Allgemeine Beratung NuLine-Serie/NuProX-Serie

Wenn's nicht so gut in die anderen Themenbereiche passt...
Antworten
icecra$h
gerade reingestolpert
Beiträge: 2
Registriert: Mo 10. Jun 2019, 13:45

Allgemeine Beratung NuLine-Serie/NuProX-Serie

Beitrag von icecra$h »

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Nubert-Forum und interessiere mich brennend für mein erstes Soundsystem (von Nubert). Allerdings benötige ich mal euren (ernsthaften) Rat. Ich habe leider keinen passende Lösung zu meinem Problem gefunden, sonst hätte ich keinen neuen Thread veröffentlicht :lol:

Zu meinem Problem:
Ich habe ein TV-Sideboard (auf dem Boden, ca. 160 cm) und einen 55 Zoll Fernseher (hängend) an meiner Wand (insgesamt 200 cm breit). Links davon ist die Tür zum Flur. An eine andere Stelle kann ich meinen TV + Sideboard leider nicht stellen (offene Küche mit Essbereich und Sofa). Hinter meinem Sofa habe ich jeweils rechts und links eine Lautsprecherdose (4mm). Somit habe ich im vorderen Bereich sehr wenig Platz.

Was ich möchte:
Musik hören (auch wenn ich mich in der Küche/im Essbereich befinde), Filme schauen im Surround-Modus. Musik abspielen via Spotify/AirPlay und Bluetooth (MacBook/iPhone)
CD-Player/Bluray-Player/Plattenspieler besitze ich nicht (mehr). Filme werden von Amazon Prime/Netflix/NAS gestreamt. Zum Essbereich/hinter dem Sofa habe ich jeweils einen Ausgang zur Terrasse (hinter dem Sofa kann ich logischerweise die Türen nicht mehr öffnen :roll: --> Ich möchte die Lautsprecher auch mal drehen, damit ich im Garten ebenfalls Musik hören kann bzw. Gartenparty/Grillen mit den Bekannten/Freunden. Spielekonsolen/Media Receiver Sat/IPTV besitze ich nicht. Ein Apple TV wäre später mal eine Option. Mein MacBook möchte ich gern auch am TV/AV-Receiver anschließen können.

1. Option:
Nubert NuPro XS-7500 vorne und 2x Aktiv-/Passiv-Boxen hinten (hinter dem Sofa)
-> vermutlich muss ich die Boxen dann mit dem Nubert nuConnect ampX verbinden. Ich denke mal nicht, dass ich zwei Aktiv-Boxen (z.B. Nubert nuPro X-3000) direkt an die XS-7500 anbinden kann (s. Beispiel im nuPro X Katalog mit den X-6000/X-8000, Master/Slave-Funktion)
-> zusätzlich müsste ich mir noch einen Bluetooth/WLAN-Empfänger (z.B. Airlino) besorgen oder Yamaha WXC/WXA 50 (?)
-> das fertige "System" wird dann via optical/HDMI(?) an den Fernseher (vom nuConnect ampX/Yamaha WXC/WXA 50) angeschlossen
Bestand: NuPro XS-7500, 2x nuPro X-3000, 1x nuConnect ampX, 1x WLAN-Empfänger, 2x Ständer für die Rear-Boxen (Optional auch mit 2 Passiv-Boxen z.B. nuVero 30)
Wäre das eine Lösung (auch in Bezug auf "Surround")? Ich denke ein AV-Receiver macht hier keinen Sinn, allerdings müssen die Lautsprecher ja irgendwie an ein Hauptgerät verbunden werden.
-> Warten bis "Spätsommer"

2. Option:
NuLine-Serie + AV-Receiver (5.1-System, Passiv-Lösung)
Bestand: 2x NuLine 34, 1x nuLine CS 64, 2x nuLine 24, 1x nuLine AW-600, 2x Ständer für die Rear-Boxen und einen AV-Receiver (z.B. Denon AVRX1500H)
-> Problem/Nachteil: Ich muss alle drei Boxen auf das Sideboard stellen. Rechts und links habe ich keinen Platz mehr (u.a. Schalter, welche regelmäßig bedient werden) --> sinnvoll?
-> den AV-Receiver kann ich in das Sideboard integrieren (eine Schublade ausbauen), ansonsten würde es nicht passen.
-> Vorteil: 5.1 System, auch wenn der Abstand vorne nicht ganz passen würde, geht aber nicht anders

Ein Teufel-Kompaktsystem/Bose-System kommt für mich nicht in Frage :mrgreen:

Habt ihr für mich Verbesserungsvorschläge (auch gern mit Artikelbezeichnung/Hersteller)? Preislich bin ich soweit offen :wink:

Vielen Dank schon mal für Euren fachlichen Rat :D
Zuletzt geändert von icecra$h am Mo 10. Jun 2019, 17:05, insgesamt 1-mal geändert.

Indianer

Re: Allgemeine Beratung NuLine-Serie/NuProX-Serie

Beitrag von Indianer »

Servus,

deine Option 1 kann ohne AVR (über pre outs) kein Surround wiedergeben, die nuPros selbst können nicht mehr als Stereosignale …

und bei Option 2 würde ich (bei einem gut positionierbaren Sub) die schlankeren 24er auch in die Front stellen und beim AVR nachlegen, Yamaha RX-A1080 mit Surround AI …

icecra$h
gerade reingestolpert
Beiträge: 2
Registriert: Mo 10. Jun 2019, 13:45

Re: Allgemeine Beratung NuLine-Serie/NuProX-Serie

Beitrag von icecra$h »

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Also wäre die 2. Option die bessere und "günstigere" Wahl.

Zu Option 1:
-> Es macht ja wenig Sinn, eine Aktiv-Box an einen AV-Receiver anzuschließen, damit die beiden Rear-Boxen als Surround funktionieren. Wäre auch teurer --> Somit können auch gleich 3 Boxen vorne stehen, was optisch natürlich ein wenig variiert.

Gibt es sonst noch Alternativen/Meinungen?

Kurze Info noch dazu. Der Fernseher ist ungefähr 3m vom Sofa entfernt. Eine reine Soundbar (XS-7500 oder AS-450) kann man ja nicht mit einem Surround-/5.1-System vergleichen. Oder hat damit schon jemand (positive) Erfahrungen gemacht?

Antworten