Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Audeze LCD-2 Kopfhörer

Wenn's nicht so gut in die anderen Themenbereiche passt...

Audeze LCD-2 Kopfhörer

Beitragvon gheller » Di 18. Feb 2020, 22:15

ich suche einen sehr guten Kopfhörer und mir wurde der Audeze LCD-2 empfohlen.

Kennt jemand diesen Kopfhörer und kann ihn empfehlen?
Evtl. Alternativen?
gheller


Re: Audeze LCD-2 Kopfhörer

Beitragvon gheller » Di 18. Feb 2020, 22:19

und noch eine Frage:

benötigt der zwingend einen Kopfhörerverstärker (z.B. an einem Mac mit Roon)
gheller

Re: Audeze LCD-2 Kopfhörer

Beitragvon Neil2016 » So 22. Mär 2020, 08:26

Eine derartigen High End Kopfhörer an einem Rechner laufen zu lassen ist Perlen vor die Säue werfen.
Neil2016

Re: Audeze LCD-2 Kopfhörer

Beitragvon rockyou » So 22. Mär 2020, 11:30

Neil2016 hat geschrieben:Eine derartigen High End Kopfhörer an einem Rechner laufen zu lassen ist Perlen vor die Säue werfen.

? Mit einem Kopfhörerverstärker ab 150€ kein Problem!
2 x nuVero 7, 2 x AW-600, 1 x AW-1, nuControl, nuPower D, Rotel rcd 1072, DiracRCS
Kleine Drehersammlung
"Das ist Neil Youngs Gitarre, die sich zu ihresgleichen ungefähr so verhält wie Excalibur zu den Schwertern." (Jan Küveler, Die Welt)
rockyou

Re: Audeze LCD-2 Kopfhörer

Beitragvon acky » So 22. Mär 2020, 12:37

Mit einer High End Verkabelung klingt der erst richtig :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Nein, im Ernst. Bei KH musst du unbedingt selbst ausprobieren, was Dir gefällt.Tragekomfort für Vielhörer ist zB auch ein wichtiger Aspekt. Meine Erfahrung mit meinen Ohren (ü50): ab einem gewissen Preis lohnt sich die Mehrausgabe in keinster Weise.
Arcam AVR 550, nuPower D
NuVero 110, NV 70, NV 50, AW 17
pro-ject streambox net, DS 718+ NAS
Oppo 93, PS 3, Rotel RCD-1520
Panasonic TX-65FZW835
acky

Re: Audeze LCD-2 Kopfhörer

Beitragvon tf11972 » Mo 23. Mär 2020, 16:11

Ich hatte mal Gelegenheit, auf der High-End einen Audeze zu hören, weiß aber den Typ nicht mehr. Ich kann mich noch erinnern, dass er sehr warm klang, mit relativ kräftigem Bass und recht mildem Hochtonbereich. Um lange Zeit Musik zu hören, sicher geeignet, aber nicht unbedingt, um Fehler in Aufnahmen zu suchen :wink:
Außerdem war er durch die dicken Ohrpolster überaus bequem, aber auch sehr schwer, aber zum mobilen Musikhören ist er ja eh nicht gedacht.
Viele Grüße
Thomas

Das ganze Haus voller Nubis :)

http://www.forestpipes.de
Benutzeravatar
tf11972

Re: Audeze LCD-2 Kopfhörer

Beitragvon n4ther » Fr 27. Mär 2020, 08:39

Hi gheller,
ich hatte den Audeze LCD-2c.
Hier meine Eindrücke:
- Trotz seines Gewichtes saß er gut auf dem Kopf und das Gewicht fällt nicht auf.
- Frauenstimmen sind wie ein warme Umarmung (sorry für die Metapher), aber Frauenstimmen haben mich begeistert.
- Warm klingend, kräftiger Bass und bei HipHop/elektronische Musik ein Genuß, andere Richtungen wie Rock konnte ich nicht hören. War mir dann doch zu viel.

Ich habe ihn am Ende doch wieder verkauft, weil ich 2 (persönliche) Probleme hatte. Er dichtet an meinem Schädel so gut ab, daß ich ständig geschwitzt habe und ich einen Druck auf den Ohren hatte. Ich mußte ihn alle paar Minuten absetzen und lüften.

Gewechselt bin ich dann auf Stax und das wäre auch meine Empfehlung sich das Set SRS-3100 mal anzuschauen. Der Stax spielt dir jedes Genre gefällig und auch mit ausreichend Bass. Aber Stax sind kein Bass-Monster.
Cinema: LG OLED 65C7D / Apple TV 4k / Marantz SR6011 -> nuVero 5.1.4:
Musik: VOX / Technics SL-1500c -> RME ADI-2 PRO FS -> nuVero 140
Head: RME ADI-2 Pro FS -> AudioValve Luminare -> Beyer T1mk2 / Stax L700mk2
Benutzeravatar
n4ther


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Meinungsaustausch zu Audio und Video (und Technik allgemein)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste