Bestes Messmikrofon bis 340 Euro gesucht

Wenn's nicht so gut in die anderen Themenbereiche passt...
Benutzeravatar
Paffi
Star
Star
Beiträge: 3071
Registriert: Fr 20. Nov 2009, 08:45
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Beitrag von Paffi »

Siehe mein Link
Benutzeravatar
Rank
Star
Star
Beiträge: 4260
Registriert: Mo 30. Mai 2005, 02:23
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Rank »

Paffkatze hat geschrieben:Siehe mein Link
Oh, fast hätte ich's übersehen, dass dort für jedes beliebige Messmikrofon eine Kalibrierung gemacht werden kann.
Danke nochmal!


Gruß
Rank
2x nuLine 120 + ATM
1x nuLine CS-70
1x nuLine AW-1000
2x nuLine DS-50

Vor-/End-Kombi NAD C 165 + NAD C 275
HTPC "Solo Entertainment Nanum" (Streacom FC5 Evo) @ASUS STX 2
Yamaha AVENTAGE RX-A1010
WD TV Live HD
Sony PS3
mbrennwa
gerade reingestolpert
Beiträge: 1
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 22:02

Re: Bestes Messmikrofon bis 340 Euro gesucht

Beitrag von mbrennwa »

Ich habe das Beyerdynamic MM1 genommen, weil man dafür vom Hersteller eine individuelle Kalibrierdatei erhält (kann per EMail abgefragt werden). Leider musste ich feststellen, dass diese Kalibrierdaten nicht sehr verlässlich sind; ich habe das MM1 von einem unabhängigen Messlabor kalibrieren lassen (mehr dazu hier: http://hifibau.ch/wp-content/uploads/20 ... 201509.pdf ). Ansonsten tut das MM1 was es soll, und im Gegensatz zur günstigeren Konkurrenz (ECM 8000) zeigen sich auch (noch?) keine Alterungserscheinungen.
Antworten