di 4. Apr 2017, 16:29

palefin hat geschrieben:hm, erst ab den X*300er Modellen von Denon...


Jo und das finde ich ehrlich gesagt total blöd.

Ich BEZAHLE auch gern für die App was, so ist es ja nicht.
WZ: 3x nuVero 70 | 2x nuVero 50 | 4x Dali Fazon Sat | 2x nuBox AW-443 | Yamaha RX-A2080 |DSP @MR-Akustik
Keller: nuVero 50 + nuLine 34 + AW-350
Benutzeravatar
aaof

Re: Audyssey Handy App ab sofort verfügbar

Beitragvon Weyoun » Di 4. Apr 2017, 16:57

Tja, es muss halt einen Grund geben, das neueste Modell zu kaufen...

War bei meinem Samsung TV auch so gewesen: Nach 12 Monaten verschwand mein Modell aus der App und seitdem muss ich ihn wieder über die Fernbedienung steuern.
Mein Yamaha AVR 3067 (kam vor 6 1/2 Jahren auf den Markt) dagegen wird heute noch von der Yamaha-App unterstützt. Und genau das sorgt für Markentreue.
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: Audyssey Handy App ab sofort verfügbar

Beitragvon Angelbuster » Di 4. Apr 2017, 17:35

Hab grade mal die neue Audyssey MultEQ Editor App getestet. Hier mal die Ergebnisse.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Angelbuster

Re: Audyssey Handy App ab sofort verfügbar

Beitragvon Lars_S. » Di 4. Apr 2017, 18:14

Danke für deine Eindrücke.

Könntest du mal bitte testen, in welchem Bereich man selber korrigieren kann, als Beispiel von -10db bis +10db.

Danke.
Gruß Lars

Mein Heimkino ->> nuVero/Dali Auro-3D 10.2 Black 'n White

Reportage über mein Heimkino ->> White gediehen

WohnRaumAkustik von MR-Akustik
Benutzeravatar
Lars_S.

Re: Audyssey Handy App ab sofort verfügbar

Beitragvon mcBrandy » Mi 5. Apr 2017, 06:24

Weyoun hat geschrieben:
Mein Yamaha AVR 3067 (kam vor 6 1/2 Jahren auf den Markt) dagegen wird heute noch von der Yamaha-App unterstützt. Und genau das sorgt für Markentreue.

Und das find ich gut von Yamaha!
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, dass die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist. (Stanislow Jerzy Lec)
Mein Wohnzimmerkino
Meine DVDs
Benutzeravatar
mcBrandy

Re: Audyssey Handy App ab sofort verfügbar

Beitragvon Lars_S. » Mi 5. Apr 2017, 06:29

mcBrandy hat geschrieben:
Weyoun hat geschrieben:
Mein Yamaha AVR 3067 (kam vor 6 1/2 Jahren auf den Markt) dagegen wird heute noch von der Yamaha-App unterstützt. Und genau das sorgt für Markentreue.

Und das find ich gut von Yamaha!


Das hat aber nichts mit der App von Audyssey zu tun und steht in einem ganz anderen Zusammenhang. Hier geht es um das Einmessen und nicht um das Steuern des AVR via einer App. Da gibt es genug von und dann werden auch alle Modelle unterstützt.
Gruß Lars

Mein Heimkino ->> nuVero/Dali Auro-3D 10.2 Black 'n White

Reportage über mein Heimkino ->> White gediehen

WohnRaumAkustik von MR-Akustik
Benutzeravatar
Lars_S.

Re: Audyssey Handy App ab sofort verfügbar

Beitragvon Lars_S. » Mi 5. Apr 2017, 06:33

Ich konnte in Erfahrung bringen, dass manuelle Eingriffe im Bereich von -12db bis +12db möglich sind. Das ist jetzt immer noch nicht sooo viel, jedoch im Vergleich zum Pro Kit von Audyssey ein gewaltiger Sprung, hier waren nur manuelle Eingriffe von -3db bis +3db möglich.

Trotzdem wird es wohl oftmals im Bassbereich nicht reichen eine dicke Mode effektiv zu senken, denn hier sind gerne mal Überhöhungen jenseits der +12db vorzufinden...
Gruß Lars

Mein Heimkino ->> nuVero/Dali Auro-3D 10.2 Black 'n White

Reportage über mein Heimkino ->> White gediehen

WohnRaumAkustik von MR-Akustik
Benutzeravatar
Lars_S.

Re: Audyssey Handy App ab sofort verfügbar

Beitragvon Weyoun » Mi 5. Apr 2017, 07:34

Lars_S. hat geschrieben:Das hat aber nichts mit der App von Audyssey zu tun und steht in einem ganz anderen Zusammenhang. Hier geht es um das Einmessen und nicht um das Steuern des AVR via einer App. Da gibt es genug von und dann werden auch alle Modelle unterstützt.

Die Technik des Einmessens unterstützt Denon bereits seit mehreren Generationen und es wäre technisch ein Leichtes, auch die alten Modelle per App zu unterstützten, zumindest die Modelle, bei denen der (teure) Pro-Modus vom Fachhändler unterstützt wird.

Es ist einzig eine Frage des Willens. Da aber Denon / Marantz eh vor wenigen Wochen von Sound United "geschluckt" wurden, wundert mich das wiederum nicht wirklich.
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Surround-/Heimkino-Gerätetechnik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 2 Gäste