Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

4K Blue-ray Player

Diskussionen über AV-Verstärker/Receiver, DVD-Player, TV-Geräte, Projektoren

Re: 4K Blue-ray Player

Beitragvon Karl-Heinz S. » Di 11. Dez 2018, 07:32

Es ist immer schwierig, den richtigen zu finden. Sei es beim Hersteller, sei es beim Gerät selbst.

Irgend eine Kröte gibt es scheinbar immer zu schlucken.

BTW: Den CXUHDfinde ich persönlich, zu teuer für einen reinen Abspieler, der nicht wirklich was tut. Aber das nur meine Ansicht. Im Vergleich sehe ich da den CXU. Der hatte noch Gegenwert!
Zuletzt geändert von Karl-Heinz S. am Di 11. Dez 2018, 09:08, insgesamt 1-mal geändert.
nuVero 140 an Dussun V8i und 7.2.4 mit (aufgetrennten) nuWave 125 an Denon X7200
Cocktail Audio X40
Benutzeravatar
Karl-Heinz S.

Re: 4K Blue-ray Player

Beitragvon Weyoun » Di 11. Dez 2018, 08:39

Karl-Heinz S. hat geschrieben:BTW: Den CXU finde ich persönlich, zu teuer für einen reinen Abspieler, der nicht wirklich was tut. Aber das nur meine Ansicht. Im Vergleich sehe ich da den CXU. Der hatte noch Gegenwert!

Wie bitte? Ich verstehe nur Bahnhof. 8O
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: 4K Blue-ray Player

Beitragvon mk_stgt » Di 11. Dez 2018, 08:45

RAXMusic hat geschrieben: Laut einer Aussage in einem anderen Forum, soll (auch) der CXUHD schon nicht mehr produziert werden, da Teile nicht mehr geliefert werden. Das kann ich mir schon vorstellen.


das wurde mir auf der highend dieses jahr von den mitarbeitern von ca so bestätigt
decode CAMBRIDGE AUDIO, ONKYO, YAMAHA | power ONKYO, YAMAHA | power & sound NUBERT | mobil SONY
Benutzeravatar
mk_stgt

Re: 4K Blue-ray Player

Beitragvon Karl-Heinz S. » Di 11. Dez 2018, 09:10

Weyoun hat geschrieben:Wie bitte? Ich verstehe nur Bahnhof. 8O


Du nun wieder :mrgreen: CXUHD

Danke für den Hinweis.
nuVero 140 an Dussun V8i und 7.2.4 mit (aufgetrennten) nuWave 125 an Denon X7200
Cocktail Audio X40
Benutzeravatar
Karl-Heinz S.

Re: 4K Blue-ray Player

Beitragvon Andreas H. » Di 11. Dez 2018, 09:26

Mir lag es auf der Zunge.... :mrgreen:
Front: NuVero 14 an Hypex NCore500 Mono-Endstufen
Center: NuVero 7
Rear: NuVero 7
Sub: 2x AW 17
cambridge CXU, cambridge CXR 200, Sharp Aquos 70"
DIY-Lautsprecherkabel / DIY-Deckensegel

Lasst den Metal-Thread nicht sterben !!!
Benutzeravatar
Andreas H.

Re: 4K Blue-ray Player

Beitragvon Weyoun » Di 11. Dez 2018, 09:28

Ich bekam gestern endlich den Wunschzettel meiner Schwester. Sie wünscht sich als "Familiengeschenk" einen neuen Blu-ray-Player, da der alte Samsung nach knapp 10 Jahren nun langsam die Hufe hoch reißt. Da es ja kaum noch neue "reine Blu-ray-Player" gibt (fast nur noch 4k-Player in der aktuellen Generation), überlegte ich, ob ich nicht gleich einen günstigen (aber keinesfalls billigen) 4k-Player kaufe (meine Schwester ist da nicht sonderlich wählerisch). In Zukunft sollen dann nach und nach auch AVR und TV upgedatet werden, aber akut ist momentan nur der BD-Player. Das Problem ist allerdings, dass
1) Der TV einen "Asbach-Uralt-HDMI-Standard" besitzt (der Sony 40-Zöller ist locker 10 Jahre alt) und
2) Der ebenfalls sehr betagte Denon-AV-Receiver nur per S/PDIF (coaxial und optisch) oder halt analog mit Mehrkanalsound umgehen kann (der 1802 hat noch kein HDMI).

Somit die Fragen an die Profis hier:
1) Können 4k-Player normale Blu-rays auf auf einem TV mit alter HDMI-Schnittstelle wiedergeben (kein HDCP 2.2 am TV vorhanden)?
2) Können 4k-Player die HD-Tonspuren auf "S/PDIF-verträgliche Bitraten" in Form von normalem DD5.0 oder DTS5.0 runterrechnen oder bleibt der Ton stumm, wenn die Scheibe nur HD-Tonspuren besitzt? Oder benötige ich dann einen Player mit analogem 5.1-/7.1-Ausgang (der Denon-AVR hat einen 5.1-Analog-Eingang), was den Player aber sicher recht teuer machen dürfte?

Was könntet ihr unter den Umständen empfehlen (außer einer Spielekonsole à la XBox One)?

Danke schon mal im Voraus!
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: 4K Blue-ray Player

Beitragvon Karl-Heinz S. » Di 11. Dez 2018, 10:32

Weyoun hat geschrieben:1) Können 4k-Player normale Blu-rays auf auf einem TV mit alter HDMI-Schnittstelle wiedergeben (kein HDCP 2.2 am TV vorhanden)?
2) Können 4k-Player die HD-Tonspuren auf "S/PDIF-verträgliche Bitraten" in Form von normalem DD5.0 oder DTS5.0 runterrechnen oder bleibt der Ton stumm, wenn die
Scheibe nur HD-Tonspuren besitzt? Oder benötige ich dann einen Player mit analogem 5.1-/7.1-Ausgang (der Denon-AVR hat einen 5.1-Analog-Eingang), was den Player aber sicher recht teuer machen dürfte?


zu 2) gibt es zumindest die Menüeinstellungen dazu. Also entweder Bitstream oder PCM sowie "Downsampling". Der Ton sollte nicht das Prob sein.

zu 3) :-) Schaut dir den kleinen Sony x700 mal an. Ich hatte den als "Testgerät" um erst mal zu sehen was, wie geht. Der ist richtig gut! Für den Preis allemal. Nimmt ALLE Scheiben. Inkl. SACD, DVD-Audio usw.. Erstklassiges Bild, Top Klang. Klar, gibt es ja auch "nur" digital weiter.

Gelesen habe ich aber auch, dass ein UHD-Player an einem NICHT-UHD TV Vorteile bezgl. Bildqualität haben soll. Also eine UHD-Disk kann auch mit "Downsampling" genutzt geschaut werden.
In wie weit das jetzt HDMI Spezi. ist, kann ich nicht sagen.
nuVero 140 an Dussun V8i und 7.2.4 mit (aufgetrennten) nuWave 125 an Denon X7200
Cocktail Audio X40
Benutzeravatar
Karl-Heinz S.

Re: 4K Blue-ray Player

Beitragvon Weyoun » Di 11. Dez 2018, 11:49

Karl-Heinz S. hat geschrieben:zu 2) gibt es zumindest die Menüeinstellungen dazu. Also entweder Bitstream oder PCM sowie "Downsampling". Der Ton sollte nicht das Prob sein.

Ob der alte Denon 1802 über S/PDIF Mehrkanal-PCM "schluckt", weiß ich nicht. Stereo ja, oder 5.1?
Karl-Heinz S. hat geschrieben:zu 3) :-) Schaut dir den kleinen Sony x700 mal an. Ich hatte den als "Testgerät" um erst mal zu sehen was, wie geht. Der ist richtig gut! Für den Preis allemal. Nimmt ALLE Scheiben. Inkl. SACD, DVD-Audio usw.. Erstklassiges Bild, Top Klang. Klar, gibt es ja auch "nur" digital weiter.

Gelesen habe ich aber auch, dass ein UHD-Player an einem NICHT-UHD TV Vorteile bezgl. Bildqualität haben soll. Also eine UHD-Disk kann auch mit "Downsampling" genutzt geschaut werden.
In wie weit das jetzt HDMI Spezi. ist, kann ich nicht sagen.

Du meinst 1) oder? Ich habe nämlich gar keinen Punkt 3) genannt. :wink:
Die Sony haben allesamt kein Display oder? Das wäre schon wünschenswert.
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: 4K Blue-ray Player

Beitragvon Karl-Heinz S. » Di 11. Dez 2018, 12:10

Nö, ich meine den neuen Punkt 3 :mrgreen:
Als quasi den Empfehlungspunkt.

Das ist richtig. Display ist Fehlanzeige. Das schein jetzt im Trend zu liegen. Es wird scheinbar davon aus gegangen, das man immer das TV mitlaufen hat. Macht bei Film ja auch Sinn :mrgreen:
Bei CD Wiedergabe eher weniger.
Bei Netstream muss man aber auch etwas mehr sehen wie nur eine Zeile. Also doch wieder TV an.

Alles seltsam das ist.....
nuVero 140 an Dussun V8i und 7.2.4 mit (aufgetrennten) nuWave 125 an Denon X7200
Cocktail Audio X40
Benutzeravatar
Karl-Heinz S.

Re: 4K Blue-ray Player

Beitragvon Venuspower » Di 11. Dez 2018, 18:10

Weyoun hat geschrieben:
Karl-Heinz S. hat geschrieben:zu 2) gibt es zumindest die Menüeinstellungen dazu. Also entweder Bitstream oder PCM sowie "Downsampling". Der Ton sollte nicht das Prob sein.

Ob der alte Denon 1802 über S/PDIF Mehrkanal-PCM "schluckt", weiß ich nicht. Stereo ja, oder 5.1?


SPDIF kann maximal 2.0 PCM.
Ansonsten ist es DD/DTS 5.1.
TV: Philips 42PFL7606K|Panasonic TX-40CXW684
LS: 2x nuBox 381|2x nuBox DS-301|2x nuBox WS-103|1x nuBox CS-411|1x nuBox AW-443|2x nuPro A-200
SRC: Yamaha RX-V675|Panasonic DMP-BDT500EG|PS3|PS4|PS4 PRO
Benutzeravatar
Venuspower

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Surround-/Heimkino-Gerätetechnik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Blubber26 und 4 Gäste