Seite 8 von 9

Re: Nuline 334

BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 19:53
von n.u.b.e.r.t
Nur um zu testen könntest du ne NAD C 510 bestellen,
oder ne NuControl...haben beide XLR Out

Re: Nuline 334

BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 22:22
von Daniel.O
NuControl kann ich mir grad nichtmal zum testen leisten.

Der Nad würde grad noch gehen.

Was günstigeres wär mir lieber wenn nachher irgendwas passiert muss ich das Teil behalten.

Irgendwie such ich seit 2 Stunden avr und stereo verstärker durch aber die preout Spannung find ich meistens nicht.

Re: Nuline 334

BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2019, 01:00
von chimaira
Daniel.O hat geschrieben:Das hab ich nicht beachtet.
Das wär natürlich möglich.

In einem Test hab ich gelesen die Stageline braucht 1dbu zur Vollaussteuerung bloß kenn ich mich da nicht aus was das heißt.


Die Crowns können 0,775 v.

Re: Nuline 334

BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2019, 00:13
von stan libuda
Daniel.O hat geschrieben:und die Lautsprecher verzehren.

Was haben Sie den verzehrt.... :mrgreen:

Re: Nuline 334

BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2019, 00:32
von Daniel.O
Na die hatten Hunger.
Haben das Sofa angeknabbert.:)

Re: Nuline 334

BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2019, 09:29
von chimaira
Trotzdem ist es merkwürdig, dass 2x1000 watt bereits am Limit sind obwohl 0,86 v auch gut sind.

Ich betreibe die Crown eigentlich nur bei 1,4v da sie dann nicht rauscht und bekomme sie an der 122 trotzdem nicht klein. Und die Crown hat "nur" 650 watt.
Da leuchtet noch alles grün.
0,775 v würde ich dann nur für den Max Pegel einstellen aber den verträgt die 122 eh nicht.

Kennt jemand die Preout Spannung von der Marantz SR70xx Reihe und Yamaha Aventage?

Mein Kumpel betreibt die 334 ja am Yammi 3060 plus einer LAB Gruppen IPD 2400 mit 2x 1200 watt.
Die kann laut Daten sogar nur 1,0v wenn ich mich nicht irre und kommt trotzdem nie ans Limit. Mega Endstufe!

Re: Nuline 334

BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2019, 09:41
von Indianer
technische Daten stehen meistens in der BA …

die Yamaha AVRs geben 1 Volt Nennspannung an, bei den Denons habe ich 1,2 gesehen (vielleicht ist das für die Stageline bei vollem Pegel ja wieder zu viel?)

Re: Nuline 334

BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2019, 09:49
von Daniel.O
Ich hab für ein paar€ einen Samson s converter bestellt.
Hab im hifi forum gelesen das der wohl helfen könnte. Ist ein versuch wert.

Re: Nuline 334

BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2019, 10:07
von Bruno
...da bin ich gespannt :roll:

Re: Nuline 334

BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2019, 10:23
von Daniel.O
Die Stageline hat einen Limiter eine übersteuerung durch zu hohes eingangssignal kann es also nicht sein