Mal wieder: Aufstellort Subwoofer / Raummoden

Diskussionen zu Hörräumen und zur Lautsprecheraufstellung
Celsi_GER
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Do 11. Feb 2021, 13:59
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Mal wieder: Aufstellort Subwoofer / Raummoden

Beitrag von Celsi_GER »

Hallo ihr beiden,

ja, hatte ich vor ein paar Wochen zwangsweise versucht, der AW-1100 war da 2 Wochen bei Nubert, weil die Elektronik getauscht wurde.
Die 284 können natürlich bassmäßig schon was, meine Wortwahl "Strafe" war natürlich eine Übertreibung. Auch der CS-174 kann Tiefton akzeptabel wiedergeben.
Durchaus brauchbar, aber natürlich nicht mit dem potenten AW-1100 vergleichbar.

Das Aufstellortproblem mit dem rechten Frontlautsprecher konnte ich übrigens dadurch abmildern, indem ich den Bass-Schalter hinten am Lautsprecher auf "reduziert" gesetzt habe. Ich habe auch noch mit Basotect hinter der Box experimentiert, aber dadurch wurde der Tiefton schrecklich dumpf, wie durch ein Kissen, also habe ich es wieder weggenommen.
Insgesamt bin ich aber jetzt mit der Performance der Fronts (im Rahmen der Umstände) ganz zufrieden, der Sub ist das Problem.
Benutzeravatar
BlueDanube
Star
Star
Beiträge: 6174
Registriert: So 10. Mär 2002, 22:24
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Mal wieder: Aufstellort Subwoofer / Raummoden

Beitrag von BlueDanube »

Was anderes... kannst Du das Sofa um etwa 30 cm nach hinten schieben, ohne dass Wege zu sehr verstellt werden?
Wenn sich die Ohren auf etwa 2/5 oder 3/5 der Raumlänge (und -Breite) befinden, sind Auslöschungen und Pegelspitzen gemildert.
Gruß
BlueDanube

nuVero140,nuLineCS40,RS6,NAD T778,Oppo BDP-103D,Humax ESd-160s,Technics SL-PS70,Epson EH-TW9400
nuLineCS150,Sony TA-FA3ES
nuBox311,Pro-Ject Stereo Box S2
nuPro A200,Akai EWI 5000,Dynasample XpressO
Celsi_GER
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Do 11. Feb 2021, 13:59
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Mal wieder: Aufstellort Subwoofer / Raummoden

Beitrag von Celsi_GER »

BlueDanube hat geschrieben: Mo 22. Feb 2021, 12:09 Was anderes... kannst Du das Sofa um etwa 30 cm nach hinten schieben, ohne dass Wege zu sehr verstellt werden?
Wenn sich die Ohren auf etwa 2/5 oder 3/5 der Raumlänge (und -Breite) befinden, sind Auslöschungen und Pegelspitzen gemildert.
Habe erst mal nicht das Sofa verschoben, sondern nur meinen Kopf hinter das Sofa verbracht: Trotzdem noch Loch.
Der AW-1100 hat tatsächlich einen Abnehmer gefunden, nun bin ich erst mal sublos.
Im April kommt dann der XW-1200, den ich nicht wieder zwischen Wand und Couch einquetschen werde, sondern durch die LFE-Kabel-lose Übertragungstechnik, das "eckenfreundliche" Downfire Prinzip und das integrierte "Antimode-light", wie ich es mal nennen möchte, sollte der in der Ecke unter dem rechten Surround ("noch ne Primel Position") ganz brauchbar performen. Wenn nicht, liest man sich hier wieder :)

Danke nochmal an alle, die sich eingebracht haben - tolles Forum!

Viele Grüße,
Celsi.
Slyce
Semi
Semi
Beiträge: 124
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 21:26
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Mal wieder: Aufstellort Subwoofer / Raummoden

Beitrag von Slyce »

Warum auch immer der Sub unbedingt ganz schnell "verramscht" werden musste, ist mir ein Rätsel. Der hätte da doch für noch eine Weile stehen können.
Vor allem wenn er gerade erst aufgefrischt wurde.
Antworten