Neuer Dreher, ich habe mich verliebt

Diskussionen über klassische Zwei-Kanal-Geräte wie Verstärker, CD-Player, Plattenspieler
acky
Star
Star
Beiträge: 1898
Registriert: Fr 13. Mai 2011, 12:28
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Neuer Dreher, ich habe mich verliebt

Beitrag von acky »

@Modell T : echt Klasse das Teil! Das sieht ja einfach nur geil aus…

Und wenn Du dann noch mit dem Klang glücklich bist, hast Du alles richtig gemacht👍
NAD T758 V3, nuPower D
NuVero 110, NV 70, NV 50, AW 17
Bluesound Node N130, DS 718+ NAS
Oppo 93, PS 3, Rotel RCD-1520
Panasonic TX-65FZW835
Benutzeravatar
Bravado
Star
Star
Beiträge: 2390
Registriert: Mo 20. Feb 2006, 11:53
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Neuer Dreher, ich habe mich verliebt

Beitrag von Bravado »

Schön, dass Du mit dem neuen Gerät so zufrieden bist. Weiterhin viel Spaß damit!
All nu
DukeNukem
Star
Star
Beiträge: 1146
Registriert: Sa 6. Nov 2004, 22:12
Wohnort: Meschede
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Neuer Dreher, ich habe mich verliebt

Beitrag von DukeNukem »

Die Nubert LP besitze ich auch, 45 RPM, absolut null Rillenrauschen... sehr gute Pressung.

Kann schonmal, trotz waschen und Antistatik, gewisse "Staubpartikel" im tiefsten Bereich der Rillen enthalten, da hilft dann nur mehrmaliges waschen. Durchwaschen sollte man ja generell mal nach ner gewissen Zeit machen.

Bzgl. gebrauchter Platten:
Plattenladen - gar nicht mehr, zu schlechte Erfahrungen gemacht
Ebay Kleinanzeigen - sehr selten und nur nach Rücksprache und Detail Fotos usw.

Beste Methode:
Discogs: https://www.discogs.com/de/

Mittlerweile habe ich dort aus bestimmt 5 unterschiedlichen Ländern gebrauchte Platten gekauft:
Mindestqualität für mich persönlich ist dort: VG+ oder höher, niemals drunter

https://support.discogs.com/hc/de/artic ... n-bewerten

Händler mit 99% Bewertungen halten sich in der Regel an diese Einordnung und Angaben ihrer Platten.
Wichtig ist, die Artikelbeschreibungen genau zu lesen: Händler die viele Angaben dort machen, sind seriöser.

Bisher hatte ich über Discogs keinen Fehlkauf, alle gebrauchten Platten entsprachen dem angegebenen Zustand.

Es ist für mich die einzigste Quelle geworden, gebrauchten Platten im "perfekten Zustand" zu erhalten.

Viele Leute hier im Forum wissen ja, wie perfektionistisch ich bin....

Wichtig ist: man MUSS lange bei Discogs stöbern, schauen, Pressungen vergleichen und eben Verkaufsdetails prüfen.
Man kann sich Wunschlisten anlegen und immer mal wieder schauen.

Man kann über diesen Weg, auch wenn es manchmal viel Geld kostet, an die seltensten Platten auf diesem Planeten kommen, an sämtliche Original Pressungen, wenn man weiß, wo und wie man suchen muss.

Alles ist bei Discogs gelistet, wirklich JEDE Pressung lässt sich anhand der Details identifizieren.
Matrix / Runout - alles kann bis aufs letzte Detail verglichen werden.

Das kostet Zeit, Mühe, Geduld und Einarbeitung.

Aber man wird belohnt...
nuBox 580
Cambridge Audio Azur 740A

Technics SL-1500C EG-K + NAGAOKA MP-110
Vorverstärker intern
Viktor Novyy
Star
Star
Beiträge: 1914
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 15:07
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Neuer Dreher, ich habe mich verliebt

Beitrag von Viktor Novyy »

Discogs ist natürlich bekannt und ein beliebter Anlaufort als Käufer und Verkäufer.

Dazu mal aus aktuellem Anlass eine kleine Warnung: Ich kaufe mir aktuell die komplette Bob Dylan - The Definitive Collection zusammen, die in Deutschland leider nicht erscheint und nicht oder nur teilweise zu haben ist. Die Platten haben eine astreine Qualität und kommen von De Agostini. Eine Platte hatte ich in UK bezahlt, natürlich inkl. der VAT, die Discogs gleich auf die Summe draufpackt. Der Käufer hat brav versendet, aber zu Hause wollte DHL nochmals die Steuern + Gebühren haben. Ich habe also doppelt Steuern bezahlt, werde aber bei dieser einen Platte auf Stress verzichten. Dazu gibt es auch einen ellenlangen Thread bei Discogs. Bei eBay klappt das mit der einmaligen Besteuerung einwandfrei. Fazit: Ich kaufe über Discogs oder andere Anbieter (bis auf eBay und Amazon) nix mehr aus dem Vereinten Königreich.

Die Nubert LP habe ich bestellt, die ist dank des gewohnt schnellen Versands auch schon auf dem Weg. 8)
DukeNukem
Star
Star
Beiträge: 1146
Registriert: Sa 6. Nov 2004, 22:12
Wohnort: Meschede
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Neuer Dreher, ich habe mich verliebt

Beitrag von DukeNukem »

Viktor Novyy hat geschrieben: Fr 23. Sep 2022, 16:26 Discogs ist natürlich bekannt und ein beliebter Anlaufort als Käufer und Verkäufer.

Dazu mal aus aktuellem Anlass eine kleine Warnung: Ich kaufe mir aktuell die komplette Bob Dylan - The Definitive Collection zusammen, die in Deutschland leider nicht erscheint und nicht oder nur teilweise zu haben ist. Die Platten haben eine astreine Qualität und kommen von De Agostini. Eine Platte hatte ich in UK bezahlt, natürlich inkl. der VAT, die Discogs gleich auf die Summe draufpackt. Der Käufer hat brav versendet, aber zu Hause wollte DHL nochmals die Steuern + Gebühren haben. Ich habe also doppelt Steuern bezahlt, werde aber bei dieser einen Platte auf Stress verzichten. Dazu gibt es auch einen ellenlangen Thread bei Discogs. Bei eBay klappt das mit der einmaligen Besteuerung einwandfrei. Fazit: Ich kaufe über Discogs oder andere Anbieter (bis auf eBay und Amazon) nix mehr aus dem Vereinten Königreich.

Die Nubert LP habe ich bestellt, die ist dank des gewohnt schnellen Versands auch schon auf dem Weg. 8)
Das ist mir bei meiner Cypress Hill LP aus England über Discogs auch passiert.

Aber das liegt am Zoll und nicht an Discogs bzw. am Verkäufer.
Schau mal ganz genau auf den Aufkleber auf dem Paket.

Ich meine wo ich die Cradle of Filth LP in schwarzem Vinyl direkt in England bestellt habe, war dem auch so.

Aber ehrlich gesagt, Hauptsache ich erhalte meine einwandfreie Ware...

Es gibt viele rare LP's die man nur in England erhält. (UK Pressungen allgemein)
nuBox 580
Cambridge Audio Azur 740A

Technics SL-1500C EG-K + NAGAOKA MP-110
Vorverstärker intern
Modell T
Star
Star
Beiträge: 909
Registriert: Mo 15. Jun 2020, 19:55
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Neuer Dreher, ich habe mich verliebt

Beitrag von Modell T »

Kleine Neuigkeit, nachdem das Schmuckstück nun ein paar Tage hier steht und immer abgedeckt wird habe ich mal nach einer passenden Haube gesucht. natürlich nichts gefunden, dafür aber einen kleinen Betrieb der Hauben aller Art professionell in Handarbeit herstellt. Dazu noch zu absolut akzeptablen Preisen. Also ausgemessen und bestellt, knapp eine Woche später ist das gute Stück fertig und auf dem Weg zu mir.
IMG_0002.JPG
IMG_0001.JPG
Wird wohl Dienstag oder Mittwoch bis sie hier ist. Dann werde ich auch über die Qualität berichten und nenne per PN auch gerne den Hersteller. Ich kenne ihn nicht und habe ihn wirklich durch Suchen im Web gefunden. Auf der Seite beschreibt er auch seinen Produktionsprozess. Bis jetzt war die Abwicklung perfekt. Die Bilder sind von ihm, die bekommt man nach der Fertigstellung und auch die Rechnung.

Gruß Frank
Meine Bang & Olufsen ist ganz nett, Richtig Freude kommt aber mit meinen nuVero 110 auf! :D
Antworten