Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

trigger- verbindung

Diskussionen über AV-Verstärker/Receiver, DVD-Player, TV-Geräte, Projektoren

trigger- verbindung

Beitragvon Fabian R Punkt » Do 13. Dez 2018, 09:08

Moin,

ich habe meinen Denon AVR3300W mit einer alten Denon POA2800 endstufe aufgerüstet.
mag sein, daß die kleinen modernen endstufen besser sind, aber ich steh einfach auf die ollen monster.
jetzt hat der avr einen trigger-ausgang, der poa hat einen remote-control-eingang.
kann ich mit dem avr die endstufe ansteuern? sind nämlich anscheinend ganz unterschiedliche stecker, und ich will nicht, daß irgendwas abraucht,wenn ich beide einfach verbinde.
weiß das jemand?

beste grüße, fabian
Fabian R Punkt

Re: trigger- verbindung

Beitragvon Andreas H. » Do 13. Dez 2018, 09:40

http://www.hifi-forum.de/viewthread-269-3717.html
Eventuelle Lösung: Endstufe mit einer Schaltsteckdose, die einen Triggereingang besitzt, betreiben.
Front: NuVero 14 an Hypex NCore500 Mono-Endstufen
Center: NuVero 7
Rear: NuVero 7
Sub: 2x AW 17
cambridge CXU, cambridge CXR 200, Sharp Aquos 70"
DIY-Lautsprecherkabel / DIY-Deckensegel

Lasst den Metal-Thread nicht sterben !!!
Benutzeravatar
Andreas H.

Re: trigger- verbindung

Beitragvon Fabian R Punkt » Do 13. Dez 2018, 10:35

ok, danke, dann gehts mit dem trigger-ausgang nicht.
aber der avr hat noch nen remote-out-ausgang . kann das funktionieren?
Fabian R Punkt

Re: trigger- verbindung

Beitragvon Andreas H. » Do 13. Dez 2018, 11:14

Das sollte funktionieren.
Lt. BDA von Deinem Verstärker kann dieser durch entsprechende Vorstufen (AVR?) geschaltet werden.
Ob dafür ein Kabel mit bestimmten Spezifikationen gebraucht wird, entzieht sich meiner Kenntnis.
Denon-Support kann Dir evtl. auch weiterhelfen.
Front: NuVero 14 an Hypex NCore500 Mono-Endstufen
Center: NuVero 7
Rear: NuVero 7
Sub: 2x AW 17
cambridge CXU, cambridge CXR 200, Sharp Aquos 70"
DIY-Lautsprecherkabel / DIY-Deckensegel

Lasst den Metal-Thread nicht sterben !!!
Benutzeravatar
Andreas H.

Re: trigger- verbindung

Beitragvon Weyoun » Do 13. Dez 2018, 11:43

Hat jemand hierfür einen Login?
https://www.hifiengine.com/manual_libra ... 2800.shtml
Dort könnte man das Datenblatt oder die BDA ggf. herunterladen und dann klarer sehen.

Sollte das nicht generell ein Mono-Klinke-Kabel sein (12 V und Masse)? Oder gibt es im Bereich Triggerung auch Konstruktionen mit 3 oder gar vierpoligen Klinke-Steckern?
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: trigger- verbindung

Beitragvon Fabian R Punkt » Do 13. Dez 2018, 12:58

der POA hat einen "hohlstecker" wie so ein ladekabel, der AVR hat besagten 12-klijnkenstecker für den triggerausgang, und zusätzlich einen remoteausgang, da muß ich aber nochmal nachsehen, was da reinpasst.
Fabian R Punkt

Re: trigger- verbindung

Beitragvon Andreas H. » Do 13. Dez 2018, 12:59

https://www.manualslib.com/manual/10000 ... -2800.html
Hier kann man sie wenigstens online lesen....
Front: NuVero 14 an Hypex NCore500 Mono-Endstufen
Center: NuVero 7
Rear: NuVero 7
Sub: 2x AW 17
cambridge CXU, cambridge CXR 200, Sharp Aquos 70"
DIY-Lautsprecherkabel / DIY-Deckensegel

Lasst den Metal-Thread nicht sterben !!!
Benutzeravatar
Andreas H.

Re: trigger- verbindung

Beitragvon Weyoun » Do 13. Dez 2018, 14:37

Ende der 90-er bestand die Dokumentation für den Endkunden neben der BDA noch zusätzlich aus der Stückliste der verwendeten Bauteile und einem (oder mehreren) Schaltplänen. Das waren noch Zeiten...
Leider sind die Schaltpläne in diesem Fall nur eingescannt und dann in ein PDF umgewandelt. Man müsste sich genau die Schaltung am Remote-In anschauen, um auf die benötigten Schaltspannungen schließen zu können (leider steht das in der BDA selber nicht konkret geschrieben). Ich tippe zwar auf 12V, aber die Schaltpläne sind mir in der Online-Ausgabe zu mickrig. Vielleicht ist ja das PDF im "eingeloggten Zustand" hochwertiger.
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: trigger- verbindung

Beitragvon Fabian R Punkt » Do 13. Dez 2018, 15:21

so, am AVR scheints ne mini-klinke am remote-ausgang(nicht trigger) zu sein.
kann ich denn was kaputt machen, wenn ich mir ein kabel zusammenlöte (mini-klinke nach hohl-stecker)
und das ganze mal anschliesse?
oder besser einfach den einschaltknopp am POA benutzen?

gruß, fabian
Fabian R Punkt

Re: trigger- verbindung

Beitragvon Andreas H. » Do 13. Dez 2018, 15:32

Fabian R Punkt hat geschrieben:oder besser einfach den einschaltknopp am POA benutzen?

...oder , wie bereits erwähnt eine "Triggersteckdose" kaufen.
Front: NuVero 14 an Hypex NCore500 Mono-Endstufen
Center: NuVero 7
Rear: NuVero 7
Sub: 2x AW 17
cambridge CXU, cambridge CXR 200, Sharp Aquos 70"
DIY-Lautsprecherkabel / DIY-Deckensegel

Lasst den Metal-Thread nicht sterben !!!
Benutzeravatar
Andreas H.

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Surround-/Heimkino-Gerätetechnik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste