Wie umgehen mit Transportschaden? Bitte um eure Einschätzung.

Wenn's nicht so gut in die anderen Themenbereiche passt...
müller
Star
Star
Beiträge: 1548
Registriert: Fr 4. Okt 2019, 23:03
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Wie umgehen mit Transportschaden? Bitte um eure Einschätzung.

Beitrag von müller »

Für Feuchtraumspachtel bin ich nicht zuständig, dazu sag ich nix.. :mrgreen:

Nürnberg ist leider 3 Stunden einfach weg...
miig
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:31
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wie umgehen mit Transportschaden? Bitte um eure Einschätzung.

Beitrag von miig »

müller hat geschrieben: Mi 29. Sep 2021, 22:31 Für Feuchtraumspachtel bin ich nicht zuständig, dazu sag ich nix.. :mrgreen:

Nürnberg ist leider 3 Stunden einfach weg...
Ersteres ist sehr verständlich :) Und kein Problem, trotzdem nett von dir. Aber du hast mich inspiriert, mir hier jemanden zu suchen, der ein wenig Erfahrung mit solchen Reparaturen hat. Das ist es wohl wert, die Chance zu erhöhen, dass das Ergebnis gut wird :)
müller
Star
Star
Beiträge: 1548
Registriert: Fr 4. Okt 2019, 23:03
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Wie umgehen mit Transportschaden? Bitte um eure Einschätzung.

Beitrag von müller »

Gerne, wäre schön wenn wir das Endergebnis auch begutachten dürften.... 8)
miig
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:31
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wie umgehen mit Transportschaden? Bitte um eure Einschätzung.

Beitrag von miig »

Auf jeden Fall, ich werde berichten :)
Antworten