Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Antimode 8033c

Diskussionen zu Hörräumen und zur Lautsprecheraufstellung

Re: Antimode 8033c

Beitragvon HighwayStar » Fr 18. Okt 2019, 15:18

Ich hatte das "große" Antimode war nie so ganz zufrieden damit. Trotz der tatkräftigen Unterstützung durch den netten Herrn, der es hier in D vertreibt. Bass blieb einfach zu dick, kam nicht so kontrolliert, wie ich mir das vorgestellt habe.

Jetzt habe ich Mini USB HD, und Magnus hat alles bei mir eingemessen. Das klingt fantastisch gut. Und war auch nicht teurer. Selbst Holger Biermann, der Chefredakteur von lowbeats hat hier auf dem miniDay gemeint, selten eine derart homogene Sub-/Sat-Kombi gehört zu haben.
LG
HighwayStar
Can we have everything louder than everything else? (Ian Gillan)

NuPower D | NuControl | NuVero 70 | REL Stentor II | Cambridge CXC | iMac 27"
Benutzeravatar
HighwayStar


Re: Antimode 8033c

Beitragvon aaof » Fr 18. Okt 2019, 15:39

Was mich halt an den Diskussion immer etwas nervt, dass Antimode taugt doch nix, mein System ist besser. Ist ja schön für dich. Ich bin aber auch mit dem Antimode zufrieden. 8) Warum muss man sich in diesem Forum immer wieder dafür rechtfertigen? Ok, im HiFi Forum sieht es wieder etwas vielschichtiger aus. Aber da kommen auch tausende Meinungen (die auch nicht alle positiv ausfallen) zusammen.

Soll doch jeder das finden, was ihm Spaß macht, was er sich leisten kann und will.

Fürs Kino langt mir die Kiste. Hätte ich noch Audyssey, würde ich mir das Ding wohl komplett sparen.


@SLK320

Kannst du keinen Buckel simulieren? Das S2 was ich habe kann das, aber ich verwende es bisher nicht. Mir wurde jedoch bei den kleinen Subs von Nubert abgeraten, es zu verwenden, da die Leistung wohl dafür fehlt.
„Die Komponenten nicht zwischen die Lautsprecher stellen. Dort herrscht ein
Energiemaximum, das zu Resonanzen anregt.“
Benutzeravatar
aaof

Re: Antimode 8033c

Beitragvon SLK320 » Fr 18. Okt 2019, 18:17

Ich habe heute nochmals alles eingemessen nachdem ich das Sofa näher zur Front gestellt habe, das Stereodreieck bekomme ich aber im Wohnzimmer nicht perfekt hin dafür müsste ich noch 1 Meter näher ran.
Die Front steht jetzt 3,45m vom Hörplatz entfernt, den Sub Pegel habe ich per Messung solange angeglichen bis er ihn mir mit -0,5db eingemessen hat. Die FL hat er mir mit 0db den Center mit -1,5db die Back Surround mit 0db und die Surround LS beide mit +1db eingemessen.
Ich habe dann noch mal einen Pegelabgleich mit einem Profi SPL Meter gemacht und musste nur den Center auf 0db anheben und den Sub mittels Testsignal welches ich von YouTube zugespielt habe nur auf 0db also minimal erhöhen.
Also das Yapo hat das schon erstaunlich gut gemacht und auch sämtliche Entfernungen exakt ermittelt, nur der Sub steht mal wieder bei 6,20m habe ich auch so gelassen.
Zum Klang, es klingt wie aus einem Guss, trotzdem ist es anders als vorher mit meinem Pioneer, mir ist aber auch klar warum. ich hatte Jahrelang die 284 in der Front und diese auf Large laufen den Center auch auf Large und den Sub ohne Antimode per Y Kabel am Pioneer.
Jetzt mit den 34er in der Front diese mit dem Center bei 60Hz getrennt den Sub ohne Y Kabel am Antimode, da ist es klar das ich es als dünn und wenig druckvoll empfinde.
Ich habe mit der Aya Test CD die eigentlich im CarHifi Bereich Verwendung findet, ein wenig gehört und so wie es ist, ist das Ergebnis schon ziemlich gut.
Perfekt wird es eh nie da ich hier keinen perfekten Raum hinbekomme, aber hier im Wohnzimmer laufen fast nur Filme ab und zu bisschen Internetradio, und bei Filmen mit dem Surround AI begeistert mich das schon man wird irre eingehüllt, und wenn der LFE zum Einsatz kommt ist der Sub auch zur Stelle und das nicht zu knapp.
Ich habe hinter dem Sofa an der Wand ein Highboard stehen mit Glastüren und Gläser drin, das rappelt schon hin und wieder extrem, muss ich definitiv bedämpfen.
Würde ich hauptsächlich Musik hören wäre das so definitiv nicht meine Wahl, hier höre ich aber in meinem Hobbyzimmer im perfekten Dreieck über meine NV4 und da fehlt mir nichts.
Trotzdem werde ich mir nochmals die Mühe machen und den Subwoofer ohne Antimode mit meinen alten DSP Einstellungen am Sub Einmessen, und dann werde ich sehen ob das Antimode hier bei mir eine Berechtigung hat.
Aber wie das jetzt ist bin ich definitiv zu Frieden, es wird nur noch eine Weile dauern bis ich mich an die 34er gewöhnt habe.
Was mir aber auch definitiv aufgefallen ist, den 2080 muss ich definitiv lauter stellen als damals meinen Pioneer.
Yamaha RX A2080, Toshiba XE-1, PS3 Slim120Gb, NuLine 34+174+4X24er AW-1300 DSP, Sony KD-65X9005B ! Pioneer A-70/PD-50 an zwei NuVero 4 als reine Stereo Kombi fürs Hobbyzimmer ! Einmal Nubert immer Nubert....
Benutzeravatar
SLK320

Re: Antimode 8033c

Beitragvon aaof » Sa 19. Okt 2019, 04:38

Hehe, der 2080 muss ganz schön laut, kommt mir bekannt vor. :wink: War bei Marantz aber ähnlich.

Du kannst übrigens im Tone-Menü des Yamaha den Gesamtpegel zusätzlich anheben... Mir langen die Pegel aber, da ich Abends eh sachte vorgehen muss.

Ich habe fast überall +- 0, nicht so ein Pegelwirrwarr wie bei Marantz. Die Abstände korrigiere ich via Laser am Ende aber immer nach, da Yapo nicht den ersten Punkt dafür nimmt (bei Audyssey ist das anders).

Ich wiederhole mich: trenne mal früher und höre dir dann die Ergebnisse an. Ich würde mal 100Hz probieren. Mir wurde seitens Antimode erklärt, dass der DSP erst bei höheren Trennungen besser greift. Witziges Testmaterial: Paul Kalkbrenner live. 8) Übrigens um das Antimode herauszufordern, stelle den Subwoofer mal in eine Ecke.

Teste übrigens mal statt AI, immer mal mit Neural X. Mir kommt der Klang etwas druckvoller vor, wobei die AI den Klang etwas mehr in den Raum stellt und nach oben zieht. Dafür klingt es weniger dynamisch... Ich hadere da immer mal mit mir.

Die AI ist gut und bequem, aber nicht immer erste Wahl (siehe auch HiFi Forum, wobei der Fred mittlerweile riesig ist).
„Die Komponenten nicht zwischen die Lautsprecher stellen. Dort herrscht ein
Energiemaximum, das zu Resonanzen anregt.“
Benutzeravatar
aaof

Re: Antimode 8033c

Beitragvon SLK320 » Sa 19. Okt 2019, 05:12

Hi ja das mit dem Pegel hatte ich schon gesehen, bei mir ist es aber wie bei dir extrem kann ich hier nicht aufdrehen. Zumindest eher selten, das AI ist bequem stimmt aber auch nicht perfekt, ich nutze auch andere DSP nach Lust und Laune.
Mit der Trennung werde ich auch testen, mal schauen ob sich das besser anhört. Die Entfernung habe ich mit dem Laser überprüft und sie stimmt ziemlich genau, bis auf den Sub das soll aber normal sein.
Den Sub in die Ecke kann ich nicht machen, das hatte ich schon aber dann bekommt mein Nachbar unter mir die Krise weil es wohl extrem über das Mauerwerk übertragen wird.
Ich finde Straight stellenweise ganz angenehm, auch 9ch Stereo würde ich nicht verteufeln zum berieseln lassen mag ich das wohl.
Yamaha RX A2080, Toshiba XE-1, PS3 Slim120Gb, NuLine 34+174+4X24er AW-1300 DSP, Sony KD-65X9005B ! Pioneer A-70/PD-50 an zwei NuVero 4 als reine Stereo Kombi fürs Hobbyzimmer ! Einmal Nubert immer Nubert....
Benutzeravatar
SLK320

Re: Antimode 8033c

Beitragvon SLK320 » So 20. Okt 2019, 11:28

Der Tipp die Front höher zu trennen war Gold richtig, habe jetzt alle LS bei 80Hz getrennt und es klingt viel viel runder auch der Sub ist nun deutlich satter und doch präzise und druckvoll auf den Punkt.
Ohne Antimode bekomme ich den Sub trotzt DSP nicht so harmonisch eingebunden, dafür fehlt mir einfach das nötige Equipment.
Somit kann ich von meiner Seite ganz klar sagen das Antimode hat seine Berechtigung und ist perfekt für Leute die ohne großes Messen einfach Plug&Play ein brauchbares Ergebnis erzielen möchten.
Besser geht es natürlich immer, aber ich bin zufrieden und meine Neuanschaffungen machen nun auch Spaß :D
Gruß Carsten
Yamaha RX A2080, Toshiba XE-1, PS3 Slim120Gb, NuLine 34+174+4X24er AW-1300 DSP, Sony KD-65X9005B ! Pioneer A-70/PD-50 an zwei NuVero 4 als reine Stereo Kombi fürs Hobbyzimmer ! Einmal Nubert immer Nubert....
Benutzeravatar
SLK320

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Raumakustik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste