Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Musik speichern? Wie mache ich's richtig?

Diskussionen über klassische Zwei-Kanal-Geräte wie Verstärker, CD-Player, Plattenspieler

Musik speichern? Wie mache ich's richtig?

Beitragvon bullfrogblues » Sa 2. Mär 2019, 10:29

Habe letztens ein Gespräch belauscht, im dem es ums Speichern von CDs ging.
Einer speichert sämtliche CDs in ein „Gerät“ das in seine HiFi-Anlage eingebunden ist.
So wie ich es verstanden habe, speichert das Gerät selbstständig Titel und CD-Name, ist aber wohl kein PC, o.ä.

Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen? Ich sollte nämlich unbedingt mal Ordnung in meinen CD- und Vinyl-Sammelsurium bringen.

Ich hab es schon mal mit ner Ripp-Software auf meinem PC probiert. Dauerte mir aber zu lang. Außerdem hatte ich dann keinen Zugriff auf meine Anlage und die Wiedergabe war grauslich.

Speichern sämtlicher Titel in einem zentralen Archiv und dann Abspielen übers Rack hätte schon was….
Wenn no alle so wäret wie i sei sott
bullfrogblues

Re: Musik speichern? Wie mache ich's richtig?

Beitragvon Kat-CeDe » Sa 2. Mär 2019, 10:38

Hi,
schau dich mal bei Cocktail Audio um da könnte dir geholfen werden.

Ralf
Denon 4400H, Rotel RB980, Zappiti One HDR, Pioneer BDP450, VU+ Ultimo4K, Kodi, Fire-TV, 2*NuBox 580+ABL, 2*NuBox380, 2*NuBox 300, 2*NuBox 330, 2*Dali Alteco C-1, 2*CM1, Heco Phalanx 12A, Jamo SW10E, Philips LED, Epson TW7300
Benutzeravatar
Kat-CeDe

Re: Musik speichern? Wie mache ich's richtig?

Beitragvon bullfrogblues » Sa 2. Mär 2019, 10:53

Vielen Dank für die Info.
Werde mich mal am Wochenende dahinterklemmen.
Wenn no alle so wäret wie i sei sott
bullfrogblues

Re: Musik speichern? Wie mache ich's richtig?

Beitragvon bassman0911 » Sa 2. Mär 2019, 13:34

Steht gerade ein X40 von Cocktail Audio im nuMarkt zum Verkauf.
Kannst Dich ja mal mit dem Verkäufer kurzschliessen.
Der kann Dir bestimmt so einiges dazu sagen.
NV 4--ATM--NAD C 356 BEE--Marantz SA7003--Kenwood KD700D mit Ortofon Nightclub über MF V90--Denon Tape DRW 750A--dnt IPdio Tune--Denon TU1510AE--TV/BD Panasonic TXL47WTW60/BDT500
nuPro A200
Benutzeravatar
bassman0911

Re: Musik speichern? Wie mache ich's richtig?

Beitragvon pølsevogn » Sa 2. Mär 2019, 14:34

Ich nutzefür die von Dir angestrebten Zwecke einen innuos zen mini

http://innuos.com/en/go/innuos-in-deutschland



Eine Alternative dazu wäre

https://www.bluesound.com/products/vault-2i/?locale=de



Und natürlich ein bereits genannter Cocktail Audio.
nuPro A 500
T+A CD 1210 R
iMac
nuPro A-100
Destiny Aristaios
B + O Form 2i
Sennheiser Flex 5000
Innuos Zen Mini MkII
iPad
Sony-TV
Sony-BD
vier Quadratm. Absorber
Credo: Stereo 2.0
Blog (historisch): http://strategiendervergeblichkeit.wordpress.com
pølsevogn

Re: Musik speichern? Wie mache ich's richtig?

Beitragvon HorstM » Sa 2. Mär 2019, 14:56

Wenn es zu schlecht geklungen hat, hast du die CD's vermutlich als MP3 mit niedriger Bitrate gerippt. Damit spart man sehr viel Speicherplatz, aber leider spart man auch an der Qualität. Besser ist es, das flac-Format zu nehmen. Damit kannst du die CD's ohne Qualitätsverluste speichern. Das braucht dann natürlich deutlich mehr Platz auf dem Speicher.

Ich habe alle meine CD's als Flac auf dem PC gespeichert. Zum einfachen Abspielen habe ich die Mucke auf einen USB-Stick kopiert. Der steckt nun in einen CD-Player, der das Format abspielen kann. Das läuft gut, nur das Rippen war lange nicht so komfortabel, wie in einer Kiste, die die CD's automatisch einlesen und speichern kann. Das Rippen hatte mich einige Abende vor dem PC gekostet, aber das macht man pro CD ja nur einmal.

Viele Grüße
Horst
HorstM

Re: Musik speichern? Wie mache ich's richtig?

Beitragvon bullfrogblues » Sa 2. Mär 2019, 16:51

pølsevogn hat geschrieben:Ich nutzefür die von Dir angestrebten Zwecke einen innuos zen mini

http://innuos.com/en/go/innuos-in-deutschland



Eine Alternative dazu wäre

https://www.bluesound.com/products/vault-2i/?locale=de



Und natürlich ein bereits genannter Cocktail Audio.


Kann man den innuos auch (über Kabel) direkt in die Anlage einbinden? Also Anschluss über den Verstärker?
Meine Anlage ist nämlich ziemlich "klassisch" konzipiert, also Zuspieler-Verstärker-Box.
Verstärker hat keine HDMI- oder ähnliche Eingänge.

Sorry, stell' mich da vielleicht etwas blöd an, habe mich aber bis dato net mit Streaming, Ripping, "Netzwerking" usw. beschäftigt.
Wenn no alle so wäret wie i sei sott
bullfrogblues

Re: Musik speichern? Wie mache ich's richtig?

Beitragvon Andreas H. » Sa 2. Mär 2019, 17:50

HorstM hat geschrieben:Zum einfachen Abspielen habe ich die Mucke auf einen USB-Stick kopiert. Der steckt nun in einen CD-Player, der das Format abspielen kann. Das läuft gut, nur das Rippen war lange nicht so komfortabel, wie in einer Kiste, die die CD's automatisch einlesen und speichern kann. Das Rippen hatte mich einige Abende vor dem PC gekostet, aber das macht man pro CD ja nur einmal.

Viele Grüße
Horst

Bei mir die gleiche Vorgehensweise.
Alle CDs auf Festplatte, die in meinem cambridge BluRy-Player steckt. Klappt tadellos...
Aus eigener, leidvoller Erfahrung nur noch einen kleinen Tipp am Rande: UNBEDINGT ein BackUp anlegen, falls der Stick, bzw. die Platte den Abgang macht. :sweat:
Front: NuVero 14 an Hypex NCore500 Mono-Endstufen
Center: NuVero 7
Rear: NuVero 7
Sub: 2x AW 17
cambridge CXU, cambridge CXR 200, Sharp Aquos 70"
DIY-Lautsprecherkabel / DIY-Deckensegel

Lasst den Metal-Thread nicht sterben !!!
Benutzeravatar
Andreas H.

Re: Musik speichern? Wie mache ich's richtig?

Beitragvon Dr. Bop » Sa 2. Mär 2019, 18:00

Andreas H. hat geschrieben:
HorstM hat geschrieben:Zum einfachen Abspielen habe ich die Mucke auf einen USB-Stick kopiert. Der steckt nun in einen CD-Player, der das Format abspielen kann. Das läuft gut, nur das Rippen war lange nicht so komfortabel, wie in einer Kiste, die die CD's automatisch einlesen und speichern kann. Das Rippen hatte mich einige Abende vor dem PC gekostet, aber das macht man pro CD ja nur einmal.

Viele Grüße
Horst

Bei mir die gleiche Vorgehensweise.
Alle CDs auf Festplatte, die in meinem cambridge BluRy-Player steckt. Klappt tadellos...


So ähnlich hier.

Alles auf´n Rechner gerippt, auf ´ne externe SSD kopiert und die an einen Teufel Connector angeschlossen.
Der spielt die Mucke ab und verteilt sie auch an weitere Connectoren im Haus.
--= Life´s to short to listen to lousy speakers =--

A. Connector : nuControl : nuPower d : nuVero 170
B. Connector : nuControl : C 275BEE : nuVero 60
Benutzeravatar
Dr. Bop

Re: Musik speichern? Wie mache ich's richtig?

Beitragvon bullfrogblues » Sa 2. Mär 2019, 18:02

Wie kann ich dann vom USB-Stick aus schnell und unkompliziert auf eine bestimmte CD zugreifen?
Das ganze soll ein Art Archiv darstellen.
Wenn no alle so wäret wie i sei sott
bullfrogblues

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu HiFi-Stereo-Gerätetechnik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste