RCA Kabel Phono durch Leerrohr - Empfehlung?

Wenn's nicht so gut in die anderen Themenbereiche passt...
Antworten
Hollabee
gerade reingestolpert
Beiträge: 2
Registriert: Fr 23. Aug 2019, 21:50

RCA Kabel Phono durch Leerrohr - Empfehlung?

Beitrag von Hollabee »

Hallo zusammen,

Bisher hatte ich immer nur mitgelesen und noch kein Benutzerkonto erstellt, aber nun bin ich auf euren Rat angewiesen.

Folgende Situation:
Vor Jahren habe ich mit einem NuLine CS42er Set begonnen. Damals war der Gedanke, diese Centerspeaker als Frontlautsprecher zu verwenden, um dann später einen weiteren CS42er mit aufzunehmen. Zwischenzeitlich kam dann der CS174 raus, und der CS42 wurde abgekündigt - also habe ich nun einen CS174 als Center, zwei CS42er als Front.
Geplant war nun, zwei WS14 als rear LS hinzuzufügen. Wir sind gerade umgezogen, und ich konnte entsprechend Leerrohre planen. Dies sind 20mm Leerrohre.

Nun ist folgende Situation:
Mein Schallplattenspieler steht nun an einem anderen Ort als gedacht, und ich muss das RCA Phonokabel ebenfalls durch das Leerrohr ziehen, neben dem LS Kabeln für den hinteren linken WS14.
Erste Frage: Welches Kabel würdet ihr für diese Distanz empfehlen, zwischen Vorverstärker (der direkt am Plattenspieler sitzt) und dem AV Receiver?

Weiter hatte ich vor, 2,5mm2 Kabel für die hinteren LS zu verlegen - 4mm2 wäre vielleicht zukunftsträchtiger, allerdings bezweifle ich, dass ich das ins Leerrohr reinbekomme.

Nun zu meiner zweiten Frage:
Ich habe noch nicht vor, einen Subwoofer anzuschaffen. Falls aber doch, so wird er sicherlich in der rechten Ecke stehen. Der Einfachheit halber, könnte ich einfach das gleiche RCA Kabel für einen zukünftigen Sub verwenden und im rechten Leerrohr verlegen?


Vielen Dank schonmal im Voraus!
Steffen

/edit: ich habe eine kleine Skizze angefertigt, kann diese jedoch nicht hochladen (oder habe es noch nicht gefunden...):
https://ibb.co/MVksWZ4

Benutzeravatar
David 09
Star
Star
Beiträge: 6320
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 14:54
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: RCA Kabel Phono durch Leerrohr - Empfehlung?

Beitrag von David 09 »

Hallo,
mein Plattenspieler steht in einem anderen Raum der Wohnung, läuft trotzdem super auch ohne Kabel dank bt :wink: (mag zwar nicht highendig sein, aber zumindest eine Lösung, mit der ich - auch klanglich - sehr gut leben kann :lol: )

Gruß
PC-Rechtschreibkorrektur korrigiere ich nicht
Auch ohne zu gendern,wertschätze ich jedes Geschlecht gleichermaßen
Und bleibt bitte gesund!!!
Danke dem Kranken-/Pflegepersonal, den Ärzten und allen, die für den Erhalt der Gesundheit und das Leben kämpfen

Benutzeravatar
Master J
Star
Star
Beiträge: 5238
Registriert: Fr 25. Okt 2002, 12:16
Wohnort: Stuttgart
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: RCA Kabel Phono durch Leerrohr - Empfehlung?

Beitrag von Master J »

Hollabee hat geschrieben:Erste Frage: Welches Kabel würdet ihr für diese Distanz empfehlen, zwischen Vorverstärker (der direkt am Plattenspieler sitzt) und dem AV Receiver?
Nimm was aus dem Auto-Musik-Bedarf.
Wenn das dortige Störungen übersteht (Lichtmaschine), kommt es auch daheim zurecht.
Hollabee hat geschrieben:Weiter hatte ich vor, 2,5mm2 Kabel für die hinteren LS zu verlegen - 4mm2 wäre vielleicht zukunftsträchtiger, allerdings bezweifle ich, dass ich das ins Leerrohr reinbekomme.
1,5mm² tut es genauso.
Hollabee hat geschrieben:Ich habe noch nicht vor, einen Subwoofer anzuschaffen. Falls aber doch, so wird er sicherlich in der rechten Ecke stehen. Der Einfachheit halber, könnte ich einfach das gleiche RCA Kabel für einen zukünftigen Sub verwenden und im rechten Leerrohr verlegen?
Klar. Mono reicht.
Ob der Sub dort "klingt", ist eine andere Sache...

Gruss
Jochen
[b][url=http://www.nuseum.de]nuSeum[/url]
- Billig ist blöd und Geiz macht gierig -
[url=http://www.nubert-forum.de/nuforum/fpost435206.html#435206]Mein Kram[/url][/b]

Benutzeravatar
Othmar
Star
Star
Beiträge: 933
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 14:25

Re: RCA Kabel Phono durch Leerrohr - Empfehlung?

Beitrag von Othmar »

Da kann man mal wieder sehen, dass man Leerrohre gar nicht groß genug einplanen kann.

Ob der Su rechts hinten auch klingt, mag einen Versuch wert sein.

Nix für ungut.

Grüße aus den staubigen Bergen.
Bestehend
NuPro A-100, NuCable mit Sub AW-350 an PC
NuJubilee 40 an Sony-Minidisc-Anlage im Schlafzimmer

Ausbaupläne
NuLine 244 oder X-Serie-NuPro-Std-Ltspr. an TV
Ev. zusätzlicher Sub im SZ

Hollabee
gerade reingestolpert
Beiträge: 2
Registriert: Fr 23. Aug 2019, 21:50

Re: RCA Kabel Phono durch Leerrohr - Empfehlung?

Beitrag von Hollabee »

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Kommentare und Hilfestellungen!

Damit ziehe ich mal 1,5mm2 Kabel und Cinch Kabel aus dem Car Hifi Bereich in beide Rohre rein :)
Der Sub wird wohl nicht mehr dahinkommen (wenn er denn mal Einzug hält), da nun eine Stehlampe und ein Tischchen dort stehen. War sowieso nie mein präferierter Platz, in der Ecke, das wird wohl nur dröhnen dort schätze ich mal.

Und zu guter letzt: Ja, Leerrohre kann man nicht groß genug planen, sowie man nie genug Steckdosen setzen lassen kann! Empfehle ich immer wider: an jede Wand, in jede Ecke und überall Steckdosen hinsetzen. Und wenn man denkt, man hat genug, nochmal 10% mehr planen ;)

Viele Grüße!

Benutzeravatar
Fly
Star
Star
Beiträge: 1188
Registriert: Fr 15. Feb 2002, 13:30
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: RCA Kabel Phono durch Leerrohr - Empfehlung?

Beitrag von Fly »

...das ist auch für Netzwerkdosen der richtige Ansatz... ;-)
Aktuell: 5.0 mit NuPro A-300 an Pio LX 701, nuJu40+ nB460 an Pio VSX 923
Früher: Pio LX59, Onk RZ 820, Onk NR 801, 460 Softline, nuBox 460, CS-3, nuWave 105 + ATM, CS-65, AW-7, nuLook LS-2 + AW-1, CM-1, RS-6, A-20,...
alles per Plex an Samsung TV

Mr. Bean
Semi
Semi
Beiträge: 175
Registriert: Sa 28. Mär 2015, 18:26

Re: RCA Kabel Phono durch Leerrohr - Empfehlung?

Beitrag von Mr. Bean »

Die meisten Cinchkabel sind Mist. Auch die aus dem CarHifi Bereich. Fast immer total überteuert und trotzdem schlecht.

Bau/Löte dir das selber. Z.B.


https://kabel-kusch.de/Koaxkabel/HIGHFL ... flexx7.htm , https://kabel-kusch.de/Koaxkabel/PTFE-K ... rg-400.htm

https://www.reichelt.de/cinchstecker-fa ... 98326.html

Oder mal selber auf den Seiten suchen.


Phono MM oder MC?

MM ist hochohmig und reagiert allergisch auf lange Kabel wegen der hohen Kapazität. Und Einstrahlprobleme steigen auchvan je länger das Kabel.

MC Systeme sind niederohmig. Da ist die Kabellänge weniger das Problem. Zur Not MC High Output
----------------------------------------------------------------------------------------

YAMAHA CX-A5000, nuPro A-700, nuPro AS-250 als TV Soundbar und für den Yamaha als Center

Benutzeravatar
Master J
Star
Star
Beiträge: 5238
Registriert: Fr 25. Okt 2002, 12:16
Wohnort: Stuttgart
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: RCA Kabel Phono durch Leerrohr - Empfehlung?

Beitrag von Master J »

Mr. Bean hat geschrieben:Bau/Löte dir das selber. Z.B.
Klar. Löten gehört ja zur Grundausbildung.
Können alle.

MM oder MC ist nun auch recht egal, wenn der Vorverstärker direkt am Plattenspieler sitzt.
Steht im Verlauf irgendwo geschrieben.

Gruss
Jochen
[b][url=http://www.nuseum.de]nuSeum[/url]
- Billig ist blöd und Geiz macht gierig -
[url=http://www.nubert-forum.de/nuforum/fpost435206.html#435206]Mein Kram[/url][/b]

Antworten