- Der Kopfhörer-Thread -

Diskussionen über klassische Zwei-Kanal-Geräte wie Verstärker, CD-Player, Plattenspieler
Viktor Novyy
Star
Star
Beiträge: 1445
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 15:07
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitrag von Viktor Novyy »

Bei einem solch niederohmigen Hörer ist die Ausgangsimpedanz von Interesse und die ist scheinbar im grünen Bereich:

https://www.audiosciencereview.com/foru ... -amp.6859/

Ich habe mir jetzt mal bei Conrad zwei Stecker (6,35 und 3,5mm) nebst Widerständen geleistet, um die Ausgänge meiner Geräte bequem selbst vermessen zu können.

Kenobis
Semi
Semi
Beiträge: 150
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 10:38
Kontaktdaten:

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitrag von Kenobis »

Hallo, gute Idee mit dem K3!
Da der Fiio K3 über die Quelle mit Strom versorgt werden muss und Stromversorgung und Datenübertragung denselben Steckplatz nutzen, ist er für Desktop-Computer oder Notebooks konzipiert. Kann also immer am PC, aber nicht am Mobi-Fon verbleiben, da er immer Strom nuckeld ;)
Habe das so ähnlich mit dem Sony NW-A105 gemacht, der seit ein paar Wochen ohne Auszuschalten immer am PC hängt und bisher nie gemuckt hat. Sollte also beim K3 auch gut hinhauen ;)
Gruss

Benutzeravatar
n4ther
Star
Star
Beiträge: 714
Registriert: Mi 22. Feb 2012, 10:06
Wohnort: Erlangen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitrag von n4ther »

Ich würde den Fiio BTR3 empfehlen. Kann auch als DAC am PC genutzt werden.
Cinema: LG OLED 65C7D / Apple TV 4k / Marantz SR6011 -> nuVero 5.1.4:
Musik: VOX / Technics SL-1500c -> RME ADI-2 PRO FS -> nuVero 140
Head: RME ADI-2 Pro FS -> AudioValve Luminare -> Beyer T1mk2 / Stax L700mk2

Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 19930
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitrag von Weyoun »

Danke für die weiteren Tipps!

Was soll den der Fiio BTR3 besser können als der K3? Einen zusätzlichen Akku sehe ich eher kritisch, da der KHV ja stationär auf dem Schreibtisch an der Dockingstation liegen soll. Auch Bluetooth brauche ich nicht. Entweder via USB oder per Klinke soll der Sound zugespielt werden). Ich vermute, der K3 hat zudem auch die besseren technischen Daten in Bezug auf Signalqualität.
Live long and prosper!
Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

2 Glas-Nubis


!!!Suche derzeit einen Panasonic DP-UB9004 (oder UB9000)!!!

Benutzeravatar
n4ther
Star
Star
Beiträge: 714
Registriert: Mi 22. Feb 2012, 10:06
Wohnort: Erlangen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitrag von n4ther »

Keine Ahnung was der BTR3 besser kann. Es war ein weiterer Vorschlag. ;)
Cinema: LG OLED 65C7D / Apple TV 4k / Marantz SR6011 -> nuVero 5.1.4:
Musik: VOX / Technics SL-1500c -> RME ADI-2 PRO FS -> nuVero 140
Head: RME ADI-2 Pro FS -> AudioValve Luminare -> Beyer T1mk2 / Stax L700mk2

Benutzeravatar
MGM
Star
Star
Beiträge: 1338
Registriert: Di 30. Okt 2012, 10:11
Wohnort: In the middl of Franggn
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitrag von MGM »

Ich hab mir zum BlackFriday nen Focal Elegia gegönnt und mittlerweile auf die Brainwavz Schafsleder Pads umgerüstet. Etwas bequemer, die Bühne ist etwas weiter, etwas tiefer und etwas mehr nach vorne gewandert. Am Laptop klingt das schon sehr geil. Dieser KH ist mein Nuvero Äquivalent, der trifft meinen Sweetspot so dermaßen genau. (M)ein Träumchen. Da konnten der t5p und K872 mich nicht ganz so überzeugen. Nicht das die schlechter wären, anders und eben nicht so perfekt für mich.

Nur am iPhone mit dem Lightning-Klinke Adapter taugt mir das nicht. Wundert mich etwas da der Adapter angeblich niederohmige KHs noch gut antreiben können soll und keine Ausrutscher bei dem Messwerten hat. Dennoch fehlt mir da irgendwas. Klingt für mich flacher und weniger aufgelöst, auch im Vergleich zum Klinkenanschluss vom 4S oder iPad.
Leider wurde die Klinke ja wegrationalisiert... Nun ja, lange Rede... mein erster mobiler DAC und KH-Verstärker ist ein ifi xDSD geworden und was soll ich sagen?
Leider Geil, sehr geil... Nochmal besser als am Lappi direkt und somit darf er bleiben. Selbst Blutooth vom iPhone zum xDSD klingt gut, obwohl "nur" aptX.
Ich höre seit 3 Wochen nur noch per KH, sämtliche meiner Alben/Playlists rauf und runter. Ich entdecke meine Sammlung mal wieder neu. :mrgreen:
7.4.2 Atmos, 5x Nv7, 2x Nv5, 4x Dali Phantom E-80, 2x AW17, Emotiva XMC-1, DIY Endstufen mit Anaview AMS1000-2600, Vu+Duo², Oled 55EG9A7V, Oppo BDT-101CI, ATV4K, HW55ES, 108" Draper Thor TabTension ReAct 3.0; PS4 Pro, Qled qe55qf6, NB 511, VSX-921

Benutzeravatar
n4ther
Star
Star
Beiträge: 714
Registriert: Mi 22. Feb 2012, 10:06
Wohnort: Erlangen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitrag von n4ther »

Sehr schöner KH! Finde Focal macht die schönsten Lauscher. :)
Ich höre mittlerweile auch fast nur noch mit KH.
Cinema: LG OLED 65C7D / Apple TV 4k / Marantz SR6011 -> nuVero 5.1.4:
Musik: VOX / Technics SL-1500c -> RME ADI-2 PRO FS -> nuVero 140
Head: RME ADI-2 Pro FS -> AudioValve Luminare -> Beyer T1mk2 / Stax L700mk2

Viktor Novyy
Star
Star
Beiträge: 1445
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 15:07
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitrag von Viktor Novyy »

Höre auch gerade mit ´nem Focal (Clear) und kann das Geschriebene gut nachvollziehen. Der Clear hat zwar ein paar Ohm mehr als der Elegia, macht sich aber auch noch sehr gut an mobilen Verstärkern.

Benutzeravatar
tf11972
Star
Star
Beiträge: 3551
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 21:27
Wohnort: Im schönen Bayerischen Wald
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitrag von tf11972 »

Weyoun: Vielleicht wäre der hier was für dich:

https://shop.wodaudio.com/produkt/zen_dac/
Viele Grüße
Thomas

Das ganze Haus voller Nubis :)

http://www.forestpipes.de

Benutzeravatar
tf11972
Star
Star
Beiträge: 3551
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 21:27
Wohnort: Im schönen Bayerischen Wald
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: - Der Kopfhörer-Thread -

Beitrag von tf11972 »

Meinen Sony XM2 habe ich vor kurzem verkauft, weil er mich bei längerem Tragen immer am Unterkiefer drückte, was auf Dauer sehr unangenehm wurde. Ersetzt wurde er aufgrund der guten Tests durch den WF1000XM3.
Eindruck nach zwei Wochen: toller, neutraler Klang, absolut klassiktauglich, schöne breite Bühne. Das NC ist aber nicht so gut wie beim Over-Ear, Stimmen sind noch deutlich zu hören. Allerdings habe ich auch noch nicht das finale Ear-Pad gefunden, eventuell investiere ich noch in Otoplastiken. Der Rasenmähertest steht sowieso noch aus :wink:
Seit dem letzten FW-Update kann man ihn auch per Fingertipp in der Lautstärke regeln, das hätte mich sonst vom Kauf abgehalten.
Viele Grüße
Thomas

Das ganze Haus voller Nubis :)

http://www.forestpipes.de

Antworten