Subwoofer Downfire

Diskussionen über klassische Zwei-Kanal-Geräte wie Verstärker, CD-Player, Plattenspieler
Aleksandar
Semi
Semi
Beiträge: 109
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 18:55

Re: Subwoofer Downfire

Beitrag von Aleksandar »

Muss ich das Teil immer am PC angeschlossen haben?
Dass möchte ich nicht.

Benutzeravatar
Horchidee
Star
Star
Beiträge: 707
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:51
Wohnort: Ohrdruff

Re: Subwoofer Downfire

Beitrag von Horchidee »

Nein. Läuft für sich mit Netzteil.
Aber zum Umschalten der bis zu 30 Presets muss man über PC/Laptop umschalten.
Also eine Set and forget Lösung. Nix fürs dowerrumswitchen ohne PC/Laptop.

Ich kauf mal das Teil just for fun und berichte.
nuPro A-100, nuPro AW-350, nuBox 483, div. Canton, Teufel 20Mk2, Behringer DSPs
„Ich bin ein Star, hört mich hier raus!“

Zweck0r
Star
Star
Beiträge: 4979
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 03:18
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Subwoofer Downfire

Beitrag von Zweck0r »

Horchidee hat geschrieben:Ich kauf mal das Teil just for fun und berichte.
Guter Tip, interessantes Gerät. Vor allem, dass es erdfrei mit Steckernetzteil läuft.

Hoffentlich ist es rauscharm genug für eine Hochtonweiche.

Benutzeravatar
Horchidee
Star
Star
Beiträge: 707
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:51
Wohnort: Ohrdruff

Re: Subwoofer Downfire

Beitrag von Horchidee »

Für den Sub reichts vermutlich (PEQ).
nuPro A-100, nuPro AW-350, nuBox 483, div. Canton, Teufel 20Mk2, Behringer DSPs
„Ich bin ein Star, hört mich hier raus!“

Antworten