Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeiten

Diskussionen zu Hörräumen und zur Lautsprecheraufstellung

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitragvon Horchidee » So 27. Okt 2019, 16:09

Was man angeblich auch machen kann, ist, dass man den Sub da hin stellt, wo man normalerweise seinen Kopf hat (also Sub aufs Sofa stellen oder besser Sofa wegschieben und an Hörposition den Sub auf einen Tisch stellen) und dann so lange (kein Witz) im Wozi rumkriechen, bis man einen möglichen Substandort gefunden hat, wo es keine allzu markanten Resonanzen gibt (Android App Hz Generator hilft beim Töne durchlaufen lassen in Minischritten).

Hat man „seine“ Position gefunden, dann liegenbleiben, Musik genießen und warten, bis sie einen abholen (Witz).
Nein, aber dort den Sub hinstellen und hoffen, dass es was gebracht hat (kein Witz aber hoffentlich nicht witzlos).
nuPro A-100, nuPro AW-350, nuBox 483, div. Canton, Teufel 20Mk2, Behringer DSPs
„Ich bin ein Star, hört mich hier raus!“
Benutzeravatar
Horchidee


Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitragvon müller » So 27. Okt 2019, 16:48

Indianer hat geschrieben:
müller hat geschrieben:Raumecke

ist grundsätzlich problematisch, wo's hohe Berge gibt, gibt's daneben imho immer auch tiefe Täler ...

@ Creator
einfachste Möglichkeit für (halbwegs) ausgewogene Bassverteilung ist, die Membranmitte des Sub auf Fünftel der Raumlänge, -breite und -höhe zu positionieren 8)


Zum Glück hast du imho geschrieben....

Die 1/5 Regel funktioniert auch super, wobei man dann den Hörplatz auch auf 3/5 legen sollte damit es richtig funktioniert.
müller

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitragvon Creator » Do 31. Okt 2019, 18:28

Ich habe ein wenig rumexperimentiert und der Bass steht aktuell hinten Links.
Dort auf einer Kiste. Das ganze erstmal Testweise und es klingt ganz anders.

Allerdings hat sich Heute was ergeben wo ich nicht widerstehen konnte zum leid meines Kontos. 8O
Ich habe mir zwei gebrauchte NL84 und eine CS-64 gebraucht gekauft. 1 Jahr alt und in einem Zustand wie neu.

Jetzt fange ich quasi wieder von vorne an und überlege aktuell, was ich mit den zwei übergebliebenen NL24 jetzt mache.
Muss da mal grundlegen Rumprobieren, ob zb. 7.1.2 in Frage kommt für mich oder mir kein Mehrwert bringt.

Ich werde weiter berichten. :)
Creator

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitragvon Scotti » Fr 1. Nov 2019, 10:29

Horchidee hat geschrieben:Was man angeblich auch machen kann, ist, dass man den Sub da hin stellt, wo man normalerweise seinen Kopf hat (also Sub aufs Sofa stellen oder besser Sofa wegschieben und an Hörposition den Sub auf einen Tisch stellen) und dann so lange (kein Witz) im Wozi rumkriechen, bis man einen möglichen Substandort gefunden hat, wo es keine allzu markanten Resonanzen gibt

Kann man den das räumliche Verhältnis vom Sub zum Höhrplatz umdrehen?
Der Sub wird doch den Raum an der Höhrposition komplett anderst anregen wie an der "erkrabbelten" Position.
Oder ist das ein Denkfehler :?
Gruß Scotti
Front:nuLine244//Center:nuLine CS-64//Rears:nuJubilee40//
Top Middle:2xnuLine WS-14//Sub:2x nuLine AW-600
XTZ EDGE A2-300 Class-D Endstufe an Denon AVR X3400H
Benutzeravatar
Scotti

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitragvon Creator » Fr 8. Nov 2019, 17:47

Täglich grüßt der Paketbote oder so... :)

Ich habe eine weitere WS-14 erworben. Somit möchte ich jetzt 5.1.2.
Da es mit dem Löcher bohren unter der Decke imm etwas schwer ist unterschiedliche Position zu testen bräuchte ich da mal kurz euren Rat.
Ich weiß ich muss die auf ~80 Grad montieren und direkt ausrichten. Das sollte soweit kein Problem werden.

Aber ich Frage mich, wo ich die WS-14 rechts und Links montieren soll. Genau jeweils über den Sitzplatz eine, oder weiter nach außen in höhe der Lehne?

Wäre super wenn da jemand ne Meinung zu abgeben könnte. :)
Creator

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitragvon Scotti » Fr 8. Nov 2019, 19:31

Hallo Creator,
Ich hab meine auf gleicher Höhe wie die Frontlautsprecher montiert.
Habe mich da an Dolby Vorgaben gehalten.
https://www.dolby.com/us/en/guide/5.1.2 ... -guide.pdf
Gruß Scotti
Front:nuLine244//Center:nuLine CS-64//Rears:nuJubilee40//
Top Middle:2xnuLine WS-14//Sub:2x nuLine AW-600
XTZ EDGE A2-300 Class-D Endstufe an Denon AVR X3400H
Benutzeravatar
Scotti

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitragvon Creator » Fr 8. Nov 2019, 21:12

Danke. Habe mich dem angepasst. Zu eng zusammen hätte auch komisch ausgesehen irgendwie.
Habe leider noch keinen passenden AVR. Jetzt als Front Presence angeklemmt.

Hoffe ja auf nen Deal ende des Monats mit dem Denon 3600...
Muss aber auch noch 2 * NL 24 verkaufen. :roll:
7.1.2 ist der Frau dann doch zuviel. :mrgreen:
Creator

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitragvon Bruno » Mo 18. Nov 2019, 14:06

Creator hat geschrieben:
Hoffe ja auf nen Deal ende des Monats mit dem Denon 3600...
:



...warum nicht den 4500? Ist neu schon für knapp über 1000€ zu haben und bei einem Test vom 3600 hat man auch geraten dass der 4500 etwas besser ist....

Zitat Area DVD

"Der Denon AVR-X3600H stellt für 1.199 EUR eine exzellente Okkasion dar. Sogar der 2018 präsentierte Denon AVR-X4500H gerät hinsichtlich Ausstattung und Akustik durchaus in Reichweite. Das ist aber definitiv nicht ausschließlich positiv für den AVR-X3600H zu sehen, da der noch besser ausgestattete AVR-X4500H (zh.B. noch mit Auro-3D und Auro-Matic) auf dem freien Markt sogar günstigere (um 1.100 EUR) angeboten wird. Da der 4500H nach wie vor eine "Macht" seiner Liga ist, sollte man hier wohl zuschlagen. Oder man wartet eine Weile beim AVR-X3600H, der vermutlich seinerseits im Preis fällt und dann z.B. für rund 950 EUR angeboten wird. "
Zitat Ende

:wink:
nuVero 70 + ATM 70 / 3x nuJu 40/ 2x AW441/ nuConnect ampX / Denon AVR 3808A / Yamaha AX596 / Denon DVD 3930/ Denon DCD685/ Sony BDP-S 3100/ LG-Recorder ADR620 / Onkyo DX6770 / Onkyo CP 1057F / Dual 522
Benutzeravatar
Bruno

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitragvon Horchidee » Mo 18. Nov 2019, 18:46

Scotti hat geschrieben:Kann man den das räumliche Verhältnis vom Sub zum Höhrplatz umdrehen?
Der Sub wird doch den Raum an der Höhrposition komplett anderst anregen wie an der "erkrabbelten" Position.
Oder ist das ein Denkfehler :?
Gruß Scotti


Bei Velodyne steht das mit dem Kriechen in der Bedienungsanleitung zum 7500,- Euro Monstersub DD 18+.
Dort mit dem Wort Reziprozität beschrieben (Wechselseitigkeit).
Sollte im Mindesten etwas dran sein. :wink:
nuPro A-100, nuPro AW-350, nuBox 483, div. Canton, Teufel 20Mk2, Behringer DSPs
„Ich bin ein Star, hört mich hier raus!“
Benutzeravatar
Horchidee

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitragvon Creator » Di 31. Dez 2019, 14:08

So, ich habe jetzt zu dem Denon 3600 gegriffen und gestern eingemessen und erste probehören.
Komplett neue Welt es klingt ganz anders. ENdlich mal Dynamic mit drin. Gefällt mir erstmal recht gut.

Weiteres Probehören steht an. :)

Super viele Einstellmöglichkeiten die erst mal verstanden werden wollen.
Bin mir aber sicher die richtige Wahl getroffen zu haben.

Lohnt sich die APP fürs XT32. Scheint interessant zu sein, aber 20€ und echt viele schlechte bewertungen.... :?:

Mein Ausstattung besteht jetzt aus folgenden Bauteilen:

2 * NL84
1 * AW600 ( Ob es noch einer wird hmmm, wenn es nen schnapper bei eBay gibt :) )
2 * WS 14 als Top Middle
2 * NL24
Denon 3600
LG OLED TV
Creator

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Raumakustik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste