Denon AVR/AVC Sammelthread

Diskussionen über AV-Verstärker/Receiver, DVD-Player, TV-Geräte, Projektoren
AlArenal
Semi
Semi
Beiträge: 242
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 19:47
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Denon AVR/AVC Sammelthread

Beitrag von AlArenal »

Die Sache mit dem neuen SoC war mal Thema in einem Grobi.TV-Video ich glaube im letzten Jahr mit dem Sound United Menschen zu Gast.
4.0 // Fishhead Resolution 2.6 FS // Nubert nuVero 4
Denon X3600H + Advance Paris SmartLine BX1
Sony XR-77A80J
Apple TV 4k // Sony Playstation 5
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 27300
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 819 Mal
Danksagung erhalten: 516 Mal
Kontaktdaten:

Re: Denon AVR/AVC Sammelthread

Beitrag von Weyoun »

Dirac bei Denon? Die Frage ist dann auch, wie lange es noch dauert, bis die komplizierten Faltungs-Algorithmen auf dem Sound-DSP des AVR laufen können. Bisher musste man ja immer einen PC zu Hilfe nehmen, weil man potente Prozessoren dafür benötigte. Der "faule" Denon-Kunde dürfte sicher nicht glücklich werden, wenn er die Daten immer erst vom AVR zum PC und wieder zurück konvertieren müsste. Die Sound-DSPs werden zwar immer leistungsfähiger, doch leider steigt dann parallel auch der Stromverbrauch. Und ein spezieller Coprozessor, der nur bei der Einmessung aktiv wird, klingt zwar gut, macht aber den AVR auch schnell mehrere hundert Euro teurer.
До біса з Путіним

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP

Panasonic DP-UB9004

Chemnitz:
nL102, CS-42, DS-22
Panasonic 55JZW1004
Yamaha RX-A6A
Benutzeravatar
Venuspower
Star
Star
Beiträge: 2385
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 00:05
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Denon AVR/AVC Sammelthread

Beitrag von Venuspower »

Weyoun hat geschrieben: Di 26. Apr 2022, 09:13 Der "faule" Denon-Kunde dürfte sicher nicht glücklich werden, wenn er die Daten immer erst vom AVR zum PC und wieder zurück konvertieren müsste.
Mit faul hat das IMHO wenig zu tun. Vielen Leuten fehlt wohl dafür einfach das technische Verständnis. Und mittlerweile ja auch oft der entsprechende PC :D

Weyoun hat geschrieben: Di 26. Apr 2022, 09:13 Die Sound-DSPs werden zwar immer leistungsfähiger, doch leider steigt dann parallel auch der Stromverbrauch. Und ein spezieller Coprozessor, der nur bei der Einmessung aktiv wird, klingt zwar gut, macht aber den AVR auch schnell mehrere hundert Euro teurer.
Weswegen ich auch davon ausgehe, dass es eben nur eine optionale Alternative bleiben wird. Außer Dirac bietet irgendwann eine abgespeckte Version an, die dann auch im AVR problemlos laufen kann. Was ich aber in naher Zukunft ebenso wenig sehe, wie entsprechend leistungsfähige Hardware im AVR.
TV: LG OLED55C97LA | Panasonic TX-40CXW684
LS: 2x nuBox 381 | 2x nuBox DS-301 | 2x nuBox WS-103 | 1x nuBox CS-411 | 1x nuBox AW-443 | 2x nuPro A-200
SRC: Denon AVC-X6700H | Panasonic DP-UB824 | Panasonic DMP-BDT500EG | PS3 | PS4 | PS4 PRO | PS5
Benutzeravatar
Scotti
Star
Star
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 18:48
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Denon AVR/AVC Sammelthread

Beitrag von Scotti »

Das wird bei Denon dann wohl ähnlich wie bei Pioneer umgesetzt werden.
Ab Seite 168
https://www.pioneerhomeusa.com/wp-conte ... df#page168

Gruß Scotti
Front:nuLine244//Center:nuLine CS-64//Rears:nuLine24
Top Middle:2xnuLine WS-14//Sub:2x nuLine AW-600
XTZ EDGE A2-300 Class-D Endstufe an Denon AVR X3400H
Benutzeravatar
Venuspower
Star
Star
Beiträge: 2385
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 00:05
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Denon AVR/AVC Sammelthread

Beitrag von Venuspower »

Bei Sound United gibt es laut Grobi wieder eine Preiserhöhung ab 1. Juni:

Denon AVC X8500HA - 4.499 €
Denon AVC X6700H - 3.299 €
Denon AVC X4700H - 2.099 €
Denon AVC X2700H - 849 €
Zuletzt geändert von Venuspower am So 1. Mai 2022, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.
TV: LG OLED55C97LA | Panasonic TX-40CXW684
LS: 2x nuBox 381 | 2x nuBox DS-301 | 2x nuBox WS-103 | 1x nuBox CS-411 | 1x nuBox AW-443 | 2x nuPro A-200
SRC: Denon AVC-X6700H | Panasonic DP-UB824 | Panasonic DMP-BDT500EG | PS3 | PS4 | PS4 PRO | PS5
müller

Re: Denon AVR/AVC Sammelthread

Beitrag von müller »

Wo steht das?
Benutzeravatar
Retze1966
Profi
Profi
Beiträge: 261
Registriert: So 28. Feb 2016, 08:41
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Denon AVR/AVC Sammelthread

Beitrag von Retze1966 »

müller hat geschrieben: So 1. Mai 2022, 18:18 Wo steht das?
Grobi - Facebook
2 x NuVero 110 - 1 x NuVero 70 - 6 x NuVero 50 - 1 x NuVero AW-12 - Antimode -
AVC-X 8500H - Panasonic DP-UB9004 - FireTV Cube
müller

Re: Denon AVR/AVC Sammelthread

Beitrag von müller »

Danke
Dort steht ab 1. Juni.....
Benutzeravatar
Venuspower
Star
Star
Beiträge: 2385
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 00:05
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Denon AVR/AVC Sammelthread

Beitrag von Venuspower »

Juli, Juni... ist doch alles gleich :mrgreen:
TV: LG OLED55C97LA | Panasonic TX-40CXW684
LS: 2x nuBox 381 | 2x nuBox DS-301 | 2x nuBox WS-103 | 1x nuBox CS-411 | 1x nuBox AW-443 | 2x nuPro A-200
SRC: Denon AVC-X6700H | Panasonic DP-UB824 | Panasonic DMP-BDT500EG | PS3 | PS4 | PS4 PRO | PS5
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 27300
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 819 Mal
Danksagung erhalten: 516 Mal
Kontaktdaten:

Re: Denon AVR/AVC Sammelthread

Beitrag von Weyoun »

Viereinhalb Scheine für das Topmodell? Und dann sage nochmal jemand, dass die neuen Yamaha-AVR teuer seien. :wink:
Bin ich froh, meinen Yamaha im ersten Quartal noch zum alten Preis (UVP von 2021 plus Händlerrabatt) erhalten zu haben. Die Zukunft kennt nur noch eine Richtung: Nach oben. Leider nicht auf dem Gehaltszettel. :wink:
До біса з Путіним

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP

Panasonic DP-UB9004

Chemnitz:
nL102, CS-42, DS-22
Panasonic 55JZW1004
Yamaha RX-A6A
Antworten