Extremer Membranen Hub

Grundlegende Fragen und Antworten zu Lautsprechern
Benutzeravatar
m4xz
Star
Star
Beiträge: 952
Registriert: So 11. Nov 2007, 12:56
Wohnort: Österreich
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Extremer Membranen Hub

Beitrag von m4xz »

yRG7oned hat geschrieben:
Mi 16. Sep 2020, 17:37
Interessanter wären ja die nicht angesprochenen Punkte gewesen. ;)
Naja, dachte du willst derzeit auf größeren Geldeinsatz verzichten :D
Main: Denon AVR 4306 + Rotel RB 991 / Rotel RB 990BX / NuLine 122 + ATM / CS-72 / Klipsch RF-7 / RS-62 / SVS PB 13 Ultra // Stereo B: Klipsch RB-81 // Stereo C: NuPro AS-250 (Nahfeld)

yRG7oned
Semi
Semi
Beiträge: 89
Registriert: Do 26. Okt 2017, 21:48
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Extremer Membranen Hub

Beitrag von yRG7oned »

Nun ich seh das so:

Raumakustik hat das größte Potential für "besseren" klang.
Verstärker kann ich schlecht einschätzen würde aber eher gering maximal Nuancen Tippen.
Anderer DAC wenn überhaupt Nuancen.
Andere Lautsprecher und bei dem Thema kann man sich nun Streiten, ich könnte einfach sagen mir gefällt der Klang der NuWave 85 so gut ich halte sie fürs Optimum, was bleibt dann noch?

Sehe ich natürlich nicht so, ich denke aber in meinem Finanziellen Rahmen und unter Berücksichtung des Umfeldes (Schreibtisch) ist es so ziemlich das Maximum, eine "Verbesserung" würde mit neuen Problemen einher gehen.

Eine NuVero 60 wäre wahrscheinlich so das einzige. (Nur mit längerem Sparen machbar vllt wenn ich sie mal gehört hab)
Am liebsten Wäre mir eine NuVero 140. (Akustisch wie Finanziel sichlicher eine Herrausforderung)
Und am TV ein Paar NuBox 683 mit ATM und einer img Stageline STA 1000D. (wird sicher nicht passieren, außer ich hab mal wirklich zu viel Geld und weiß einfach nicht wohin damit)

Nun würde mich interessieren wo die Luft nach Oben außerhalb meiner angesprochenen Punkte siehst. Denn wie schon geschrieben Lautsprecher da kann man sich drüber streiten. Ich freue mich immer, wenn man argumente vorbringt und meinen Horizont erweitert.
Sony STR-DE215, PC NuWave 85, TV NuBox 483

yRG7oned
Semi
Semi
Beiträge: 89
Registriert: Do 26. Okt 2017, 21:48
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Extremer Membranen Hub

Beitrag von yRG7oned »

Ich muss hier leider meine Meinung über den DAC revidieren!

Ich wollte eigentlich nur den gebauten "Filter" Messen, da ich das gefühl hatte das mir Tiefgang höhrbar verloren gegangen ist. Bei der Messung ist mir schon aufgefallen das im Hochton was nicht stimmt, und sehen konnte ich es danach auch bei 12kHz fällt er brachial ab um ca.50db.

Damit geht die DAC suche dann weiter. :(
Sony STR-DE215, PC NuWave 85, TV NuBox 483

Zweck0r
Star
Star
Beiträge: 4977
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 03:18
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Extremer Membranen Hub

Beitrag von Zweck0r »

War der vielleicht versehentlich auf 22,05 kHz Samplingrate eingestellt ? So schlecht dürfte eigentlich kein DAC sein, das ist ja Mono-Cassettenrecorderniveau, und zwar mit Normalband :?

yRG7oned
Semi
Semi
Beiträge: 89
Registriert: Do 26. Okt 2017, 21:48
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Extremer Membranen Hub

Beitrag von yRG7oned »

Ne da kannst nix umstellen, 24bit 48 kHZ.

Ja ich dachte auch eigentlich nen USB DAC wäre nen NoBrainer...
Aber tatsächlich habe ich 2 bestellt und beide sind scheiße.
Sony STR-DE215, PC NuWave 85, TV NuBox 483

Zweck0r
Star
Star
Beiträge: 4977
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 03:18
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Extremer Membranen Hub

Beitrag von Zweck0r »

Nimm den: https://www.audiosciencereview.com/foru ... 04hd.1658/

Oder die vermutlich weitgehend baugleiche Stereoversion 202HD.

yRG7oned
Semi
Semi
Beiträge: 89
Registriert: Do 26. Okt 2017, 21:48
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Extremer Membranen Hub

Beitrag von yRG7oned »

Ja in die richtung hatte ich schon gedacht, und Grundsätzlich würde mir das sehr gut gefallen, da ich gerne nen vernünftigen Mic eingang hätte für Discord Teamspeak usw.

Doch ich hatte da schonmal in den Bewertungen zu dem Gerät selbst gelesen das das Ausgangs Signal nicht so super Laut ist. Und da ich über EQ nochmal 7 db weg nehmen, ist das wahrscheinlich nicht die beste Wahl.

Ich hatte ben schon in dem Forum geschaut und was interessantes gesehen, da muss ich aber nochmal nen bisle was drauf packen.

https://www.audiosciencereview.com/foru ... iew.12119/

Aber ganz entschieden habe ich mich noch nicht, davon ab wäre der Topping erst nächsten Monat möglich.
Wobei sonen Audio Interface mich auch wirklich Reizt, alles in einem wäre halt richtig nice!
Sony STR-DE215, PC NuWave 85, TV NuBox 483

Antworten