Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeiten

Diskussionen zu Hörräumen und zur Lautsprecheraufstellung
Creator
Semi
Semi
Beiträge: 114
Registriert: So 29. Dez 2013, 18:55

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitrag von Creator »

Du hast eine Raummode bei 30 Hz. Der Sub und die Fronts regen diese alle an und pauschen sie auf. Bisher bügelt das Audyssey einfach glatt. Versuche es mal manuell.
Ich habe die letze Messung benutzt und die Fronts bei 80 Hz getrennt.

Die Einstellung liegt jetzt auch auf dem AVR. Ich höre das gerade Probe und muss sagen das klingt wirklich ganz anders.
Ich muss das so mal bisschen länger hören und genießen.

Allerdings höre ich auch recht stark, was für reflexioenen ich habe.
Das höre nicht nur ich, ist immer komisch wenn die Frau fragt, ob die Decken LS auch an sind... :roll:
Es wirkt übertrieben Räumiger an der Sitzposition jetzt.
Auch von hinten kommt einiges...

Man darf halt nicht drauf achten, besser für das eigene Konto irgendwie...

Jetzt erstmal genießen.. und dann weiter basteln. :mrgreen:

Zimpi
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 16:16

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitrag von Zimpi »

Na das klingt doch schon mal gut. Geh ruhig mal bei der Trennfrequenz der Fronts und Sub auf 90 oder 100 Hz und probiere wie es klingt. Übrigens ist der Basschalter auf reduziert ja ein Tiefpass bei ca. 80 Hz. Wenn es im Bass der 84er noch bissel dröhnt oder aufpauscht, dann steck ruhig mal ein paar Dicke socken in das Bassrelflexrohr, bei mir spielten sie dann noch kontrollierter.

Wenn das Audyssey auch so einmisst und die Froents trennt, dann stell doch hier mal die Grafiken dazu ein, ist bestimmt auch für andere User interessant.... Ausserdem siehst Du dann auch die Verläufe bei den Rears und Ups... Ggf. auch mal die Rears nicht als Dipol betreiben....

Viel Spaß :-)
2 x Nuline 264, 1 x Nuline 24, 1 x Nuline AW 600, 1 x Denon AVR-X3300

Benutzeravatar
engineer
Star
Star
Beiträge: 502
Registriert: Do 12. Mär 2015, 01:28
Wohnort: Hessen

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitrag von engineer »

Ich würde schon dazu raten, mit wenigstens 2 symmetrisch gestellten SUBs zu arbeiten, weil abgesehen von der letztlichen Bassverteilung die Transienten dann gleichmäßig von vorne kommen. So von der Seite, z.B.der der klassischen 1/5tel Posion, kriegt man bei knackigen Bässen wärend der ersten 30ms immer eine falsche Seiteninformation durch den hochfrequenten Anteil / Einschwingen des Systems.
Dateianhänge
bass_1530.gif

Antworten