Seite 1 von 1

Lautsprecher verkaufen? Nubert ist schuld.

Verfasst: Mo 20. Jun 2022, 10:05
von Daniel7
Hallo! Ich habe hier im Home Office Klipsch The Fives Aktiv-Lautsprecher stehen. Kürzlich hatte ich die nuPro SP-200 und SP-500 zum Testen. Die SP-500 hab ich behalten, die SP-200 schweren Herzens zurück gesendet. Ab da hab ich nur noch mit den SP-500 gehört - was für geniale Boxen, wow!

Jetzt drehe ich wieder die Klipsch auf und ... ja da fehlt was. Sie klingen langweilig. Die SP-200 waren hier für mich viel besser. Nubert hat somit leider meine stylischen The Fives "gekillt". Ich will nun The Fives gegen die SP-200 ersetzen.

Meine Frage: wo außer ebay oder willhaben.at (lebe in Österreich) kann man HiFi-Boxen gut verkaufen? Mit wirkaufens.at (.de) hab ich auch schon gute Erfahrungen gemacht - denen hab ich mal eine E-Mail geschrieben.

Re: Lautsprecher verkaufen? Nubert ist schuld.

Verfasst: Mo 20. Jun 2022, 10:46
von Hinnicher
Lieber @Daniel7.

Leider gibt es in Österreich keine "gscheiten" Verkaufsplattformen, dazu ist der rein österreichische Markt zu klein (nur 9 Millionen Einwohner, viele davon verarmt und/oder kaum Interesse an HiFi).

Nun ist guter Rat teuer für Dich.
willhaben.at wird wohl die beste Alternative sein, allerdings musst Du Dich bei dieser Plattform darauf einstellen, dass viele "Schwurbler" dort unterwegs sind. Das sieht dann in der Pracis so aus, dass die Leute kommen, Dir ein Bündel Geld in die Hand drücken und die Ware dann schnell, sehr schnell mitnehmen.
Beim Nachzählen kommt man drauf dass der Käufer höchstens die Hälfte des vereinbarten Preises bezahlt hat.
Hilf auch auf gar keinen Fall dem Käufer der Geräte beim Einladen auf seinen Anhänger und/oder Van; alles was Dir dabei aus der Hand fällt hast Du selber abzuschreiben!

Ich würde in Deinem Fall soweit gehen, die Ware in den einschlägigen (deutschen) Magazinen (stereoplay, Stereo, Audio) zu inserieren, immerhin ist das Markenware.

Natürlich kann ich völlig unrecht haben und ein anderer österr. User hat völlig andere Erfahrungen.
Ich bin nur ein kleiner Schreiberling mit 25 Jahren ebay- und willhaben-Erfahrung....

Nix für ungut.
Hinnicher.

Re: Lautsprecher verkaufen? Nubert ist schuld.

Verfasst: Mo 20. Jun 2022, 11:36
von Daniel7
"nur 9 Millionen Einwohner, viele davon verarmt" - ich wusste gar nicht, dass ich in einem 3. Welt-Land lebe :lol:
Wenn ich mir ansehe, was auf unseren Straßen für Premium-Karren rumfahren, würde mir jetzt "verarmt" nicht einfallen :D

Da Deutschland nicht weit ist, kann man auch sehr gut aus Österreich mit Deutschland handeln - zumal es ja den praktischen Euro gibt. Ich habe mit Foto-Ausrüstung schon oft mit deutschen Interessenten gehandelt - war zu 99% sehr gut.

Danke für dein Hinweis mit den Magazinen. Klar, das sind bitte Klipsch Lautsprechr - also eine Weltmarke und die Lautsprecher sind ja nicht schlecht, ganz im Gegenteil. Aber offenbar haben sich meine Ohren in Nubert verliebt, da hilft nix.

Re: Lautsprecher verkaufen? Nubert ist schuld.

Verfasst: Mo 20. Jun 2022, 11:54
von HighwayStar

Re: Lautsprecher verkaufen? Nubert ist schuld.

Verfasst: Mo 20. Jun 2022, 13:18
von gangster1234
Die echt kleinen Klipsch und die großen sp 500 spielen schon in zwei verschiedenen Ligen.

Wenn ich mal die aufgerufenen VK's vergleiche sind entweder die Nuberts unverschämt günstig oder vice versa...wir machen hier aber Konkurrenz nicht schlecht, also nur denken, nicht aussprechen.

Will sagen : Hoffentlich sind die Klipsch bereits gebraucht und also um die 300€ erworben worden.

Weil ein Paar nubox 310, 311, und ein 100€ Verstärker yamaha ax 500 aus der Bucht zerschießen die Klipsch bereits. Da muss keine sp 500 her.

Ansonsten haben die Vorredner alles gesagt, auch wenn ich die Österreicher nicht so pessimistisch oder fatal-zynisch in Erinnerung habe.

Allerdings weiss ich noch nicht, ob es Teil dieser Weltsicht ist, den Reichtum zuvorderst in der BRD zu verorten und die ( wahrlich armen ) Eidgenossen wie selbstverständlich auszulassen...

gruss gangster

Re: Lautsprecher verkaufen? Nubert ist schuld.

Verfasst: Mo 20. Jun 2022, 18:39
von Daniel7
@gangster1234 Deshalb vergleiche ich ja auch die The Fives mit den SP-200. Und eines kannst du mir auch glauben - die "The Fives" sind auch großartige Lautsprecher, sonst hätte ich sie ja nicht gekauft (neu, ca. 780 Euro).

Die kleineren Regal-Boxen kann man natürlich nicht mit den SP-500 vergleichen, ist ja unfair :-)

Mal sehen was ich machen kann. Die The Fives sind stylisch und sie waren leider früher dran als Nubert. Die tollen SP-200 gibt es ja leider noch nicht lange.

Re: Lautsprecher verkaufen? Nubert ist schuld.

Verfasst: Mo 20. Jun 2022, 19:09
von gangster1234
Wenn du zum deutschen Markt den schweizerischen beim Anbieten dazunimmst, sollte sich der/dein finanzieller Verlust beim Verkauf in Grenzen halten.

Das ist wie mit bose, Gibt genug Anwälte, Apotheker, Ärzte deren Wie-verbesser-ich-mein-Image-Kauf-mich-Motor anspringt, sobald ein gewisser Name auf dem Gerät steht.

Burmester oder mbl würde dir sehr viel schneller aus den Händen gerissen werden, du wirst hier halt etwas Geduld walten lassen sollen. Etwas.

gruss gangster