Aufstellung 2.Subwoofer

Diskussionen zu Hörräumen und zur Lautsprecheraufstellung
Schroeder
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Do 21. Mai 2020, 18:12
Wohnort: Stade

Re: Aufstellung 2.Subwoofer

Beitrag von Schroeder »

Meinst du mit selbst messen mit speziellem Equipment?
Habe das schon häufig gelesen, habe aber überhaupt keine Ahnung, was ich da benötige und wie ich es anwende.

Benutzeravatar
AndyRTR
Star
Star
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 13. Mai 2002, 11:17
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Aufstellung 2.Subwoofer

Beitrag von AndyRTR »

Dann such mal nach der Software "Room EQ wizard" (REW) und dem Mikro "Umik-1". Anleitungen gibt es viele in Foren, bei Youtube, miniDSP usw.

m.a.206
Profi
Profi
Beiträge: 477
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 15:14
Wohnort: Thüringen

Re: Aufstellung 2.Subwoofer

Beitrag von m.a.206 »

Wie sieht es denn aus, ist der Aw 560 angekommen?

Schroeder
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Do 21. Mai 2020, 18:12
Wohnort: Stade

Re: Aufstellung 2.Subwoofer

Beitrag von Schroeder »

AW 560 ist angekommen und funktioniert auch einwandfrei.
Werde morgen oder übermorgen mal verschiedene Aufstellungsvarianten ausprobieren und einfach Audyssey den Rest machen lassen. Mal sehen, was dabei rauskommt, hat ja mit einem Sub auch gut geklappt. :D

m.a.206
Profi
Profi
Beiträge: 477
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 15:14
Wohnort: Thüringen

Re: Aufstellung 2.Subwoofer

Beitrag von m.a.206 »

Na dann viel Erfolg.

Schroeder
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Do 21. Mai 2020, 18:12
Wohnort: Stade

Re: Aufstellung 2.Subwoofer

Beitrag von Schroeder »

Heute hatte ich endlich etwas Zeit zum Eimessen.
Dabei habe ich alles Audyssey überlassen.
Habe mich für die Position hinter dem Sofa mit 1/5 der Raumlänge entschieden.
Bei dieser Variante steht der linke Sub direkt hinter mir.
Mit dem Ergebnis der Einmessung bin ich noch nicht so ganz zufrieden.
Man kann ja noch so einige andere Einstellungen im AVR vornehmen aber auch damit
kam ich auch nicht ganz zum gewünschten knackigen Bass.
Werde noch etwas Zeit mit den Einstellungen verbringen und wenn das nicht funktioniert,
werde ich andere Standorte für die Subs ausprobieren.

Arthur78
Semi
Semi
Beiträge: 58
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 14:09
Wohnort: Tettnang am Bodensee :-)

Re: Aufstellung 2.Subwoofer

Beitrag von Arthur78 »

Hallo.
Ich betreibe auch zwei gleiche Subwoofer. Einer steht auf einem 20cm hohen Sockel. Der Hintergrund ist, dass zwei auf dem Boden stehende Subwoofer die, von vielen vergessenen Raummoden der Z-Achse, zu sehr anregen. Stehen ja beide am Boden also direkt an einer Fläche und somit im Maximum. Stellst du den einen erhöht auf, bewegst du diesen aus seinem Maximum heraus und dieser regt diese Moden nicht mehr so arg an! Das gleiche ist mit den Zimmerwänden. Die Subs sollten eigentlich von jeder Wand 1/4 bzw 1/5 entfernt sein. Geht aber meistens nicht, leider. Bei mir steht nur einer an einer Seitenwand. Den Rest macht das gute Antimode Cinema.
Bist du schon zu einer Lösung gekommen, mir der du leben kannst?

Schroeder
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Do 21. Mai 2020, 18:12
Wohnort: Stade

Re: Aufstellung 2.Subwoofer

Beitrag von Schroeder »

Ich bin nach einigen Versuchen mit anderen Standorten wieder bei der 1. Variante gelandet.
Die klanglich beste war allerdings die, wo beide diagonal gegenüber direkt in der Ecke stehen.
Der Bass war so etwas knackiger. Allerdings war der Unterschied relativ gering und aus optischen und praktischen Gründen habe ich mich dagegen entschieden.
Fazit: Es klingt mit 2 Subwoofern definitiv besser, auch bei hoher Lautstärke dröhnt so schnell nichts.
Auf der anderen Seite klingt es immer noch nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte.
Ich habe das Gefühl, dass die eine oder andere tiefe Frequenz nicht voll wiedergegeben wird.
Kann sein, daß der Raum einfach nicht mehr hergibt.

Antworten