Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

- Der Kopfhörer-Thread -

Diskussionen über klassische Zwei-Kanal-Geräte wie Verstärker, CD-Player, Plattenspieler

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon tf11972 » Di 26. Mai 2015, 07:41

Ich habe meinen auch vom großen T, aber noch bevor AKG die Preise angezogen hat, mittlerweile wäre er mir zu teuer.

Wie Nubert gewährt auch T 30 Tage Rückgaberecht und hat auch Versandrückläufer im Angebot.
Viele Grüße
Thomas

Das ganze Haus voller Nubis :)

http://www.forestpipes.de
Benutzeravatar
tf11972


Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon rockyou » Di 26. Mai 2015, 10:45

Heute kommt der kleine Audioquest Dragonfly, USB-DAC und KHV in einem USB-Stick-ähnlichem Gehäuse. Ich bin mal gespannt, ob er eine Verbeseerung bringt, wenn man direkt am Mac den Kopfhörer anschließt...
Wer einen bezahlbaren neutralen Kopfhörer sucht, sollte mal versuchen, noch einen Sony MDR MA900 zu ergattern. Der ist außerdem extrem leicht und stellt keine hohen Ansprüche an eine KHV.
NuGrüße
2 x nuVero 7, 2 x AW-600, 1 x AW-1, nuControl, nuPower D, Rotel rcd 1072, DiracRCS
Kleine Drehersammlung
"Das ist Neil Youngs Gitarre, die sich zu ihresgleichen ungefähr so verhält wie Excalibur zu den Schwertern." (Jan Küveler, Die Welt)
rockyou

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon Graumantel » Mo 1. Jun 2015, 09:13

Weyoun hat geschrieben:Liegt das am Bauprinzip (Planar Magnetic Headphone), dass ein linearerer Frequenzgang nicht möglich ist?

Bei Kopfhörern ist ein Frequenzgang, der einer mit dem Lineal gezogenen horizontalen Linie gleicht, nicht erstrebenswert, weil's dann nicht linear klingt. :wink:
Im Netz gibt's dazu einige zusammenfassende Beiträge. Beispielhaft dafür: Headphone measurements explained Part I und Part II sowie Between the ears: the art and Science of measuring headphones.
Benutzeravatar
Graumantel

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon andreaferrantino » Mo 1. Jun 2015, 12:12

Der Oppo ist sicher kein schlechter KH. Ich hatte ihn ein paar Monate als Zweithörer im Einsatz. Wie bei Magnetostaten übelich, eine recht flache Bühne, aber hohe Durchzeichnung. Im Bass war er mir dann aber auch zu zahm. Man vertröstete mich dann mit der Enspielzeit (von mind. 150 Stunden). Also habe ich ihn über die Rücknahmefrist hinaus behalten. Geändert hat sich der Klang allerdings nicht (habe ich eh nicht dran geglaubt).
An den 812pro kommt er meiner Meinung nach, also nicht heran. Was er gut kann, sind extreme Lautstärken verzerrungsfrei wiedergeben. Ich würde ihn klanglich zw. einem HD800 (dessen Bühne er nicht hat) und einem LCD2 (dessen Bass er nicht hat) sehen.
Wem die Bühnendarstellung nicht so wichtig, der kann für deutlich weniger Geld, einen dem PM-1 vergleichbaren InEar bekommen.
Der Dunu DN-1000 (derzeit noch ein Geheimtip) ist dem Oppo mind. ebenbürtig. Und das für 180EUR. ;-)
Lediglich der Bass ist mir bei manchen Stücken etwas zu viel und geht mehr in Richtung LCD2. Aber hier kann man ja im Zweifelsfall mit dem Eq nachhelfen. Mein 812pro bleibt seit dem Dunu, auf jeden Fall öfters hängen. Der Dunu ist einfach ein Spaßhörer und ich würde ihn dem Oppo immer vorziehen.
andreaferrantino

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon Weyoun » Mo 1. Jun 2015, 17:55

Der K812 scheint ja bei einigen hier Eindruck hinterlassen zu haben. Mal liest man mit und mal ohne "pro": Gibt es da zwei Ausführungen und wie unterscheiden die sich ggf.?

Und wenn wir schon bei AKG sind, wieviel "schlechter" sind denn die preislich darunter angesiedelten K712 (pro), K702, K612 (pro) => jeweils Studio-Kopfhörer sowie K701 => "normaler" Kopfhörer? Im Vergleich zu Beyerdynamic und Sennheiser habe ich leider Null Erfahrungen mit AKG.
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon andreaferrantino » Mo 1. Jun 2015, 19:41

Er heißt 812pro und es gibt nur diese eine Version (aber man kann ja abkürzen).
Die Over-1000EUR-KH, also die Bolidenklasse, ist (meiner Meinung) nach, schon deutlich besser, als darunter liegenden KH. Hier hat man einfach kompromißloser umgesetzt.
Wie üblich, ist ein 812 aber jetzt nicht drei Mal so gut wie ein 712, auch wenn er mehr als das dreifache kostet. Man kann es vielleicht eher mit dem Unterschied zw. einer NuVero 110 und NuLine 284 vergleichen.
Den 812 halte ich einfach für einen guten Allrounder. Er wird mir nie nervend, so wie ein T1 od. HD800, die im Hochton, bei schlechten Aufnahmen, kaum zu ertragen sind. Aber manchen gefällt eben genau das. Insofern kommt man um ein selbst Testen nicht herum.
andreaferrantino

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon rockyou » Mo 1. Jun 2015, 22:16

Der Audioquest Dragonfly KHV macht richtig Laune. Insbesondere die Kombination mit dem Philips Fidelio X1 finde ich sehr gelungen. Mit dem Dragonfly hat man deutlich mehr Leistung als am Audioausgang des iMac 27", vor allem bei basslastiger Musik macht sich das bemerkbar, und die eigene Lautstärkeregelung des Dragonfly funktioniert recht feinfühlig über die Tasten der Tastatur. Gut gelöst! Wer einen guten, kleinen KHV für den Betreib am MacBook (Pro) oder iMac sucht, sollte den Dragonfly mal probieren.
2 x nuVero 7, 2 x AW-600, 1 x AW-1, nuControl, nuPower D, Rotel rcd 1072, DiracRCS
Kleine Drehersammlung
"Das ist Neil Youngs Gitarre, die sich zu ihresgleichen ungefähr so verhält wie Excalibur zu den Schwertern." (Jan Küveler, Die Welt)
rockyou

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon Weyoun » Di 2. Jun 2015, 16:33

andreaferrantino hat geschrieben:Er heißt 812pro und es gibt nur diese eine Version (aber man kann ja abkürzen).

Seltsam, sogar auf der eigenen Homepage heißt er ohne pro: siehe hier oder hier.
andreaferrantino hat geschrieben:Insofern kommt man um ein selbst Testen nicht herum.

Würde ich ja gerne, aber einfach mal so 1.600 € auf Verdacht für eine Online-bestellung ausgeben?
Wenn es den beim HiFi-Händler um die Ecke geben würde, wäre das Testen ja kein Problem, aber so?
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon mockylock » Di 2. Jun 2015, 18:51

rockyou hat geschrieben:Der Audioquest Dragonfly KHV macht richtig Laune. Insbesondere die Kombination mit dem Philips Fidelio X1 finde ich sehr gelungen. Mit dem Dragonfly hat man deutlich mehr Leistung als am Audioausgang des iMac 27", vor allem bei basslastiger Musik macht sich das bemerkbar, und die eigene Lautstärkeregelung des Dragonfly funktioniert recht feinfühlig über die Tasten der Tastatur. Gut gelöst! Wer einen guten, kleinen KHV für den Betreib am MacBook (Pro) oder iMac sucht, sollte den Dragonfly mal probieren.


Kann ich bestätigen. Nutze seit 4 Tagen den Dragonfly am Mac Book Pro. Kopfhörer ist der Beyerdynamik T 51p mit 32 Ohm.
NuLine 102 + ATM
Vorstufe :Rotel RC 1550
Endstufe :Rotel RB 1562
Netzwerk :Cambridge SM 6
Benutzeravatar
mockylock

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitragvon andreaferrantino » Di 2. Jun 2015, 21:06

Würde ich ja gerne, aber einfach mal so 1.600 € auf Verdacht für eine Online-bestellung ausgeben?
Wenn es den beim HiFi-Händler um die Ecke geben würde, wäre das Testen ja kein Problem, aber so?

Wenn Du ja nicht so weit weg wohnen würdest, würde ich Dir ein Probehören anbieten. Aber ich wohne in Limburg/Lahn. Ist also ein bißchen weit.
Hast Du denn keinen Händler an der Hand, der ihn Dir mal dafür zur Verfügung stellt?
Z.B. Thoman bietet doch eine rel. lange Rückgabefrist an.
andreaferrantino

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu HiFi-Stereo-Gerätetechnik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste