Aufstellung 2.Subwoofer

Diskussionen zu Hörräumen und zur Lautsprecheraufstellung
Schroeder
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Do 21. Mai 2020, 18:12
Wohnort: Stade

Aufstellung 2.Subwoofer

Beitrag von Schroeder »

Hallo,
ich habe mir bei EBay einen 2. Subwoofer bestellt und habe ein paar Fragen bzgl. der Aufstellung:
Mein Wohn/Esszimmer ist L-förmig und der 2. Sub könnte zB. ziemlich genau in die Mitte der langen Seite(7,60m) stehen.
Ist es richtig, daß es ab 7m Seitenlänge egal ist, wo man den Sub (Abstand zu den Seitenwänden) platziert?
Eine andere Option wäre, beide Subs diagonal gegenüber in die Ecken zu stellen. Das soll ja angeblich machbar sein.
Allerdings würde einer direkt auf dem Rost der Konvektorheizung stehen.
Ich habe keine Ahnung, ob das akustisch funktioniert, wenn das „Downfire“ in den Heizungsschacht geht :?:
3. Option ist der Standort auf einem ca. 15cm hohen Podest, auch da habe ich so meine Bedenken, ob und wie sich das akustisch auswirkt. Das Podest könnte ich auch noch etwas stabilisieren.

PS: Vorhandener Sub: AW 550, bestellt ist, in Ermangelung eines 550ers, ein AW 560.
Beim Betrieb mit 2 Subwoofern sollten diese ja eigentlich identisch sein, ich hoffe allerdings, daß das trotzdem gut geht.
Was meint Ihr?

Benutzeravatar
AndyRTR
Star
Star
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 13. Mai 2002, 11:17
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Aufstellung 2.Subwoofer

Beitrag von AndyRTR »

Probier die Simulation in REW oder bei Hunecke.
WZ: XTZ Divine Delta (DSP) | 4x NuSub XW-900 (DBA) | XTZ Cinema M6 Center | XTZ Cinema S5
AZ: NuPro A-100/(Schwenk-Audio Di-Side Metall) + AW-350 (DSP)

Schroeder
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Do 21. Mai 2020, 18:12
Wohnort: Stade

Re: Aufstellung 2.Subwoofer

Beitrag von Schroeder »

Die Programme hatte ich auch schon gefunden.
Funktionieren aber nur in rechteckigen Räumen :(

Benutzeravatar
AndyRTR
Star
Star
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 13. Mai 2002, 11:17
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Aufstellung 2.Subwoofer

Beitrag von AndyRTR »

L-Form kann sich trotzdem sehr ähnlich verhalten. Einfach probieren. Bei REW kann man bei der Room-Sim noch den Haken "Room is sealed" rausnehmen. Einfach testen in der Simulation und dann viel im Raum probieren oder noch besser manuell nachmessen.
WZ: XTZ Divine Delta (DSP) | 4x NuSub XW-900 (DBA) | XTZ Cinema M6 Center | XTZ Cinema S5
AZ: NuPro A-100/(Schwenk-Audio Di-Side Metall) + AW-350 (DSP)

Schroeder
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Do 21. Mai 2020, 18:12
Wohnort: Stade

Re: Aufstellung 2.Subwoofer

Beitrag von Schroeder »

Ok, danke, werde ich probieren.
Zum ausprobieren muss nur erstmal der Sub hier heil ankommen und funktionieren.
Nach der 1/5 Regel hätte ich auch noch die Option, ihn hinter das Sofa zu stellen.
Da das Sofa 1m von der Wand entfernt ist, sollte das eigentlich gehen.
Allerdings würde er dann direkt! hinter meinem Hörplatz stehen :?

m.a.206
Profi
Profi
Beiträge: 477
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 15:14
Wohnort: Thüringen

Re: Aufstellung 2.Subwoofer

Beitrag von m.a.206 »

Das ist kein Problem, probiere es aus.

Benutzeravatar
NUsound
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Di 19. Mai 2020, 14:37
Wohnort: Berlin

Re: Aufstellung 2.Subwoofer

Beitrag von NUsound »

Auszuprobieren, wie es sich jeweils anhört ist da echt das A&O.
.. auch, wenn es aufwändig ist... :?
Ich kann dir empfehlen, mit einer Testpositionierung zu beginnen, bei der die Subwoofer symmetrisch zur Längsachse des Raumes stehen. Das hat sich in einem Interview des lautsprechershops ergeben:
https://www.lautsprechershop.de/hifi/in ... ellung.htm

Zu den Abständen zur Wand:
Schroeder hat geschrieben: Ist es richtig, daß es ab 7m Seitenlänge egal ist, wo man den Sub (Abstand zu den Seitenwänden) platziert?
Soweit ich weiß, ist es immer wichtig, die Subs in einem Fünftel - einem Viertel Raumlänge und -breite aufzustellen, damit keine Reflektionen der Töne entstehen.

P.S. Da die Modelle ja nah beieinander liegen, könnte das klappen. Pauschal beantworten kann ich dir das aber leider nicht. Das Ausprobieren der Kombination wird da genaueres zeigen. :) - Dafür kannst du die beiden vor der Nutzung nebeneinander stellen und Pegel, Crossover und Polarität möglichst angleichen.

Ich drücke dir die Daumen. :)

Schroeder
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Do 21. Mai 2020, 18:12
Wohnort: Stade

Re: Aufstellung 2.Subwoofer

Beitrag von Schroeder »

Danke für die Tipps.
Wie meinst du das mit dem angleichen der beiden Subs?
Ich dachte, ich überlasse das alles meinem AVR bzw. Audyssey xt32. :?

Schroeder
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Do 21. Mai 2020, 18:12
Wohnort: Stade

Re: Aufstellung 2.Subwoofer

Beitrag von Schroeder »

Habe mir gerade das Interview im Lautsprechershop durchgelesen.
Interessant ist, daß hier von der 1/4 bzw. 1/5 Regel keine Rede ist.
Je mehr ich hier und in anderen Foren lese, umso mehr denke ich,
daß hier wirklich probieren über studieren geht.
Und wenn man dann noch liest, daß man noch mit der Phaseneinstellung der einzelnen Subs experimentieren soll...
das kann dauern :sweat:
Aber ich werde irgendwann berichten, wenn ich am Ziel bin.
Eventuell nerve ich euch auch zwischendurch noch mal mit ein paar Fragen :mrgreen:

Benutzeravatar
AndyRTR
Star
Star
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 13. Mai 2002, 11:17
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Aufstellung 2.Subwoofer

Beitrag von AndyRTR »

Selbst Messen ist das A&O und der schnellste Weg :!: :wink:
WZ: XTZ Divine Delta (DSP) | 4x NuSub XW-900 (DBA) | XTZ Cinema M6 Center | XTZ Cinema S5
AZ: NuPro A-100/(Schwenk-Audio Di-Side Metall) + AW-350 (DSP)

Antworten